Erektile Dysfunktion ein Marker für nicht diagnostizierten Diabetes bei Männern im mittleren Alter
Gesundheit

Erektile Dysfunktion ein Marker für nicht diagnostizierten Diabetes bei Männern im mittleren Alter

Erektile Dysfunktion beeinflusst nicht nur die sexuelle Fähigkeit; Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass es sich bei Männern mittleren Alters um einen Marker für nicht diagnostizierten Diabetes handeln kann. Die in den Annals of Family Medicine veröffentlichten Untersuchungen zeigen, dass Männer mit erektiler Dysfunktion ebenfalls auf Diabetes getestet werden sollten.

Im Rahmen der nationalen Gesundheits- und Ernährungsprüfung analysierten die Forscher Daten von Männern über 20 Jahren Umfrage zwischen 2001 und 2004. Das Ziel war es, einen Zusammenhang zwischen erektiler Dysfunktion und nicht diagnostiziertem Diabetes aufzudecken.

Forscher fanden heraus, dass Männer mit erektiler Dysfunktion mehr als 50 Prozent häufiger nicht diagnostizierte Diabetes im Vergleich zu hatten Männer ohne erektile Dysfunktion. Auf der anderen Seite, erektile Dysfunktion war nicht mit nicht diagnostizierter Hypertonie oder nicht diagnostizierte Hypercholesterinämie verbunden.

Für Männer mit erektiler Dysfunktion im Alter zwischen 40 und 50 Jahren, Diabetes ging bei einem von 10 Teilnehmern diagnostiziert, im Vergleich zu Männern derselben Alter, ohne erektile Dysfunktion, wo nur einer von 50 nicht diagnostiziert wurde.

Obwohl die Studie Einschränkungen aufwarf, schlagen Forscher immer noch vor, dass Ärzte Männer mit erektiler Dysfunktion auch scannen und auf Diabetes untersuchen sollten.

Ursachen der erektilen Dysfunktion im mittleren Alter

Erektile Dysfunktion bei Männern mittleren Alters ist die Unfähigkeit, eine Erektion aufrecht zu erhalten und sie beim Sex aufrechtzuerhalten. Es gibt Faktoren, die vorübergehend die Fähigkeit zur Erektion hemmen können - Alkohol, Stress - aber chronische erektile Dysfunktion kann ein Zeichen für andere Gesundheitsprobleme sein und ist eine Bedingung, die eine Behandlung erfordert.

Andere Ursachen für erektile Dysfunktion gehören:

  • Herzerkrankungen
  • verstopfte Blutgefäße
  • hoher Cholesterinspiegel
  • Bluthochdruck
  • Diabetes
  • Adipositas
  • metabolisches Syndrom
  • Parkinson-Krankheit
  • Multiple Sklerose
  • Verschreibungspflichtige Medikamente
  • Rauchen und Tabak
  • Alkoholismus
  • Schlafstörungen
  • Prostatavergrößerung oder Behandlung des Prostatakarzinoms
  • Operationen im Bereich des Beckens oder der Wirbelsäule
  • Depressionen, Angstzustände und andere psychische Erkrankungen
  • Stress
  • Beziehungsprobleme

Natürliche Methoden zur Behandlung der erektilen Dysfunktion

Erektile Dysfunktion kann peinlich sein, Beziehungen belasten und zu hohem Stress führen. Obwohl Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion zur Verfügung stehen, sind natürliche Methoden oft sicherer und können dennoch gute Ergebnisse liefern. Hier sind einige natürliche Möglichkeiten, erektile Dysfunktion zu behandeln.

  • Beweg dich : Gewichtszunahme und Fettleibigkeit wurden mit erektiler Dysfunktion in Verbindung gebracht. Wenn Sie Gewicht verlieren und regelmäßig Sport treiben, können Sie Ihre erektile Dysfunktion verbessern.
  • Bewegen Sie es oder verlieren Sie es. Neben der Übung Ihres gesamten Körpers können Sie auch gezielt Ihren Beckenbereich trainieren, indem Sie Kegels ausführen. Sie sind nicht nur eine effektive Methode, um die Harninkontinenz zu verbessern, auch Kegels hilft bei erektiler Dysfunktion.
  • Akupunktur : Als alternative Form der Medizin wurde Akupunktur an zahlreichen Körperteilen eingesetzt, um Schmerzen zu lindern und Stress abzubauen. Eine 1999> durchgeführte Studie ergab, dass Akupunktur für 39 Teilnehmer mit erektiler Dysfunktion von Vorteil war.
  • Wassermelonensaft : Wassermelonensaft enthält die essentiellen Aminosäuren, um den Blutfluss zum Penis zu steigern und so eine Erektion zu erzeugen.

Obwohl natürliche Heilmittel sind kein Allheilmittel, sie sind sicherere Wege, erektile Dysfunktion mit minimalen Nebenwirkungen zu behandeln. In der Tat kann sogar das Üben dieser Tipps dazu beitragen, dass Sie sich insgesamt gesünder und glücklicher fühlen.

Kombination von drei Medikamenten kann helfen Myelom besser zu behandeln
Häufige Augenprobleme und -krankheiten bei alternden Erwachsenen

Lassen Sie Ihren Kommentar