Fakten über Candidose (Hefeinfektion)
Gesundheit

Fakten über Candidose (Hefeinfektion)

Sie haben wahrscheinlich schon von Bäckerhefe gehört, die das Brot ansteigen lässt, oder sogar von Bierhefe, die Bier fermentiert. Im Bereich der Nahrungsmittel sind dies die Guten.

Aber es gibt auch eine schlechte Art von Hefe. Zumindest wenn es außer Kontrolle gerät. Es gibt eine Art von Hefe namens Candida , die natürlich in unseren Eingeweiden, im Genitaltrakt und im Rachen vorkommt. In der Regel wird dieser Pilz im Körper in Balance gehalten. Zu viel kann jedoch zu einer Infektion führen.

Es gibt mehr als 20 verschiedene Arten von Candida Hefen, die zu einer Infektion führen können. Der Ort der Hefe-Infektion wird die Symptome bestimmen, die produziert werden.

Arten der Candidiasis

  • Soor-oder Oropharynx-Candidiasis : Candidiasis wirkt sich auf den Mund oder Hals
  • Hefe-Infektion oder Genital / Vulvovaginalkandidose : Hefe infiziert die Scheide
  • Invasive Candidose : Hefe infiziert den Blutkreislauf

Symptome einer Candidose

Symptome einer Soor sind:

  • Rötung und Schmerzen im Hals oder im Mund
  • Schluckbeschwerden
  • Riss in den Mundwinkeln - auch als Cheilitis angularis bekannt.

Symptome einer vulvovaginalen Candidose sind:

  • Juckreiz
  • Brennen
  • Vaginalausfluss
  • Männer können an ihrem Penis Juckreiz erleiden

Symptome einer invasiven Candidose

Zu ​​den Symptomen zählen Fieber und Schüttelfrost , die nicht mit der Behandlung verschwinden. Menschen mit invasiven Candidiasis haben oft andere medizinische Bedingungen, so dass die Diagnose der Hefe-Infektion manchmal schwierig sein kann. Invasive Candidose kann sich auf Herz, Gehirn, Augen und Gelenke ausbreiten.

Candidose der Haut

Eine andere Form der Candidose betrifft die Haut. Candidiasis der Haut kann als Hautausschlag auftreten, genauer gesagt kann sie an Stellen auftreten, wo die Haut Falten, wie Achselhöhlen oder unter der Brust.

Symptome einer Candidose der Haut sind Juckreiz, Brennen, Bläschen, Schmerzen und Rissbildung der Haut.

Beitragende Ursachen von Candidiasis der Haut gehören:

  • Warmes Wetter
  • Enge Kleidung
  • Schlechte Hygiene
  • Antibiotika, die Flora
  • Seltener Wechsel der Unterwäsche
  • Ein gehemmtes Immunsystem durch eine andere Erkrankung wie Diabetes.

Eine Behandlung der Candidose der Haut ist möglich mit richtiger Hygiene, richtiger Aufrechterhaltung des Blutzuckers und der Anwendung von Antimykotika.

4 Hausmittel für eine Pilzinfektion

Neben antimykotischen Cremes und Medikamenten gibt es Hausmittel, die Ihnen helfen, eine Pilzinfektion natürlich loszuwerden.

Joghurt : Joghurt enthält gesunde Bakterienstämme, die Ihnen helfen können, eine Hefeinfektion natürlich loszuwerden. Tragen Sie glattes, ungesüßtes Joghurt für ungefähr 20 bis 30 Minuten auf das betroffene Gebiet auf. Für eine vaginale Infektion können Sie einen Tampon in den Joghurt tauchen und es über Nacht sitzen lassen. Der Joghurt lindert sowohl die Rötung als auch den Juckreiz.

Kokosnussöl : Kokosnussöl ist bekannt für seine antimykotischen Eigenschaften. Ähnlich wie der Joghurt, tragen Sie das Kokosöl einige Male am Tag auf die betroffene Stelle auf. Wenn Sie eine Soor-Infektion haben, können Sie das Kokosöl in Ihrem Mund herumschwingen.

Cranberry-Saft : Cranberry-Saft wurde für seine Fähigkeit gelobt, bei Blasenentzündungen helfen, und das ist weil ihrer antimykotischen Eigenschaften. Versuchen Sie, ungesüßten Cranberry-Saft während des ganzen Tages zu trinken; die gesüßte Sorte enthält zu viel Zucker.

Oregano-Öl : Oregano-Öl enthält ebenfalls antimykotische Eigenschaften. Es kann die Haut reizen, wenn Sie es topisch anwenden, verdünnen Sie es mit Olivenöl. Wenn Sie es einnehmen möchten, sind Kapseln verfügbar, da der Geschmack stark ist.

Dies sind einige Tipps, wie Sie Ihre Hefe-Infektion natürlich loswerden können. Der beste Weg, um eine Hefe-Infektion zu behandeln, ist es zu verhindern, also immer die richtige Hygiene, kontinuierlich wechseln Sie Ihre Kleidungsstücke - vor allem nach dem Schwitzen oder schmutzig - und tragen Sie locker sitzende Kleidung.

Speicherprobleme bei Senioren verbessert mit Computernutzung
Die gesunde Wahrheit: Zurück zur Schule Gesundheitstipps

Lassen Sie Ihren Kommentar