Traubenverbindung, die in Synergie mit krebshemmenden Eigenschaften wirkt
Krankheiten

Traubenverbindung, die in Synergie mit krebshemmenden Eigenschaften wirkt

Trauben sind eine von mans am meisten geschätzten Früchte. Sie sind köstlich, voller Geschmack und können sogar zu Wein verarbeitet werden. Die Traube gilt eigentlich als eine Beere und hat eine Geschichte, die schon vor 8.000 Jahren genossen wurde. Es wird geschätzt, dass fast 72 Millionen Tonnen dieser reichhaltigen Frucht jedes Jahr angebaut werden. Sie sollen eine Reihe von positiven Auswirkungen auf die Gesundheit für diejenigen, die sie essen besitzen.

Vorteile von Trauben

Trauben wurden gefunden, um das Risiko von Typ-2-Diabetes zu reduzieren, das Risiko von Bluthochdruck zu senken, und sogar sein eine wirksame Behandlung für Akne. Neue Forschung kann noch eine weitere Auszeichnung zu den Trauben hinzufügen, die bereits eine lange Liste von Vorteilen haben.

Forscher haben herausgefunden, dass Verbindungen in Trauben Stammzellen von Darmkrebs töten können. Dies wurde in Studien an Mäusen entdeckt.

Antikrebseigenschaften

Die Verbindung kommt hauptsächlich in Traubenschalen und -samen vor. Die Forscher der Studie sind begeistert, diese Eigenschaft der Trauben zu entdecken, da sie schließlich zu Behandlungen zur Vorbeugung von Darmkrebs führen kann.
Darmkrebs ist die zweithäufigste Ursache für krebsbedingte Todesfälle in den Vereinigten Staaten, nach dem American Cancer Society.

"Die Kombination von [dieser Verbindung] und Traubenkernextrakt ist sehr effektiv bei der Abtötung von Darmkrebszellen. Und was wir lernen, ist die Kombination dieser Verbindungen ist nicht toxisch für gesunde Zellen", sagte Jairam KP Vanamala, Associate Professor für Lebensmittelwissenschaften, Penn State.

Das Forscherteam fährt fort zu sagen, dass Targeting Stammzellen von entscheidender Bedeutung war, da Krebszellen von diesen Zelltypen angetrieben werden. Stammzellen sind in der Lage, sich selbst zu erneuern, zu zellular zu differenzieren und können sogar ihre stammzellähnlichen Eigenschaften nach Krebsinvasion und Metastasierung beibehalten.

Entwicklung einer Pille zur Vorbeugung von Dickdarmkrebs oder zur Verringerung des Wiederauftretens der Krankheit bei Krebsüberlebenden ist das Hauptziel des Forscherteams.

Besser bei gemeinsamer Anwendung

Interessanterweise stellten die Forscher fest, dass die separate Einnahme des Wirkstoffs und des Traubenkernextrakts gegen Krebszellenstammzellen nicht so wirksam war wie die Anwendung dieser beiden Substanzen Verbindungen zusammen.

"Dies verbindet sich auch gut mit einer pflanzlichen Ernährung, die so strukturiert ist, dass die Person ein bisschen verschiedene Arten von Pflanzen, von verschiedenen Teilen der Pflanze und verschiedenen Farben der Pflanze bekommt. Dies scheint nicht nur für die Förderung der bakteriellen Vielfalt, sondern auch für die Prävention chronischer Krankheiten und die Eliminierung der Dickdarmkrebs-Stammzellen ", sagte Vanamala.

Mehr Forschung ist notwendig, um das mec zu verstehen Die Forscher sind optimistisch, dass menschliche Versuche erfolgreich sein werden.

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass ein Apfel am Tag den Krebs fernhalten kann!
Typ-2-Diabetes-Risiko vorhergesagt durch Frauenkörpertyp, Hüftumfang

Lassen Sie Ihren Kommentar