Sie sind verzweifelt über Ihren Sehverlust? So geht's
Gesundheit

Sie sind verzweifelt über Ihren Sehverlust? So geht's

Da wir alle älter sind, ist ein natürlicher Rückgang unserer Sinne zu erwarten.

Es kann sogar eine leichte Verschlechterung unserer Sehkraft eintreten unheimlich. Es kann nicht nur unserer Fähigkeit, unsere Umwelt zu verstehen, im Weg stehen, sondern auch unseren Komfort, Sicherheit und allgemeine Unabhängigkeit erheblich beeinflussen.

Es gibt gute Nachrichten. Altersbedingter Sehverlust kann besser auf eine neue Art von Lasertherapie reagieren.

Es wurde gezeigt, dass eine verbesserte Laserbehandlung das Fortschreiten der altersbedingten Makuladegeneration (AMD), die eine Hauptursache für Sehkraftverlust ist, verlangsamt. Das geht aus einer Studie der University of Melbourne in Australien hervor, die im Journal der Federation of American Societies for Experimental Biology (FASEB) veröffentlicht wurde.

Forscher untersuchten die Wirksamkeit des sogenannten "Nanosekunden-Lasers" Patienten mit früher AMD. Sie fanden heraus, dass im Gegensatz zu anderen Laserbehandlungen, diese Low-Impact-, Low-Energy-Art ist nicht wahrscheinlich, die Netzhaut zu beschädigen. Die Retina ist das Gewebe im hinteren Augenbereich, das die dringend benötigten Lichtdetektoren enthält.

VERWANDTE LESUNG: Neue "bionische" Lösung zur Verbesserung Ihrer Sehschärfe

An den Tests nahmen insgesamt 50 AMD-Patienten teil hatte eine einzige Sitzung der Nanosekundenlaserbehandlung und wurde zwei Jahre später überprüft. Es ist die erste Studie, die erklärt, wie die neue Laserbehandlung die Augengesundheit bei Patienten mit AMD verbessern kann.

Was ist altersbedingte Makuladegeneration?

Im Allgemeinen ist AMD eine relativ schmerzlose Augenerkrankung, die zum Verlust des zentralen Sehvermögens führt im Laufe der Zeit. Es ist die Hauptursache für die dauerhafte Beeinträchtigung der Nah- und Fernsicht - die für das Lesen notwendig ist - bei Menschen, die 65 Jahre alt und älter sind, laut den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC). Schätzungen gehen davon aus, dass Amerikaner im Alter von 40 Jahren und älter mit AMD etwa 1,8 Millionen sind, während weitere 7,3 Millionen ein Risiko haben, CDC-Berichte zu entwickeln.

Korrektur von AMD durch Laserbehandlung

Im Hinblick auf die Behandlung wird typischerweise eine Laseroperation verwendet, um Undichtigkeiten zu versiegeln Blutgefäße durch AMD verursacht, verlangsamen den Verlust der zentralen Sehkraft. Die trockene Form der AMD verursacht einen allmählichen Zusammenbruch der lichtempfindlichen Zellen in der Netzhaut, was das Sehvermögen nicht wesentlich beeinträchtigen kann.

Die feuchte Form tritt jedoch auf, wenn abnormale Blutgefäße unter der Netzhaut wachsen. Diese Gefäße lecken Blut und Flüssigkeit aus und verursachen schließlich Narbenbildung. Wenn das passiert, kann der Sehverlust sehr schnell eintreten.

Sowohl die heiße als auch die kalte Lasertherapie wird zur Behandlung von feuchter AMD eingesetzt. Die Laserbehandlung mit heißem Laser versiegelt die Blutgefäße, die abnormal in die Netzhaut eindringen, wodurch ihr Wachstum verhindert wird. Auf der anderen Seite kann ein kalter Laser die neuen, undichten Gefäße zerstören, ohne jemals das normale Gewebe zu beeinflussen.

Wenn Ihre Blutgefäße in der Nähe oder unter dem Zentrum der Netzhaut wachsen, könnte eine kalte Laserbehandlung für Sie besser sein

Katarakt-Risiko erhöht sich bei chronischer Sonneneinstrahlung: Studie
Die Knochendichte verbessert sich um 8% bei Übungen mit geringem Gewicht und hoher Wiederholungszahl

Lassen Sie Ihren Kommentar