Fälle in Männer mit Übung verhindert
Gesundheit

Fälle in Männer mit Übung verhindert

Bei älteren Männern Es wurde festgestellt, dass regelmäßiges Training das Risiko von Stürzen, die zu schwerwiegenden gesundheitlichen Komplikationen führen, verringert und ihre Lebensqualität beeinträchtigt. Studienautor Dr. Thomas Gill sagte: "Das Programm für körperliche Aktivität war wirksamer bei der Verringerung der Rate schwerer Verletzungen bei Männern als bei Frauen."

Die Studie umfasste über 1.600 inaktive Männer und Frauen im Alter von 70 bis 89, die waren entweder einer langfristigen, gemäßigten Übungsroutine oder einem Gesundheitserziehungsprogramm zugeordnet. Zu den Trainingsaktivitäten gehörten Gehen, Beweglichkeitstraining, Stretching und Gleichgewichtstraining.
Wenn beide Gruppen verglichen wurden, hatten Männer eine 38% ige Reduktion der Stürze, wenn sie in der moderaten Trainingsgruppe waren. Darüber hinaus hatten sie eine 53-prozentige Reduktion von sturzbedingten Frakturen und ein 59-prozentig geringeres Risiko von Sturzverletzungen mit Hospitalisierung.

Für Frauen in der Übungsgruppe erreichten sie nicht die gleichen Vorteile wie Männer.

Männer körperlich Aktivitätslevel wurden stärker erhöht als bei Frauen, und ihr Gang, Mobilität und Muskelkraft verbesserten sich im Vergleich zu den Frauen ebenfalls.

Gill schloss: "Die Ergebnisse der aktuellen Studie unterstützen die fortgesetzte Evaluierung des Programms für körperliche Aktivität auf mögliche weite Verbreitung Implementierung in der Community. "

Quellen:
//news.yale.edu/2016/02/03/physical-activity-reduces-risk-serious-falls-older-men

Risiko von Diabetes und Adipositas steigt mit chemischer Exposition gegenüber endokrinem System
Schlaganfallrisiko in ärmeren Gebieten erhöht

Lassen Sie Ihren Kommentar