Nach Mittelmeerdiät reduziert Frailty Risk bei älteren Erwachsenen: Studie
Gesundheit

Nach Mittelmeerdiät reduziert Frailty Risk bei älteren Erwachsenen: Studie

Eine neue Studie hat gezeigt, dass ältere Erwachsene das Risiko verringern können, durch Mittelmeerdiät zu werden. Frailty ist ein sehr häufiges Syndrom, das oft bei älteren Erwachsenen auftritt. Das Risiko für Gebrechlichkeit ist mit zunehmendem Alter bekannt.

Gebrechlichkeit steht im Zusammenhang mit der Aufrechterhaltung eines zusätzlichen Schadens während eines Sturzes, einer eventuellen Behinderung, Demenz oder sogar vorzeitigem Tod. Insgesamt wird gesagt, dass Altersschwachen eine schlechtere Lebensqualität erfahren.

Einer der Hauptfaktoren, der zu Gebrechlichkeit führt, ist die Ernährung. Im Zusammenhang mit Gebrechlichkeit steht insbesondere der Mangel an Proteinen und anderen Vitaminen. Laut der Studie besteht die Mittelmeerdiät "aus reichlich pflanzlichen Lebensmitteln (Obst, Gemüse, Getreide, Kartoffeln, Bohnen, Nüsse und Samen), Olivenöl als Hauptquelle für Fett, Milchprodukte, Fisch und Geflügel, die in geringen Mengen konsumiert werden moderate Mengen, "sowie bis zu vier Eier pro Woche und geringe Mengen an rotem Fleisch und Wein. Diese Art der Diät ist bekannt, um das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, neurodegenerativen Erkrankungen, Diabetes und Krebs zu reduzieren.

Die Studie untersuchte die Daten von 5.789 in der Gemeinschaft lebenden älteren Menschen, die im Durchschnitt fast vier Jahre lang unter mehreren anderen ähnlichen Datensätzen weltweit beobachtet wurden. Sie stellten fest, dass die Einhaltung der Mittelmeerdiät mit einem niedrigeren Risiko für Gebrechlichkeit in allen von ihnen untersuchten Daten zusammenhing. Die Forscher glauben, dass es eine tragfähige Erklärung für diese Verbindung gibt.

In der Mittelmeerdiät konsumierte Nahrungsmittel bieten viele Vorteile für die Gesundheit

Da die Mittelmeerdiät reich an Antioxidantien ist, ernten diejenigen, die ihr folgen, die Vorteile des Verzehrs dieser Nahrungsmittel. Oxidativer Stress ist einer der Risikofaktoren für die Entwicklung von Gebrechlichkeit im Alter. Daraus folgt natürlich, dass der Verzehr von Antioxidantien der Entwicklung von oxidativem Stress entgegenwirken würde.

Entzündung ist auch ein weiterer Indikator für das Risiko, an Gebrechlichkeit zu erkranken. Diese Diät enthält viele Lebensmittel mit hohen entzündungshemmenden Eigenschaften und in der Tat, die Forscher festgestellt, dass die Populationen, die sie untersucht zeigten eine geringe Anzahl von Entzündungsmarkern. Diese Art der Diät ist auch mit einer verbesserten kognitiven Funktion und niedrigeren Raten des kognitiven Verfalls, die zu Alzheimer und Demenz führen verbunden.

Letztendlich scheint es, dass die Einhaltung der mediterranen Diät in vielen gesundheitliche Vorteile, in Bezug auf niedrigere Raten einer beliebigen Anzahl von schweren Erkrankungen, von denen bekannt ist, dass sie sich später im Leben entwickeln. Die Forscher sind der Ansicht, dass eine weitere Untersuchung der Besonderheiten ihrer Befunde nützlich wäre, um in Beziehung zu setzen, welche Bestandteile der Lebensmittel mit dem verringerten Risiko so vieler Gesundheitszustände in Zusammenhang stehen.

Der Abbau von Nahrungsmitteln und Mikronährstoffen ist ein komplexer Prozess und der Zusammenhang Dass konsumierte Nahrungsmittel dazu führen können, ist nicht völlig vorhersehbar. Genau zu wissen, wie diese Lebensmittel abgebaut werden und wie die Mikronährstoffe miteinander interagieren, ist ein weiterer entscheidender Schritt, um die gesundheitlichen Vorteile einer solchen Diät vollständig zu verstehen.

Diese Information teilen

Tinnitus Behandlung durch Umschulung des Gehirns kann zur Linderung der Klingeln Symptome helfen: Studie
Hepatitis-C-Medikament bei vielen Medicaid-Patienten abgelehnt

Lassen Sie Ihren Kommentar