Für Frauen: Einfache Lösung für das gemeinsame Alterungsproblem
Gesundheit

Für Frauen: Einfache Lösung für das gemeinsame Alterungsproblem

Sie schwitzen, Sie sind gereizt, Sie sind ängstlich und Ihr Körper scheint zu schmerzen überall... Was könnte los sein, dass dich so schrecklich fühlen lässt? Nun, wenn Sie eine Frau sind, ist der Täter hormonelle Veränderungen, häufiger als Menopause bezeichnet.

Menopause ist ein natürlicher Teil des Alterns, das Frauen plagt. Wenn Sie diese Phase bereits in Ihrem Leben durchgemacht haben, haben Sie vielleicht schon einige drastische Veränderungen bemerkt. Dies ist oft auf den Abfall des Östrogenspiegels zurückzuführen, der dauerhafte gesundheitliche Auswirkungen haben kann.

Häufige Symptome der Menopause sind häufiges Wasserlassen, Schmerzen, Reizbarkeit, Angstgefühle und - natürlich - Hitzewallungen, die viele Frauen getränkt lassen eigener Schweiss.

Die Menopause zu behandeln, war ein andauernder Kampf für Frauen überall, aber eine neue Studie deutet an, dass all diese schrecklichen Symptome leicht mit einer einfachen Sache bekämpft werden können.

Sport hilft, Wechseljahrsbeschwerden zu verbessern

Die Liste der Vorteile mit Übung verbunden ist endlos, so dass es nicht überraschen sollte, dass Übung helfen kann bei Wechseljahrsbeschwerden. Für den Anfang hilft Übung, Knochen zu verstärken - das ist sehr aktuell im Gefolge der Osteoporosebedrohung für Frauen, die Wechseljahre durchmachen. Darüber hinaus kann Bewegung das Herz gesund erhalten, da Frauen in der Menopause ein höheres Risiko für kardiovaskuläre Probleme haben, da die Schutzwirkung des Östrogens nachlässt.

Eine verbesserte kardiovaskuläre Gesundheit bedeutet außerdem eine bessere Blutzirkulation, die Ihrem Körper hilft, sich an die Temperaturveränderungen anzupassen durch Hitzewallungen.

Ein weiteres häufiges Problem für Frauen in den Wechseljahren ist die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts, und es scheint, dass das Abnehmen immer schwieriger wird, je älter man wird. Regelmäßige Bewegung kann Ihnen bei Ihren Gewichtsabnahmeproblemen helfen und Ihr Selbstbewusstsein stärken. Obwohl unerwünschte Pfunde nach 40 unvermeidlich scheinen, ist dies nur teilweise wahr. Das zusätzliche Gewicht hat mehr mit mangelnder körperlicher Aktivität zu tun, was unter den über 40 Zuschauern ziemlich häufig vorkommt. Daher ist regelmäßiges Training der Schlüssel zu Ihrem gesunden Gewicht.

Bewegung ist auch ein natürlicher Stimmungsverstärker, der Reizbarkeit und Angstzustände bekämpfen kann. Schließlich kann Bewegung den richtigen Schlaf fördern, mit dem viele ältere Frauen zu kämpfen haben.

Wie Sie sehen können, scheint Bewegung eine sichere Methode zu sein, die Kontrolle über Ihre Menopause und all ihre Leiden zu übernehmen.

Tipps zum Training

Egal, ob Sie sich der Menopause nähern, sie gerade durchlaufen oder bereits bestanden haben, Bewegung bietet Ihnen unzählige Vorteile. Hier sind einige Tipps, um Sie in Bewegung zu bringen.

  • Probieren Sie viele verschiedene Arten von Übungen aus, um herauszufinden, welche Ihnen am besten gefällt. Idealerweise sollte deine Routine ein Ausdauer- und Ausdauertraining beinhalten.
  • Beginne langsam, besonders wenn es eine Weile her ist, und arbeite dich nach oben, während du dich weiter verbesserst und dich selbst unter Druck setzt.
  • Finde einen Kumpel zum Üben Du bist motiviert.
  • Füge Bewegung in deine tägliche Routine ein, wie zum Beispiel die Treppen statt des Aufzugs zu benutzen oder zu Geschäften zu gehen anstatt zu fahren.

Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du nicht nur kämpfen, sondern auch trainieren Ihre Wechseljahre, aber ein langes gesundes Leben zu leben.

Luftverschmutzung führt zu Nierenschäden: Studie
Einzigartige Merkmale bei Kindern sollten zu ihrem Vorteil genutzt werden

Lassen Sie Ihren Kommentar