Die Adipositas-Schlacht aufgegeben? Erzielen Sie Ihr Idealgewicht
Diäten

Die Adipositas-Schlacht aufgegeben? Erzielen Sie Ihr Idealgewicht

Sie haben zweifellos gehört, dass jeder von uns ein ideales Gewicht hat, das auf unserer Höhe basiert. Zum Beispiel, wenn Sie eine 5 Fuß 5 Frau mit einem kleinen Rahmen sind, dann sollte Ihr Gewicht irgendwo zwischen 117 und 130 Pfund liegen. Wenn Sie ein 6-Fuß-Mann mit einem mittleren Rahmen sind, würden 157 bis 170 Pfund als ideal angesehen werden.

Manche Menschen sorgen ständig über Gewichtszunahme und machen sich verrückt, ihr Idealgewicht zu halten oder zu erreichen, aber was sie nicht erkennen ist, dass du immer noch gesund sein kannst, auch wenn du nicht diese perfekte Zahl triffst.

So wie unsere Augenfarbe und unser Geschlecht genetisch beeinflusst sind, so nennt man das auch unseren Gewichts-Sollwert. Laut der Harvard Medical School wird der "Sollwert" bei der Konzeption festgelegt. Ihr Körpergewichts-Sollwert ist die Zahl auf der Gewichtsskala, über die Sie normalerweise schweben. Die einzigen Faktoren, die dies beeinflussen können, sind übermäßiges Essen und Bewegungsmangel. Wenn Sie etwas über oder unter Ihrem Sollwert sind, bedeutet das nicht, dass Sie Diabetes oder Herzerkrankungen bekommen. Das passiert, wenn Sie fettleibig werden.

Gewichtszunahme gegen Adipositas

Wenn Sie über Ihrem Idealgewicht liegen, gelten Sie als übergewichtig; Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie in Panik geraten und beginnen müssen, um Gewicht zu verlieren. Übergewicht von 10, 15 oder sogar 20 Pfund macht nicht unbedingt ungesund. Viele Menschen sind ein paar Kilo Übergewicht und fühlen sich damit wohl. Adipositas ist eine andere Situation. Fettleibigkeit ist eine abnorme Menge an Körperfett; 20 Prozent oder mehr des idealen Körpergewichts eines Individuums. Ärzte sagen, dass jeder, der 100 Pfund übergewichtig ist oder einen Body-Mass-Index von 40 kg / m2 hat, als krankhaft fettleibig gilt. Morbide Fettleibigkeit bedeutet, dass Sie sich für schwere gesundheitliche Probleme und möglicherweise Tod riskieren.

Sollten Sie Gewicht verlieren?

Wenn Sie körperlich mit Ihrer Größe zufrieden sind, aber von Zeit zu Zeit fragen, ob Sie abnehmen müssen, Ein Weg, um herauszufinden, ist der Body-Mass-Index zu betrachten. BMI ist ein Maß für Ihre Körperzusammensetzung. Es schätzt die Menge an Körperfett, die Sie basierend auf Ihrer Größe und Ihrem Gewicht haben, und es gibt Ihnen einen besseren Hinweis auf allgemeine Gesundheitsrisiken. Laut der offiziellen BMI-Skala ist eine Berechnung von unter 18,5 im Allgemeinen untergewichtig, 25 bis 29,9 wären übergewichtig. Um Ihren BMI zu schätzen, multiplizieren Sie 703 mit Ihrem Gewicht in Pfund, teilen Sie das Ergebnis durch Ihre Körpergröße in Zoll, und teilen Sie das Ergebnis wiederum durch Ihre Körpergröße in Zoll. Wenn Ihr BMI hoch ist, könnten Sie ein höheres Risiko für Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Herzkrankheiten haben.

Zu ​​weit gehen im Kampf um ein ideales Gewicht

Wenn das Thema Idealgewicht aufkommt, die meisten Menschen sind auf die Idee, Gewicht zu verlieren, aber es gibt viele Menschen, die nicht ein perfektes Gewicht für ihre Körpergröße und Körper sind, aber es hat nichts mit Fettleibigkeit oder sogar ein paar Pfunde zu tun. Wir vergessen, dass viele Menschen das gegenteilige Problem haben; sie sind untergewichtig. Dies kann genauso viele gesundheitliche Bedenken aufwerfen wie jemand, der Gewichtszunahme Probleme bekämpft. Unter dem idealen Gewicht zu liegen, kann für das Immunsystem und das Herz schwierig sein.

VERWANDTE LESUNG:
Wunderbohne hat die Kraft von Svetol®, so dass Sie bis zu 12 lbs in 4 Wochen verlieren können

Es kann auch Auswirkungen auf Ihre Knochen und Ihre Hormone. Einige wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass zu dünn ist schädlich für Ihre Gesundheit, dann ist es ein paar Pfund Übergewicht. Statistics Canada, die Forscher der Portland State University, der Oregon University und der McGill University sagen, dass untergewichtige Menschen eher früher sterben als Menschen mit Übergewicht.

Ernährungsberater oder Mitarbeiter Ihrer lokalen Gesundheitsbehörde können Ihnen helfen, herauszufinden, ob Sie übergewichtig sind Untergewicht oder Fettleibigkeit, und sie können Optionen für einen gesunden Lebensstil skizzieren.

Schwarzer Pfeffer zur Bekämpfung von Fett
Parkinson-Krankheit, Lewy-Körper-Demenz und REM-Schlaf-Verhaltensstörung (RBD) im Zusammenhang

Lassen Sie Ihren Kommentar