Fibromyalgie-betroffene Frauen können von aquatischen aeroben Übungen profitieren: Studie
Gesundheit

Fibromyalgie-betroffene Frauen können von aquatischen aeroben Übungen profitieren: Studie

Fibromyalgie-betroffene Frauen können von aeroben aeroben Übungen profitieren. Die Ergebnisse stammen von türkischen Forschern, die entdeckten, dass aquatische Aerobic-Übungen Vorteile für Fibromyalgie-Patienten bieten können.

Fibromyalgie Patienten leiden unter weit verbreiteten Schmerzen und haben somit eine schwächere Muskelkraft. Empfohlen als Mittel zur Schmerzlinderung und Kraftaufbau, kann das Training für viele Patienten schwierig sein.

Wassergymnastik bietet wenig belastendes Training, das sich positiv auf die Patienten auswirken und ihnen helfen kann, mit chronischen Schmerzen fertig zu werden Stärke.

Die Forscher analysierten die physikalischen und psychologischen Auswirkungen von Wassergymnastik und isometrischer Kraft-Dehnung auf Fibromyalgie-Patienten.

Das Team untersuchte 75 Frauen, die in drei Gruppen eingeteilt wurden: ein hausbasiertes isometrisches Kraft- und Dehnübungsprogramm ( ISSEP), ein Fitness-Aerobic-Trainingsprogramm (AEP) und ein Pool-basiertes Aqua-Aerobic-Übungsprogramm (AAEP). Die Behandlungen fanden im Laufe von drei Monaten statt. Die Patienten wurden dem Fibromyalgia Impact Questionnaire (FIQ), den SF-36-Werten für körperliche und psychische Gesundheit, dem Sechs-Minuten-Gehtest (6MWT), der Visuellen Analogskala (VAS) und dem Beck Depressionsinventar (BDI) zu Beginn und nach der Behandlung unterzogen Behandlung.

Patienten der ISSEP-Gruppe zeigten nur geringe Verbesserungen, und die größten Verbesserungen wurden in den Gruppen AEP und AAEP beobachtet. AAEP wurde als der erfolgreichste angesehen, und die Forscher glauben, dass dies zum Teil auf das Fehlen von Schlagkraft auf die Gelenke während Wasserübungen zurückzuführen ist.

Die Forscher schlagen vor, dass Fibromyalgie-Patienten an Wassergymnastik als Mittel zur Verbesserung teilnehmen sollten ihr Zustand.

Vorteile von Aerobic-Übungen

Aerobic-Übungen sind diejenigen, die Ihre Herzfrequenz erhöhen und diese Steigerung für einen längeren Zeitraum aufrechterhalten. Diese Arten von Übungen ermöglichen Blut im ganzen Körper zirkulieren, verbessert die Herzfunktion im Laufe der Zeit. Beispiele für Aerobic-Übungen sind Gehen, Laufen, Radfahren oder Schwimmen.

Aerobic-Übungen können viele gesundheitliche Vorteile bieten, wie:

  • Stärkung der Muskeln, Verringerung der Muskelschwäche
  • Verringerung der Muskelsteifheit
  • Senkung des Risikos von kleine Muskelverletzungen
  • Verbesserung des Schlafes, der bei Fibromyalgie ein häufiges Problem ist
  • Schmerzlinderung durch Freisetzung von Endorphinen, die natürliche Schmerzmittel sind
  • abnehmendes Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes und andere lebensbedrohliche Krankheiten

Einige sichere und effektive Aerobic-Übungen, die Fibromyalgie-Patienten versuchen können, ihren Zustand zu verbessern, umfassen Gehen, Radfahren und Wassergymnastik, da diese Übungen weniger Einfluss auf die Gelenke haben.

Hier sind ein paar Tipps, wenn Sie schauen Aerobic-Übungen in Ihren Fibromyalgie-Behandlungsplan.

  • Führen Sie allmählich Aerobic-Übungen in Ihr Leben ein - beginnen Sie mit fünf Minuten pro Tag und bauen Sie es allmählich auf.
  • Immer aufwärmen und abkühlen.
  • Versuchen Sie es anders Aktivitäten und finden Sie einen, den Sie am meisten lieben, um sicherzustellen, dass Sie dabei bleiben.
  • Engagieren Sie einen Freund, um mit Ihnen für die Gesellschaft und Motivation zu trainieren.
  • Erwarten Sie zunächst Schmerzen zu erleben - diese Schmerzen werden mit der Zeit nachlassen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich nach dem Training ausruhen - überanstrengen Sie sich nicht.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie Aerobic-Übungen besser in Ihren Fibromyalgie-Behandlungsplan integrieren.

Verwandte Literatur:

Depressionen und Angstzustände häufig bei Fibromyalgie-Patienten: Übersicht

Depressionen und Angstzustände sind bei Fibromyalgie-Patienten häufig. Eine kürzlich durchgeführte Online-Umfrage unter chronisch Erkrankten ergab, dass fast zwei Drittel der Personen, bei denen Fibromyalgie diagnostiziert wurde, ebenfalls mit Depressionen diagnostiziert wurden.

Bei Patienten mit Fibromyalgie kann eine glutenfreie Ernährung eine mögliche diätetische Intervention sein: Studie

Bei Fibromyalgiepatienten kann die Einnahme von glutenfrei eine mögliche diätetische Intervention sein. Fibromyalgie hat derzeit keine Heilung, aber Behandlungen sind verfügbar, um Symptome zur Verbesserung der Lebensqualität zu lindern.

Quellen:
//fibromyalgiumewstoday.com/2015/07/27/aquatic-aerobic-exercise- Angebote-therapeutische-Vorteile-Fibromyalgie-Patienten /
//www.fibromyalgia-symptoms.org/fibromyalgia_aerobics.html

CT-Scans können helfen, die Behandlung für Patienten in der Grauzone
Geringes Testosteronrisiko in Verbindung mit Genmanipulation bei Männern

Lassen Sie Ihren Kommentar