'Fünf-Sekunden-Regel' Wahr nach allem
Krankheiten

'Fünf-Sekunden-Regel' Wahr nach allem

Fakt oder Fiktion: Wenn Sie einen Bissen Essen auf den Boden fallen lassen, können Sie ihn sicher entnehmen um es innerhalb von fünf Sekunden zu konsumieren, ohne ein Problem oder die Sorge vor lauernden Bakterien.

Während die Fünf-Sekunden-Regel der Rückzug innerhalb der Grenzen des Schulhofs oder um Ihr Haus oder Büro war, ist es eine Theorie, die nicht Eine neue Studie der School of Life and Health Sciences der Aston University im Vereinigten Königreich untersuchte zwei gängige Bakterienarten, darunter E. coli und Staphylococcus, um diese Regel zu testen. Die Forscher untersuchten auch verschiedene Arten von Bodenbelägen und Texturen von Lebensmitteln, um die Sicherheit von Lebensmitteln zu entschlüsseln, sobald sie auf den Boden gefallen sind. Um zu bemerken, testeten sie mehrere verschiedene Kombinationen von Lebensmitteln und Bodenbelägen und verwendeten Zeitrahmen zwischen drei und 30 Sekunden.

Bakterienbedrohung: E. coli und Staphylococcus

Ein ziemlich harmloses Vorkommen, könnten einige sagen. Aber für andere schlägt der gesunde Menschenverstand vor, dass, wenn Ihre Nahrung den Boden berührt, eine bestimmte Menge an Bakterien aufnimmt und sobald Sie die Nahrung essen, verbrauchen Sie auch die angehefteten Bakterien.

VERWANDTE LESUNG: Achten Sie auf das Stethoskop: Germ Alert

Die Aston-Studie verwendete Toast, Pasta, Kekse und klebrige Süßigkeiten und verfolgte die Menge an E. coli und Staphylococcus, die übertragen wurden, nachdem das Essen verschiedene Zeit auf Teppich-, Laminat- und Fliesenböden verbracht hatte.

Die Ergebnisse kamen zu dem Schluss, dass die Übertragung von Keimen nach fünf Sekunden zunahm. Schnapp dir den gefallenen Keks, schnell, und genieße ihn! Nicht, dass es völlig sauber und hygienisch ist, aber es ist auch nicht wahrscheinlich, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden.

Für die sicherste Wette, dass Essen verzehrt wurde, war der Boden mit dem geringsten Risiko behaftet Laminatboden oder Fliesenboden stellten das höchste Risiko dar.

Mit Durchfall und Erbrechen verbundene Bakterien

Obwohl die Fünf-Sekunden-Regel Vorteile hat, sind die Bakterien in dieser Studie alles andere als harmlos: E. coli und Staphylococcus sind beide sehr unangenehm Symptome. E. coli kann zu einer Reihe von gastrointestinalen Problemen wie blutigem Durchfall und Erbrechen führen, die häufig durch kontaminierte Nahrung und Wasser verursacht werden.

Staphylococcus hingegen kann zu fleischfressenden Hautinfektionen führen, die häufig resistent gegen Antibiotika. Wenn diese Arten von Bakterien Gerüchten zufolge auf Ihrem Essen lauern, ist es am besten, aufmerksam zu sein und auf die Seite der Vorsicht zu geraten.

Ein weiterer interessanter Befund der Studie ergab, dass Frauen viel eher bereit sind, Nahrung zu essen das hat ein paar Sekunden auf dem Boden gesehen, egal welche Oberfläche oder Art von Essen.

Professor für Mikrobiologie Anthony Hilton, der die Studie leitete, sagte: "Unsere Studie zeigte, dass eine überraschend große Mehrheit der Menschen gerne konsumieren Essen fallen gelassen, am wahrscheinlichsten Frauen. Aber es ist auch wahrscheinlicher, dass sie der Fünf-Sekunden-Regel folgen, von der unsere Forschung gezeigt hat, dass sie viel mehr ist als die Geschichte einer alten Frau. "

Haustest um zu überprüfen, ob Sie Diabetes haben
Könnte hoher Cholesterinspiegel die Ausbreitung von Brustkrebs erhöhen?

Lassen Sie Ihren Kommentar