Fischeintopf
Gesundheit

Fischeintopf

  • Kategorie: Krebs, Herzgesundheit
  • Mahlzeit: Abendessen
  • Hauptbestandteile: Flockiger Weißfisch, Tomaten, Cilantro Blätter
  • Portionen: macht 6

Fisch ist ein gesundes Essen, das Sie mindestens zweimal pro Woche für die Gesundheit des Herzens essen sollten (stellen Sie sicher, dass Sie die nachhaltigen, quecksilberarme Arten essen). Ein einfaches Rezept für Latin-inspired Fischeintopf macht dieses Eintopfgericht perfekt für eine Woche Mahlzeit.

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 gelbe Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Pfund flockiger Weißfisch (Schellfisch oder Tilapia probieren), in 1 1/2-inch Stücke schneiden
  • 1 Dose Tomatenwürfel
  • 1 Poblano-Pfeffer, gehackt
  • 2 Esslöffel Korianderblätter, gehackt
  • 2 Esslöffel grüne Oliven, gehackt
  • 1 Esslöffel Kapern, abgetropft
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Anleitung:
Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen. Saugen bis weich, ca. 3 Minuten. Fügen Sie den Fisch, Tomaten, Poblano, Koriander, Oliven, Kapern, Oregano und Gewürze hinzu. Fügen Sie ¼ bis ½ Tasse Wasser hinzu. Abdecken und 20 Minuten köcheln lassen. Über Reis servieren und mit Avocado in Scheiben schneiden.

Ähnliche Gesundheitsrezepte

  • Huhn, Pastinake und Möhrensuppe
  • Kategorie: Krebs, Herzgesundheit
  • Mahlzeit: Brunch, Abendessen
  • Hähncheneintopf ist tröstlich, aber dieses einfache Rezept fehlt die Butter und die Creme, die Sie... Weiterlesen
  • Erdnuss Hühnchen mit Reisnudeln
  • Kategorie: Krebs, Herzgesundheit
  • Mahlzeit: Dinner
  • Eine kräftige Mischung aus buntem, frischem Gemüse ist das ultimative gesunde Eintopfgericht. Verwenden Sie Tamari anstelle von Sojasauce, um dieses einfache Rezept glutenfrei zu machen.... Read More

"Zurück zu den letzten Rezepten

Harnwegsinfektionen (UTI), beeinflusst durch die Ernährung und den Säuregehalt des Urins
Senkung des Schlaganfallschadens und Erhöhung des Überlebens

Lassen Sie Ihren Kommentar