Vergesslichkeit und Gedächtnisverlust bei älteren Menschen: Ursachen und Behandlung
Organe

Vergesslichkeit und Gedächtnisverlust bei älteren Menschen: Ursachen und Behandlung

Vergesslichkeit und Gedächtnisverlust werden häufig bei älteren Menschen beobachtet, aber diese Symptome sind nicht unbedingt Teil von Demenz oder Alzheimer-Krankheit. In der Tat gibt es viele Gründe für Vergesslichkeit bei Gedächtnisverlust bei älteren Menschen aufgrund verschiedener Ursachen neben Demenz und Alzheimer-Krankheit. Das heißt, Sie können Ihren Gedächtnisverlust und Ihre Vergesslichkeit verbessern, wenn Sie älter werden.

Es ist sehr gut möglich, wachsam und aufmerksam durch das Altern zu bleiben. Ihr Gehirn kann neue Zellen produzieren, um gesundes Denken und Gedächtnis zu bewahren. Aber dafür müssen Senioren daran arbeiten, ihre Gehirnfunktion zu verbessern - wie man sagt, "benutzen oder verlieren".

Ursachen von Gedächtnisverlust und Vergesslichkeit bei Senioren

Veränderungen im Gehirn, die durch Alterung auftreten, können dazu beitragen zu Gedächtnisverlust und Vergesslichkeit. Diese Änderungen können zu kleinen Änderungen im Speicher führen, wie zum Beispiel das Vergessen, wo jemand seine Schlüssel ablegt oder länger braucht, um den Namen einer Person abzurufen. Diese kleinen Veränderungen sind normal, Gedächtnisverlust ist nicht schwer, und Senioren können sehr gut kognitive Tests durchführen, solange sie zusätzliche Zeit für den Abschluss haben.

Gedächtnisverlust kann auch eine Nebenwirkung einiger Medikamente sein. Senioren nehmen eher Medikamente mit Vergesslichkeit und Gedächtnisverlust als Nebenwirkungen.

Gedächtnisverlust kann auch ein Zeichen oder ein Ergebnis eines B12-Mangels sein, chronischer Alkoholismus, Tumore oder Infektionen des Gehirns, Blutgerinnsel im Gehirn, Nieren- oder Lebererkrankungen oder Schilddrüsenerkrankungen.

Auch emotionale Probleme wie chronischer Stress, Depressionen und Angstzustände können zu Gedächtnisverlust und Vergesslichkeit beitragen. Wenn Vergesslichkeit oder Gedächtnisverlust durch Emotionen verursacht wird, kann es vorübergehend sein und lösen, wenn sich der mentale Zustand verbessert.

Wie Sie sehen können, gibt es viele behandelbare Ursachen für Vergesslichkeit oder Gedächtnisverlust bei Senioren, also ist es wichtig, dass Sie sehen einen Arzt, der eine dieser Beschwerden ausschließt und die entsprechende Behandlung erhält.

Behandlungsmöglichkeiten für Gedächtnisverlust und Vergesslichkeit bei älteren Patienten

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Gedächtnisverlust mit einem anderen zugrunde liegenden Problem zusammenhängt, können Sie Ihren Arzt aufsuchen und für einige dieser anderen möglichen Probleme getestet werden. Zum Beispiel kann Ihr Arzt Ihre Schilddrüsenfunktion überprüfen, Ihre geistige Gesundheit beurteilen oder Ihre Rezepte anschauen, um zu sehen, ob Vergesslichkeit eine gelistete Nebenwirkung ist.

Was Ihr Arzt aufdeckt, ist die Grundlage für Ihre Behandlung, z oder Behandlung einer Nieren- oder Lebererkrankung. Möglicherweise müssen Sie Antidepressiva nehmen oder eine Therapie aufsuchen, um chronischen Stress oder Angstzustände zu überwinden.

Auch die Gedächtnisleistung kann durch natürliche Mittel gesteigert werden. Zum Beispiel wurde gezeigt, dass eine gesunde Ernährung und regelmäßige Übungen die Gehirnfunktion verbessern. So können Sie Ihr Gedächtnis natürlich verbessern:

Schlaf: Schlaf hilft dem Gehirn, kreativer zu denken und verbessert das Gedächtnis. Alles, was wir im Laufe des Tages gelernt haben, wird kategorisiert, während wir schlafen, so dass wir uns später daran erinnern können. Wenn Sie nicht gut schlafen, ist Ihre Erinnerungsfähigkeit reduziert. Stelle sicher, dass du jede Nacht gut schläfst, sonst könntest du ganz vergesslich werden.

Stelle dich der Herausforderung: Nur weil du älter bist, heißt das nicht, dass es keine neuen Dinge zu lernen gibt. Indem Sie häufig neue Konzepte lernen oder Ihr Gedächtnis testen, arbeiten Sie daran, es zu verbessern.

Kampfinfektion: Wussten Sie, dass H.pylori Ihr Gehirn schädigen kann? Das ist wahr. Obwohl H. pylori häufig mit dem Verdauungssystem in Verbindung gebracht wird, gibt es immer mehr Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass es auch das Gehirn beeinflussen kann.

Obwohl H. pylori mit Antibiotika behandelt werden kann, werden die Bakterien gegen diese Behandlungsmethode resistent. Um die Entwicklung einer Antibiotikaresistenz zu vermeiden, versuchen Sie natürliche Antibiotika für weniger schwere Fälle. Cranberry-Saft, Oregano-Öl, Honig und Knoblauch sind alles natürliche Antibiotika. Diese in Ihre Ernährung zu integrieren, kann helfen, die Infektion abzuwehren.

Machen Sie etwas Neues: Schalten Sie Ihre Fahrt um, probieren Sie ein neues Essen oder schauen Sie sich eine andere Fernsehshow an. Alles, was du tust, ist neu und bringt neue Gehirnzellen hervor, die das Gedächtnis verbessern.

Stress reduzieren: Stress ist schädlich für die Gesundheit und kann die Energie aus dem Gehirn abbauen. Chronischer Stress wurde mit einem allmählichen Gedächtnisverlust in Verbindung gebracht, da die konstante Freisetzung von Stresshormonen die Fähigkeit Ihres Gehirns, Glukose für Energie zu verwenden, verringert. Finden Sie hilfreiche Möglichkeiten, um Stress wie Bewegung oder Meditation zu reduzieren, und wenn es alleine zu viel ist, konsultieren Sie einen Therapeuten.

Stretch Muskeln und Fahrradfahren: Studien haben gezeigt, Zeit zu verbringen, Ihre Muskeln und Radfahren kann das Gedächtnis verbessern. Wenn Sie nicht Radfahren wollen, hat sich gezeigt, dass Bewegung im Allgemeinen auch die Gehirnleistung erhöht.

Nicht zu viel essen: Forschung hat gezeigt, dass übermäßiges Essen Ihr Risiko für Gedächtnisverlust verdoppeln kann, also achten Sie wirklich darauf Ihre Portionen.

Indem Sie diese speicherverstärkenden Tricks in Ihr tägliches Leben integrieren, können Sie dazu beitragen, Ihr Gedächtnis zu verbessern und einen klaren Kopf für die nächsten Jahre zu haben.

Teilen Sie diese Information

Der größte Platz in Ihrem ganzen Haus
Alzheimer-Krankheit, Altern kann Schlafstörungen bei älteren Menschen aufgrund von Neuronenverlust verursachen

Lassen Sie Ihren Kommentar