ÄTherische Öle für Verstopfung: Vorteile, Verwendung und Warnungen
Gesundes Essen

ÄTherische Öle für Verstopfung: Vorteile, Verwendung und Warnungen

Wenn wir über alle die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile von ätherischen Ölen für Verstopfung sprechen sprechen, Ein guter Anfang ist, zuerst zu definieren, was Verstopfung ist und welche Symptome damit einhergehen. Also, was ist Verstopfung? Nach Angaben des National Institute of Diabetes und Verdauungs-und Nierenerkrankungen, Verstopfung macht die folgenden:

Herstellung von weniger als drei Stuhlgänge pro Woche

Herstellung von harten, trockenen Stühlen, die extrem schmerzhaft und schwierig zu passieren sind, verursacht viel von Druck

Darmbewegungen treten deutlich seltener auf als früher

Leichte bis starke Bauchschmerzen und Blähungen in Verbindung mit den oben genannten Symptomen

Ihr Darm besteht aus mikroskopisch kleinen Bakterien, die Vitamine und Nährstoffe aufnehmen und verarbeiten die von den Nahrungsmitteln stammen, die du verbrauchst. Wenn diese normalen Funktionen aus irgendeinem Grund gehemmt, gestört oder aus dem Gleichgewicht geraten, führt dies zu Verstopfung.

Ätherische Öle helfen bei der Heilung und Linderung von Verstopfung und anderen Magen-Darm-Problemen wie Durchfall. Dies liegt zum großen Teil an ihrer natürlichen Funktion, die Pflanzen, aus denen sie ursprünglich stammen, vor äußeren schädlichen Bakterien zu schützen. Es überrascht nicht, dass ätherische Öle bei richtiger Anwendung die gleichen Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben.

Tatsache ist, dass Verstopfung mehr als 60 Millionen Amerikaner betrifft, und obwohl es normalerweise kein ernstes Problem ist, gibt es zahlreiche einfache und komplexe Faktoren das kann zum Auftreten von Verstopfung beitragen. Dazu gehören dramatische und plötzliche Veränderungen in Ihrer Ernährung und Bewegung Routine, Dehydration oder nicht genug Wasser, Faser-Mangel oder Reizdarmsyndrom (IBS) zu trinken, um nur einige zu nennen. Die Behandlungsmethoden hängen von der Ursache, Schwere und Langlebigkeit der Verstopfung ab.

Da Verstopfung im Allgemeinen nicht als ernstes Gesundheitsproblem angesehen wird, kann sie sich oft selbst beheben, wenn Sie einfache Lebensstiländerungen vornehmen. Es gibt jedoch bestimmte Fälle, in denen Verstopfung Wochen oder Monate dauern kann. Dies ist bekannt als chronische Verstopfung und es ist eine ernsthafte Erkrankung, die zu einer Reihe von anderen gesundheitlichen Komplikationen führen kann, wenn sie nicht behandelt werden. Natürliche Hausmittel sind nicht ausreichend, um diese Bedingung zu behandeln, also ist es wichtig, das Problem zu lösen, bevor es außer Kontrolle gerät. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche ätherischen Öle für Verstopfung gut sind und wie sie für optimale Ergebnisse verwendet werden sollten.

Vorteile von ätherischen Ölen gegen Verstopfung

Bestimmte ätherische Öle sind sehr nützlich bei der Behandlung von Verstopfung. Sie müssen jedoch auf sehr spezifische Weise umgesetzt werden, um sicherzustellen, dass sie sicher und effektiv in Ihre Ernährung und andere gesundheitsbezogene Routinen integriert werden. Periodische Verstopfung ist kein ernstes Problem, aber wenn es für eine lange Zeit besteht, sollten Sie es überprüft werden. In der Regel ist die häufigste Ursache für Verstopfung nicht genug Ballaststoffe in Ihrer Ernährung. In diesem Fall kann eine Erhöhung Ihrer Ballaststoffzufuhr entweder durch Ihre Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel eine praktikable Lösung sein.

Ätherische Öle haben starke und natürliche Düfte, die aus einer Vielzahl von Pflanzen gewonnen werden. Sie haben zahlreiche heilende und stärkende Eigenschaften, die eine optimale Gesundheit fördern. Eine ihrer bekannten Anwendungen ist es, Verstopfung zu behandeln und zu lindern. Sie werden seit Jahrhunderten verwendet und haben starke medizinische Anwendungen, die helfen können, eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen und Beschwerden zu behandeln. In diesem Artikel konzentrieren wir uns hauptsächlich auf die Verwendung von ätherischen Ölen bei Verstopfung.

Verwendung von ätherischen Ölen bei Verstopfung

Beachten Sie, dass alle ätherischen Öle hochkonzentriert sind und niemals vollständig ausgeschöpft werden sollten. Befolgen Sie die Warnungen und Anweisungen Ihres Arztes oder die auf den Etiketten angegebenen Anweisungen, um eine sichere und effektive Anwendung zu gewährleisten.

Bevor Sie ätherische Öle verwenden, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Verdünnen Sie ätherische Öle mit Trägerölen wie Oliven- oder Kokosnussöl, bevor Sie sie direkt in Kontakt mit Ihrer Haut bringen. Dies dient dazu, sich vor möglichen Nebenwirkungen wie einem unerwarteten Ausschlag zu schützen. Sie wissen nie, wie Ihre Haut auf ein ätherisches Öl reagiert, das Sie noch nie zuvor benutzt haben.
  • Verwenden Sie einen Infusor, um ätherische Öle einzuatmen oder sie in Ihrem persönlichen Raum durchdringen zu lassen; Wenn Sie kein Infuser haben, können Sie eine kleine Menge ätherisches Öl in einem Topf mit Wasser kochen und den Dampf einatmen.
  • Sie können auch Spuren von ätherischen Ölen mit anderen Produkten, die Sie regelmäßig verwenden, mischen B. Handlotion, Körperlotion oder Körperwäsche.
  • Legen Sie ein paar Tropfen Ihrer ätherischen Lieblingsöle auf einen warmen Waschlappen oder eine heiße Kompresse.

Nicht alle ätherischen Öle sind unbedenklich für den Verzehr oder für jedermann geeignet. Konsultieren Sie einen lizenzierten und erfahrenen Aromatherapeuten oder Ihren Arzt, bevor Sie mit einer Langzeitbehandlung mit ätherischen Ölen beginnen.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der besten ätherischen Öle, die für Verstopfung verwendet werden können:

Ingweröl

Verwendet in eine Menge chinesischer und indischer Küche, aber es wurde auch bewiesen, dass es viele heilende Eigenschaften und gesundheitliche Vorteile für den Verdauungstrakt hat.

Viel stärker konzentriert als die gesamte Ingwerwurzel und deshalb der beste Weg, Ingweröl zu verwenden wird mit einer warmen oder heißen Kompresse kombiniert und auf den Bauch gelegt, anstatt direkten Hautkontakt zu machen oder es einzunehmen.

Verwendung von Ingweröl bei Verstopfung : Zwei Tropfen auf ein warmes Handtuch geben und auflegen Handtuch auf dem Bauch, bis es abkühlt. Wenn das passiert, massiere deinen Bauch im Uhrzeigersinn.

Pfefferminzöl

Hat aufgrund seines Mentholgehaltes eine natürlich beruhigende Kühlwirkung

Menthol kann manchmal empfindliche Hauttypen reizen, also auf brennende Empfindungen, Rötung achten oder wenn Sie irgendwelche anderen Anzeichen einer allergischen Reaktion haben - wenn dies passiert, waschen Sie es sofort ab und beenden Sie die Anwendung.

Immer Pfefferminzöl vor Gebrauch gründlich verdünnen.

Schädlich für Kleinkinder und Säuglinge Anwendung auf ihnen

Verwendung von Pfefferminzöl bei Verstopfung : Mischen Sie drei bis vier Tropfen Pfefferminzöl mit einem warmen Trägeröl, um seine Wirksamkeit zu verringern, und massieren oder massieren Sie es sanft auf die Haut, wo auch immer Sie sich befinden Schmerzen oder Unbehagen empfinden.

Für beste Ergebnisse können Sie dies etwa dreimal täglich tun, solange Sie keine negativen Nebenwirkungen bemerken - dies hilft effektiv, Schmerzen zu lindern und Ihre Muskeln zu entspannen.

Fenchelöl

Verwendung von Fenchelöl bei Verstopfung : C ombine mit einem warmen Trägeröl einmassieren und auf den Bauch einmassieren oder durch ein Infusionsgerät einatmen.

Massagemethode: In den Bauch einmassieren, beginnend mit langsamen und kleinen kreisenden Bewegungen und dann schrittweise die Kreise vergrößern, gelegentlich wechselnd.

Lavendelöl

Enthält starke beruhigende Eigenschaften, fördert die Entspannung und erzeugt ein ruhiges Gefühl.

Anwendung von Lavendelöl bei Verstopfung : Diffusierendes Lavendelöl kann körperlich und geistig beruhigend wirken hilft bei Verdauungsproblemen, insbesondere bei Verstopfung.

Die beste Zeit, um Lavendelöl zu verwenden, ist abends direkt vor dem Schlafengehen, da es auch tiefe und erholsame Schlafmuster fördert.

Follow-up-Infusion mit leichter Bauchmassage - wieder Lavendel kombinieren Öl mit einem warmen Trägeröl vorher.

Kamillenöl

Kann entweder allein oder in Kombination mit Lavendelöl für optimale Ergebnisse verwendet werden; verdünnen Sie beide Öle zuerst.

Anwendung von Kamillenöl bei Verstopfung : Zwei Tropfen Kamille und Lavendelöl auf die Fingerspitzen geben und diese Mischung dann langsam 2-3 Mal täglich auf den Bauch oder den Bauchbereich einmassieren. Dies regt die Verdauungsfunktionen an und löst aufgeblähte Gefühle sowie langsame und schwierige Darmentleerungen.

Pfefferöl

Enthält entzündungshemmende und stimulierende Eigenschaften, fördert gesunde Verdauungsfunktionen und verhindert die Bildung von Abfällen in Ihrem Verdauungstrakt.

Verwendung von schwarzem Pfefferöl bei Verstopfung : Kann in kleinen Mengen anstelle von gemahlenem Pfeffer zu verschiedenen Gerichten gegeben werden.

Basilikumöl

Hilft bei der Freisetzung von aufgestautem Gas im Magen und stimuliert Stuhlgang und andere Verdauungsfunktionen.

Verwendung von Basilikumöl bei Verstopfung : Kann zu Ihren Lieblingsessen hinzugefügt werden oder Sie können darin baden.

Mischen Sie ein wenig Basilikumöl in ein warmes Bad und einweichen für etwa eine halbe Stunde. Ihre Haut nimmt auf natürliche Weise die entlastenden Aspekte und entzündungshemmenden Bestandteile des Öls auf.

Majoranöl

Enthält natürliche Abführmittel, die peristaltische Bewegungen in den Muskeln stimulieren oder forcieren können - das bedeutet, dass das Majoranöl die Muskeln einlädt kreisförmige Bewegungen, die den Abfall aktiv durch den Verdauungstrakt ausstoßen.

Dieses Öl sollte nur gelegentlich als Linderungsmittel verwendet werden, nicht präventiv.

Zitronenöl

Enthält Limonen und eine Kombination von antioxidativen Verbindungen, die Entzündungen lindern und verhärten Der Verdauungstrakt in Bewegung.

Verwendung von Zitronenöl bei Verstopfung : Entweder durch einen Infusor einatmen oder sanft in den Bauch einmassieren, um sofort in die Haut aufgenommen zu werden.

Rosmarinöl

Stimuliert den Magen-Darm-Trakt Funktionen und erhöht die Zirkulation von Nahrung im Darm. Dies kann dazu beitragen, sauerstoffreiches Blut viel schneller durch den Magen zu pumpen und fördert die Peristaltik im Verdauungstrakt, Bauch und Magen für eine optimale Verdauung.

Verwendung von Rosmarinöl bei Verstopfung : Drei bis fünf Tropfen Rosmarinöl hinzufügen in Kräutertee einmassieren oder nach Kombination mit einem Trägeröl topisch in den Bauch- und Bauchbereich einmassieren.

Orangenöl

Enthält Limonen und Myrcen, fördert die Durchblutung, stärkt das Immunsystem, wirkt entzündungshemmend und gesund Verdauungsfunktionen, lindert Krämpfe und Durchfall.

Verhindert Blähungen und da es ein mildes Diuretikum ist, kann es auch die Harnwege verbessern.

Verwendung von Orangenöl bei Verstopfung : Orangenschale raspeln und hinzufügen Ihre Lieblingsgerichte für einen zusätzlichen Schub an Geschmack und Nutzen für die Gesundheit

Risiken bei der Verwendung von ätherischen Ölen für Verstopfung falsch

Es besteht eine unmittelbare Gefahr, ätherische Öle zu verwenden oder sie falsch zu verwenden. Die meisten ätherischen Öle erfordern, dass Sie sie vor dem Verzehr oder der topischen Anwendung mit Trägerölen kombinieren. Diese Praxis hilft, die Wirksamkeit und Konzentration der aktiven Eigenschaften in den Ölen zu verdünnen, die Gesundheitsprobleme in großen Mengen verursachen können.

Für die bestmöglichen Ergebnisse, während ätherische Öle zur Heilung oder Linderung von Verdauungsproblemen wie Verstopfung, sollten Sie konsultieren ein Gesundheitsfachmann wie ein lizenzierter Aromatherapeut, Ernährungsberater oder Ihr Arzt. Es hilft auch, selbst gründlich über die möglichen Risiken eines Missbrauchs ätherischer Öle oder deren zu langer Verwendung zu recherchieren.

Es gibt viele Studien, die belegen, dass ätherische Öle viele gesundheitliche Vorteile haben. Wenn Sie hartnäckige Verstopfung erleben, dann könnte Ihre Ernährung oder Bewegung (oder deren Fehlen) dafür verantwortlich sein. Das Einbringen eines oder mehrerer der oben genannten ätherischen Öle in Ihren Lebensstil ist eine gute Möglichkeit, das Problem auf natürliche Weise zu beheben. Es ist jedoch wichtig, dass Sie im Voraus mit Ihrem Arzt über Änderungen Ihrer normalen Ernährung oder Ihres Gesundheitsplans sprechen, um sicherzustellen, dass Sie alles richtig machen.

Keilbeinhöhlenentzündung: Ursachen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung
Reizdarmsyndrom in Verbindung mit unabhängigen Hirn-Darm- und Darm-zu-Hirn-Wegen: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar