FDA fragt die Sicherheit von Handdesinfektionsmittelgebrauch
Gesundheit

FDA fragt die Sicherheit von Handdesinfektionsmittelgebrauch

Die FDA setzt die Sicherheit der Hand unter Kontrolle Desinfektionsmittel verwenden. Millionen von Amerikanern benutzen täglich Händedesinfektionsmittel, also hat sich die FDA verpflichtet zu untersuchen, wie sicher es ist. Die FDA forderte Hersteller von Handdesinfektionsmitteln dazu auf, Daten vorzulegen, die zeigen, dass die aktiven Inhaltsstoffe der Produkte tatsächlich Bakterien reduzieren und im Laufe der Zeit harmlos sind.

Das größte Problem war die Langzeitwirkung von Desinfektionsmitteln bei Schwangeren und Kindern.

Dr. Janet Woodcock, Direktor des FDA-Zentrums für Arzneimittelbewertung und -forschung, sagte: "Diese Produkte bieten eine bequeme Alternative, wenn Händewaschen mit einfacher Seife und Wasser nicht verfügbar ist, aber es liegt in unserer Verantwortung festzustellen, ob diese Produkte sicher und wirksam sind Sie können sicher sein, wenn sie sie selbst und ihre Familien mehrmals am Tag benutzen. "

Die Agentur will mehr Daten über die Wirkstoffe in Handdesinfektionsmitteln, wie Tücher, Gele und Reiben, die angeblich Bakterien abtöten. Alkohol - Ethanol oder Ethylalkohol - wird in 90 Prozent der Desinfektionsmittel verwendet, sagte die FDA. Andere in Prüfung befindliche Inhaltsstoffe sind Isopropylalkohol und Benzalkoniumchlorid.

Die FDA betonte, dass ihre Analyse nicht bedeutet, dass sie Handdesinfektionsmittel für ineffektiv oder unsicher halten, sondern dass die Anfrage von neuen Untersuchungen und Empfehlungen eines unabhängigen beratenden Ausschusses stammt
Jüngste Befunde deckten höhere Konzentrationen von antiseptischen Inhaltsstoffen in Blut und Urin auf, was die Frage der Resorption aufwirft.

Das Waschen der Hände mit Seife und Wasser ist immer noch der sicherste und effektivste Weg, um Ihre Hände sauber zu halten verhindern Sie die Ausbreitung von Keimen. Aber in Fällen, in denen Seife und Wasser nicht verfügbar sind, bieten Händedesinfektionsmittel eine einfache und einfache Alternative für schnelle Hygiene.

Richard Sedlak, Vizepräsident für technische und internationale Angelegenheiten am American Cleaning Institute, sagte: "Wir glauben, dass die FDA hat eine Fülle von Daten über Handdesinfektionsmittel in ihrem Besitz, um sie als allgemein anerkannt als sicher und effektiv zu beurteilen. Wir werden jedoch daran arbeiten, zusätzliche Daten bereitzustellen, um sicherzustellen, dass die Agentur über die umfassendsten, nützlichsten und aktuellsten Informationen zu diesen vorteilhaften Produkten verfügt. "

Ob Sie derzeit Seife und Wasser oder Handdesinfektionsmittel verwenden Halten Sie sich keimfrei, es wird empfohlen, dass das Händewaschen mindestens 20 Sekunden dauert, damit die Keimentfernung am effektivsten ist.

Lesen Sie auch den Artikel von Bel Marra Health: Das Alzheimer-Risiko kann durch ein von der FDA zugelassenes Krebsmedikament reduziert werden.

Quellen:
//www.cleaninginstitute.org/aci_response_proposed_fda_rules_on_hand_sanitizers/
//www.fda.gov/NewsEvents/Newsroom/PressAnnouncements/ucm509097.htm

Hörverlustbedingte Abnahme der kognitiven Leistungsfähigkeit bei Hörgeräten
Herzinfarkt verursacht Muskelentzündung und Schwellung in zwei Wellen

Lassen Sie Ihren Kommentar