Fibromyalgie-bedingter chronischer Schmerz reduziert mit Meditationstherapie
Gesundheit

Fibromyalgie-bedingter chronischer Schmerz reduziert mit Meditationstherapie

Fibromyalgie verursacht normalerweise chronischen Schmerz, der lähmend sein kann. Es wird in der Regel mit Medikamenten einschließlich Antidepressiva behandelt, die Nebenwirkungen haben. Eine neue Studie untersuchte die Verwendung einer alternativen Behandlung namens "Mitgefühlsmeditation" und stellte fest, dass sie bei der Verringerung von Schmerzsymptomen wirksam ist.

Die Wirkung der Meditationstherapie auf Fibromyalgiesymptome

Die Studie, die die Wirkung von Meditation als a untersuchte Die Therapie für Fibromyalgiesymptome basierte auf einem Experiment, das auf einen Vergleich zweier Therapien abzielte: Attachment-Based Compassion Therapy (ABCT) und Entspannungstechniken.

Was ist ABCT?

AbCT beinhaltet Mitgefühls-Meditationsübungen zusätzlich zu Gruppensitzungen und täglich Zuordnungen. Die Meditation konzentriert sich darauf zu lernen, die universelle Natur des Leidens zu erkennen und zu verstehen, eine emotionale Verbindung mit dem Leiden anderer Menschen zu entwickeln und eine Motivation zur Linderung von Leiden zu entwickeln.

Das experimentelle Design

Da Fibromyalgie mehr Frauen als Männer betrifft, Forscher beschlossen, die Wirkung von Meditation auf Frauen mit der Krankheit zu untersuchen. Insgesamt wurden 42 Teilnehmer für die Studie ausgewählt. Die Fibromyalgiesymptome wurden anhand eines Fibromyalgia Impact Questionnaire (FIQ) gemessen, der speziell zur Beurteilung des aktuellen Gesundheitszustands der Frauen entwickelt wurde.

Die Frauen wurden dann in zwei Gruppen eingeteilt, die beide einen mittleren FIQ-Wert von 60 aufwiesen Fibromyalgie Symptome. Frauen, die in der experimentellen Gruppe waren, unterwarfen sich einer Mitfühl-Therapie (ABCT) und jene in der Kontrollgruppe praktizierten Entspannungstechniken.

Am Ende der Studie wurden die FIQ-Werte von Frauen in beiden Gruppen erreicht, um die Wirkung von Meditation zu beurteilen.

Ergebnisse der Studie

Frauen, die in der experimentellen Gruppe waren und Meditationstherapie durchgeführt hatten, zeigten nach der Therapie weniger Fibromyalgie-Symptome. Dies wurde durch den durchschnittlichen FIQ-Wert angezeigt, der nach Abzählen von 60 auf 44 fiel. Auf der anderen Seite blieb die durchschnittliche Punktzahl der Teilnehmer in der Kontrollgruppe über 60.

Der Rückgang der Punktzahl zeigt, dass die Teilnehmer in der AbCT-Gruppe immer noch einige Symptome, aber der Schweregrad hatte sich verringert.

A 14 Der prozentuale Unterschied wird in der medizinischen Forschung als signifikant angesehen. Die Teilnehmer der ABCT-Gruppe erfuhren jedoch auch Vorteile in anderen Faktoren. Der Prozentsatz der Verbesserung in verschiedenen Aspekten kann wie folgt zusammengefasst werden:

Fibromyalgia Impact Questionnaire (FIQ) Aspekte des Gesundheitszustandes Prozentsatz der Verbesserung
Reduktion der Fibromyalgiesymptome (insgesamt) 36
Reduktion bei Angst 45
Reduktion der Depression 54
Steigerung der psychischen Flexibilität 30
Verbesserung der Lebensqualität 38

Die obigen Statistiken sprechen für sich und reflektieren die Wirksamkeit der Meditationstherapie.

Bedeutung der alternativen Therapie

Menschen, die an Fibromyalgie leiden, haben Symptome, die so schwerwiegend sind, dass sie manchmal arbeitsunfähig sind und die Arbeit auslassen. Dies betrifft nicht nur die Leidenden, sondern reduziert auch die Produktivität und erhöht die Belastung des Gesundheitswesens.

Laut Dr. William Van Gordon, einem Dozenten an der University of Derby Online Learning, die Verbesserungen der Symptome Die meisten Teilnehmer der ABCT-Gruppe haben festgestellt, dass einige von ihnen nach der Therapie "die diagnostischen Kriterien für Fibromyalgie nicht mehr erfüllten". Mitfühlende Meditationstherapie ist nicht nur kosteneffektiv für die Behandlung von Fibromyalgie, sondern reduziert auch verwandte Abwesenheit von der Arbeit und verbessern das allgemeine Wohlbefinden der Patienten.

Ihre undichte Blase kann durch diese
Interkostalneuralgie: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Lassen Sie Ihren Kommentar