Schnellere, längere Spaziergänge steigern den kardiovaskulären Nutzen bei älteren Patienten
Gesundheit

Schnellere, längere Spaziergänge steigern den kardiovaskulären Nutzen bei älteren Patienten

In einer großen Studie an älteren Amerikanern fanden Forscher schneller laufen und länger kann mehr kardiovaskuläre Vorteile bieten, wie zum Beispiel das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken. Die Ergebnisse blieben auch bei den über 75-Jährigen gültig - körperliche Aktivitäten sind für diese Altersgruppe dringend angeraten, auch wenn es wenig Beweise dafür gibt.

Das Durchschnittsalter der Forschungsteilnehmer lag bei 73 Jahren folgte für 10 Jahre. Informationen über übliche Aktivitäten wurden zu Beginn der Studie gesammelt und während des Follow-up-Zeitraums regelmäßig aktualisiert. Wenn die Forscher verschiedene Aspekte der körperlichen Aktivität bewerteten, war jeder Aspekt mit einer Verringerung der kardiovaskulären Erkrankungen verbunden.

Gefundene Assoziationen waren:

  • Diejenigen mit einer höheren Aktivität hatten eine stärkere Reduktion von Herzinfarkt und Schlaganfall.
  • Diejenigen, die schneller als drei mph gingen, hatten ein um 50, 53 und 50 Prozent geringeres Risiko für koronare Herzkrankheit, Schlaganfall und kardiovaskuläre Erkrankungen im Vergleich zu denen, die langsamer gingen.
  • Diejenigen, die Freizeitaktivitäten wie Mähen der Rasen, Schwimmen, Radfahren und Wandern hatten ein geringeres Risiko für koronare Herzkrankheit, Schlaganfall und kardiovaskuläre Erkrankungen im Vergleich zu denen, die dies nicht taten.
  • Die Ergebnisse waren bei Männern und Frauen ähnlich, auch bei Personen über 75.

Die erste Autorin, Luisa Soares-Miranda, Ph.D., sagte: "Unsere Studie über ältere Amerikaner zeigt, dass moderate körperliche Aktivität wie Gehen auch im späteren Leben mit einer geringeren Häufigkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht wird. Es scheint, dass, wenn man die Gesamtdistanz oder das Tempo des Gehens erhöht, das CVD-Risiko gesenkt wird. Glücklicherweise ist Laufen eine Aktivität, die viele ältere Erwachsene genießen können. "

Senior Autor, Dariush Mozaffarian, schloss," Während nationale Richtlinien empfehlen, dass ältere Erwachsene sich regelmäßig körperlich betätigen, haben überraschend wenige Studien mögliche kardiovaskuläre Vorteile nach ausgewertet 75 Jahre, eine schnell wachsende Altersgruppe. Unsere Ergebnisse bestätigen eine vorteilhafte Beziehung zwischen Gehen und Freizeitaktivitäten und CVD spät im Leben. Diese Ergebnisse sind besonders relevant, da mit zunehmendem Alter die Fähigkeit, kräftige Arten von Aktivität durchzuführen, oft abnimmt. Unsere Ergebnisse unterstreichen die Wichtigkeit von leichtem bis moderatem Training, um die Gesundheit über die Lebensspanne zu verbessern. "

Lesen Sie auch: Gruppentherapie fördert effektiv die kardiovaskuläre Gesundheit

Quellen:
//www.eurekalert. org / pub_releases / 2015-11 / tuhs-wfo111915.php

Höhere kognitive Fähigkeiten verbunden mit besserer Medikamentenverwendung bei Männern
Hausmannskost fördert Gesundheit und Wohlstand

Lassen Sie Ihren Kommentar