FDA: Sind antibakterielle Seifen wirklich sicher und wirksam?
Gesundheit

FDA: Sind antibakterielle Seifen wirklich sicher und wirksam?

Diese antibakterielle Seife, die Sie religiös für Ihr Badezimmer kaufen, oder Pumpe von einem öffentlichen Waschraumspender, schützt möglicherweise nicht vor einer bakteriellen Infektion.

Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde (FDA) hat im Dezember eine Regel vorgeschlagen, die Unternehmen, die antibakterielle Seifen und Körperwaschmittel für den Verkauf ihrer Produkte herstellen, härter macht - ohne den Nachweis, dass sie wirksam bei der Vorbeugung von Krankheiten sind.

VERWANDTE LESUNG: Häufige medizinische Praktiken können schlecht für Ihre Gesundheit sein

Strengere Regel, um klinische Daten zu verlangen

Die FDA möchte, dass Unternehmen ihre antibakteriellen Produkte nachweisen Waschen der Hände und des Körpers sind für den täglichen Gebrauch sicher. Darüber hinaus will die FDA Beweise, die zeigen, dass diese antibakteriellen Produkte wirksamer sind als normale Seife und Wasser bei der Verhinderung bakterieller Infektionen und bei der Verhinderung der Ausbreitung der Infektion.

Die Hersteller müssen klinische Studien durchführen, um klinische Produkte zu testen und zu demonstrieren Vorteil. Außerdem müssen sie Daten über die Sicherheit ihrer Produkte vorlegen, bevor sie als sicher anerkannt werden können.

Wenn Unternehmen keine Beweise für die Wirksamkeit von Produkten vorlegen können, müssen sie die Etikettierung entweder neu formulieren oder ändern Produkte, wobei die antibakteriellen Ansprüche entfernt werden, um sie weiterhin auf dem Markt zu verkaufen.

Die Regel betrifft nicht die Flaschen mit Handreinigungsgel, die Sie in Ihrem Auto oder in Ihrer Tasche tragen könnten.

"Waschen mit einfacher Seife und fließendem Wasser "Dies ist einer der wichtigsten Schritte, die Verbraucher unternehmen können, um nicht krank zu werden und Keime an andere zu übertragen", sagte Dr. Janet Woodcock, Direktorin des FDA-Zentrums für Arzneimittelbewertung und -forschung (CDER).

"Aufgrund von Verbrauchern Angesichts der extensiven Exposition gegenüber den Inhaltsstoffen in antibakteriellen Seifen sollten wir davon ausgehen, dass die Verwendung von antibakterieller Seife zum Ausgleich eines möglichen Risikos eindeutig nachgewiesen werden sollte. "

Wie man seine eigene DNA verändert, um Krankheiten zu vermeiden
Nierensteine ​​bei Frauen erhöhen das Risiko für Schlaganfall und koronare Herzkrankheit (KHK)

Lassen Sie Ihren Kommentar