Enzyme, die an Gewichtszunahme gekoppelt sind, können zu einer neuen Gewichtsabnahme führen.
Diäten

Enzyme, die an Gewichtszunahme gekoppelt sind, können zu einer neuen Gewichtsabnahme führen.

Wenn Sie die Wahl hätten, würden Sie sich wahrscheinlich für den Rest Ihres Lebens dünn und gesund fühlen. Dies ist in jüngeren Jahren viel einfacher zu erhalten, da wir, wenn wir älter werden, diese Motivation verlieren, zunehmen und fett werden, obwohl wir es nicht wollen. Während vieles davon auf einen Mangel an Willenskraft zurückzuführen ist, ungesundes Essen niederzulegen und regelmäßig Sport zu treiben, könnte neue Forschung eine biologischere Verbindung zur Gewichtszunahme gefunden haben. Ein Enzym, das in unseren Körpern gefunden wird, könnte der wahre Schuldige sein, wenn es um die Erhöhung der Taille geht.

Ein Team von Forschern des US Nationalen Herz-, Lungen- und Blut-Institutes (NHLBI) glaubt, dass sie ein Enzym bei Mäusen isoliert haben, die mit Fettleibigkeit in Verbindung gebracht werden Verlust der körperlichen Leistungsfähigkeit in der Mitte des Lebens. Genannt DNA-PK, könnte dieses Enzym ein Studienpunkt für die eventuelle Entwicklung neuer Medikamente zur Gewichtsreduktion, nach den Forschern sein.

Die Studie in Mäusen begann mit der Fütterung zwei Gruppen von Mäusen fettreiche Ernährung, und dann geben eine Droge, die das DNA-PK-Enzym zu einer Gruppe hemmte und nicht zu der anderen gab. Was sie entdeckten, war, dass die enzyminhibierte Gruppe einen 40% geringeren Gewichtszuwachs im Vergleich zu den anderen aufwies.

"Unsere Gesellschaft schreibt die Gewichtszunahme und Bewegungsmangel in der Mitte [ca. 30-60 Jahre] vor allem einer schlechten Lebensführung zu und Mangel an Willenskraft ", sagte Studienleiter Autor Dr. Jay Chung, Leiter des Labors des Instituts für Adipositas und Alternsforschung.

Es wird geschätzt, dass die durchschnittliche Gewichtszunahme im Alter zwischen 20 und 50 ist etwa 30 Pfund trotz der Die Forscher fanden heraus, dass die DNA-PK-Aktivität bei Tieren zunimmt, wenn sie älter werden, und es wird angenommen, dass sie bei der Umwandlung von Nährstoffen aus unserer Nahrung in Fett helfen.
"Unsere Studien deuten darauf hin Diese DNA-PK ist einer der Auslöser für den Stoffwechsel- und Fitnessabfall, der während des Alterns auftritt, was es mager und körperlich fit macht und die Anfälligkeit für Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes erhöht. Die Identifizierung dieses neuen Mechanismus ist sehr wichtig für die Verbesserung der öffentlichen Gesundheit ", sagte Chung.

Während dies wirft neue Erkenntnisse über die biochemischen Prozesse, die Gewichtszunahme fördern, betonen die Forscher, dass Tierstudien nicht immer gut auf den Menschen übersetzen Adipositas wurde mit einer Reihe von chronischen Krankheiten wie Herzkrankheiten und Typ-2-Diabetes in Verbindung gebracht, und ein neuer Weg zu finden, dieses Risiko zu verringern, kann viele Leben auf lange Sicht retten.

Während viel Forschung die DNA studiert -PK-Enzym muss noch getan werden, zu entdecken, es hat die Tür für die Möglichkeit einer neuen Art von Gewichtsverlust Medikamente geöffnet.Aber im Moment ist die beste Vorgehensweise noch Kalorienreduktion und erhöhte Übung.

Die zwei beliebtesten Supplements
Nachtzeit Workouts haben mehr Vorteile

Lassen Sie Ihren Kommentar