Vierfache Nährstoffmangelerscheinung wirkt sich auf Ihr Aussehen aus
Gesundheit

Vierfache Nährstoffmangelerscheinung wirkt sich auf Ihr Aussehen aus

Während Nährstoffmangel in Die Form der Müdigkeit und anhaltende Muskelkrämpfe, gibt es auch einige Zeichen, die Sie in Ihrem Aussehen sehen können. Nährstoffe sind nicht nur dafür verantwortlich, Ihren Körper mit Energie zu versorgen, sie helfen auch bei der Zellerneuerung, was bedeutet, dass die Haut, das Zahnfleisch, die Nägel und die Haare schlecht aussehen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Nährstoffmangel auftreten kann beeinflussen verschiedene Aspekte Ihres Aussehens und welche Lebensmittel Sie essen können, um Ihre Gesundheit wiederherzustellen.

Haut

Nährstoffmangel kann sowohl die Farbe als auch die Textur Ihrer Haut beeinflussen. Wenn Sie nicht genug gesunde Fette bekommen, kann Ihre Haut trocken, schuppig und ausgedörrt werden. Dies liegt daran, dass diese Fette notwendig sind, um die Lipidbarriere Ihrer Haut zu nähren - die Ölschicht, die dafür verantwortlich ist, die Haut vor Keimen und Toxinen zu schützen und Feuchtigkeit zu speichern. Ein Mangel an gesunden Nahrungsfetten kann sich auch in Form von hartnäckiger Akne manifestieren, da die dehydrierte Lipidbarriere Keime in die Haut eindringen kann, die zu Pickeln führen können. Auch Nährstoffmangel kann in Veränderungen Ihres Teints gesehen werden. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Haut blasser geworden ist als gewöhnlich, könnte dies auf ein Problem mit Ihrem Eisenspiegel zurückzuführen sein und sollte von einem Arzt angesprochen werden.

Zahnfleisch

Während ein wenig Blut beim Zähneputzen ist, ist es nicht Grund zur Sorge - Sie müssen möglicherweise häufiger Zahnseide verwenden oder weicheres Blut putzen, ohne dass eine offensichtliche Ursache für einen Nährstoffmangel verantwortlich sein könnte. Bestimmte Nährstoffe können als Gerinnungsmittel wirken, und wenn sie nicht genug bekommen, kann es dazu kommen, dass Schnitte und Kratzer mehr als gewöhnlich bluten. Ebenso können Weichteile wie das Zahnfleisch spontan anfangen zu bluten, wenn Sie fehlen, obwohl das Erhalten von viel dunklem Blattgemüse helfen kann, dieses Problem zu beheben.

Nägel

Nährstoffmangel kann sich in Form von dünn, spröde manifestieren Nägel. Wenn Ihre Nägel ständig abblättern, abblättern und brechen, kann das an einem niedrigen Biotinspiegel liegen. Biotin ist verantwortlich für die Ernährung Ihrer Nagelplatten, und nicht genug bekommen kann die Stärke sowie das Wachstum Ihrer Nägel beeinflussen. Das Essen von Eiern, Nüssen und Vollkornprodukten kann Ihnen helfen, mehr von diesem Nährstoff in Ihre Ernährung aufzunehmen. Ähnlich, wenn Ihre Nägel blass, weiß oder starr sind, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie wenig Eisen haben, während andere Farb- und Texturveränderungen eine Vielzahl von Nährstoffmängeln anzeigen können.

Haare

Einige verlieren Haar - zwischen 50 und 100 Strähnen pro Tag - ist normal, aber wenn Sie feststellen, dass Ihre Haare übermäßig ausdünnen, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihnen Nährstoffe fehlen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie möglicherweise Ihre Proteinaufnahme erhöhen, da Protein eine wichtige Rolle beim Aufbau von kräftigem und gesundem Haar spielt. Auch wenn Sie bemerkt haben, dass Ihr Haar vorzeitig grau geworden ist, fehlen Ihnen möglicherweise bestimmte Nährstoffe, die für die Bildung und Verarbeitung des Melatonins verantwortlich sind, das Ihrem Haar seine Farbe verleiht. Versuchen Sie, an Mandeln und Haselnüssen zu naschen und angereicherte Milchprodukte zu genießen, um zu früh zu grau zu werden.

Nährstoffmangel kann sich in Aussehen und Verhalten äußern. Wenn Sie Müdigkeit verspüren und Veränderungen an Ihrer Haut, Ihrem Zahnfleisch, Nägel, oder Haare, die Sie nicht erklären können, kann es sich lohnen, Ihren Arzt zu besuchen.

Blutzuckerspitzen treten auf, wenn das Frühstück übersprungen wird: Studie
5 Volkskrankheiten Menschen kennen sie nicht

Lassen Sie Ihren Kommentar