ÄTherische Öle für das rosa Auge (Konjunktivitis): Wie man das rosa Auge zu Hause heilt
Gesundheit

ÄTherische Öle für das rosa Auge (Konjunktivitis): Wie man das rosa Auge zu Hause heilt

Rosa Augen-oder Konjunktivitis -ist eine Infektion der äußeren Schicht des Auges und eine Entzündung der Weißen des Auges. Diese häufige Infektion ist sehr ansteckend und wird oft bei Kindern gesehen, obwohl jeder sie fangen kann. Abhängig von seiner Ursache kann der Zustand gelassen werden, um seinen Kurs zu laufen oder mit Augentropfen behandelt zu werden, jedoch einige ätherische Öle gefunden wurden, um Linderung der Symptome des rosa Auges zu bieten. Lesen Sie weiter, welche ätherischen Öle für die Behandlung dieser Infektion am besten geeignet sind und wie Sie sie anwenden.

Rosa Auge (Konjunktivitis) und seine Symptome

Rosa Auge ist die Entzündung der Bindehaut - die dünne, klare Schicht, die bedeckt das Weiß der Augen und das Innere des Augenlids. Bei Entzündung dehnen sich die Blutgefäße in der Konjunktiva aus und verursachen, dass das Auge rot und blutunterlaufen aussieht. Während Konjunktivitis eine Vielzahl von Ursachen haben kann, ist die Ursache bei Rosa-Augen-Augen fast immer eine virale Konjunktivitis - eine Infektion, die durch etwas so Einfaches wie die Erkältung verursacht werden kann und sich normalerweise innerhalb weniger Tage auflöst.

Das offensichtlichste Symptom im Zusammenhang mit dem rosa Auge ist die Rötung oder das blutunterlaufene Aussehen der Augen. Dies kann begleitet werden von Augen, die wässrig, juckend und lichtempfindlicher sind.

Ätherische Öle für das rosa Auge

Einige Ärzte empfehlen Augentropfen, um die Symptome des rosa Auges zu lindern, während Sie darauf warten, dass es sich auflöst, gibt es auch einige natürliche Heilmittel, um den Juckreiz und Rötung zu lindern. Es wurde gefunden, dass ätherische Öle wie Teebaumöl, Lavendelöl und römisches Kamillenhydrolat wirksam einige Symptome des rosa Auges lindern. Finden Sie die Vorteile dieser ätherischen Öle aufgeführt.

Teebaumöl. Teebaumöl funktioniert gut als antibakterielle und kann die Viren und Bakterien, die Ihr rosa Auge verursachen töten. Es ist wichtig zu beachten, dass Teebaumöl niemals in direktem Kontakt mit Ihrem Auge sein sollte, da es es reizen und den Zustand verschlimmern kann.

Lavendelöl. Lavendelöl ist auch wirksam bei der Behandlung von rosa Augen und kann töten Die Infektion verursacht Ihre Symptome fast sofort.

Römische Kamillenhydrolat. Römische Kamillenhydrolat kann juckende Haut beruhigen und wirkt entzündungshemmend. Dieses Öl kann auch Viren und Bakterien abtöten, die Infektionen verursachen, die zu einem rosaroten Auge führen können.

Neemöl : Enthält antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die Bakterien bekämpfen und Entzündungen lindern. Es kann auch Schmerzen und gereizte Haut vorbeugen und lindern. Es kann in Kombination mit Teebaumöl für eine kombinierte Wirkung von antimikrobiellen und antiviralen Eigenschaften verwendet werden. Die Anwendung einer kleinen Menge Neemöl um das betroffene Auge, vorzugsweise vor dem Schlafengehen, führt zu einer bemerkenswerten Verbesserung über einige Tage.

Kokosnussöl: Obwohl Kokosnussöl kein echtes ätherisches Öl ist, enthält es viele Nährstoffe und chemische Verbindungen, die die allgemeine Gesundheit fördern und die Symptome des rosa Auges verbessern können. Es wird angenommen, dass Kokosöl das Immunsystem stärken kann, was helfen wird, die Augeninfektion zu bekämpfen. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Sie reines oder reines Kokosnussöl erhalten, da es viele andere Arten gibt, die zusätzliche unerwünschte Chemikalien enthalten.

So verwenden Sie ätherische Öle für das rosa Auge

Um ätherische Öle und Hydrolate zu verwenden, um pinkeye zu behandeln, es ist wichtig, dass Sie das Öl nicht direkt in Ihr Auge einbringen, da dies zu Verbrennungen und Reizungen führen kann. Wenn Sie Teebaum- oder Lavendelöle verwenden, können Sie eine Mischung aus einem Tropfen ätherischem Öl und einem Teelöffel Trägeröl - zum Beispiel Kokosnussöl - herstellen. Rühre die Öle gut um und tauche einen sauberen Wattestäbchen in die Mischung. Tragen Sie die Öle mit dem Wattestäbchen auf die Augenpartie auf und vermeiden Sie dabei den direkten Kontakt mit Ihrem Augapfel. Lassen Sie die Mischung ca. 15-20 Minuten einwirken, bevor Sie sie vorsichtig mit warmem Wasser abspülen.

Wenn Sie das römische Kamillenhydrolat zur Behandlung Ihres rosaroten Auges verwenden, kombinieren Sie einen Tropfen des Öls in sechs Teelöffel lauwarmes Wasser, nehmen Sie ein sauberes Tuch und weichen Sie es in die Mischung ein. Wringen Sie so viel Feuchtigkeit wie möglich aus dem Tuch und legen Sie es für zehn Minuten über Ihre geschlossenen Augen. Drehen Sie das Tuch um und lassen Sie es für weitere zehn Minuten auf den Augen liegen, wobei Sie darauf achten, dass keine Mischung in Ihre Augen tropft.

Tipps zur Vermeidung von Augentropfen bei Erwachsenen

Um zu verhindern, dass sich das rosa Auge überhaupt entwickelt Am besten ist es, gute Hygienegewohnheiten zu befolgen. Vermeiden Sie, Ihre Augen und Ihr Gesicht mit den Händen zu berühren, und sorgen Sie dafür, dass Sie sich häufig die Hände waschen. Verwenden Sie nur saubere Handtücher und stellen Sie sicher, dass Sie diese Teile nicht teilen. Achten Sie auch darauf, Ihre Kissen regelmäßig zu waschen, und wenn Sie Kosmetika wie Mascara und Eyeliner verwenden, sollten sie oft ersetzt werden.

Rosa Auge ist eine häufige Infektion, die Rötung, Juckreiz und Reizungen der Augen verursachen kann. Während die meisten Fälle in der Zeit aufräumen, gibt es einige ätherische Öle und Hydrolats, die zur Linderung der Symptome nützlich sind. Wenn Sie diese Öle in Augennähe anwenden, vermeiden Sie direkten Kontakt mit den Augen, da diese zu weiteren Reizungen führen können.

Nahrungsmittelwarnschild kann helfen, die Gesamtkorpulenzrate in Amerika zu verringern
Nackenprobleme im Zusammenhang mit dem Rauchen, Bedeutung der Beendigung gestresster

Lassen Sie Ihren Kommentar