Grafische Zigarettenetiketten könnten Raucherquoten senken
Gesundheit

Grafische Zigarettenetiketten könnten Raucherquoten senken

Grafische Zigarettenetiketten mit den gesundheitlichen Folgen von Rauchen könnte dazu beitragen, die Zahl der Raucher in den USA zu senken. Die Studie legt nahe, dass diese Etiketten bis zum Jahr 2065 bis zu 650.000 Menschenleben retten und Frühgeburten und Babys mit niedrigem Gewicht vorbeugen können.

Studienautor David Levy erklärte "In jeder Hinsicht würde dies als eine sehr, sehr erfolgreiche Intervention der öffentlichen Gesundheit betrachtet."

Es wird geschätzt, dass 45 Millionen Amerikaner Raucher sind. Obwohl grafische Warnschilder auf Tabakprodukten in anderen Teilen der Welt üblich sind, müssen die USA diese wirksame Strategie zur Reduzierung des Rauchens noch umsetzen.
Der Oberste Gerichtshof hat zusammen mit der FDA gegen diese Kennzeichnung entschieden, da sie gegen Tabakunternehmen gerichtet war "Erstes Änderung der kommerziellen Rede Rechte. Viele andere Gesundheitsgruppen haben eine Klage beim Gericht eingereicht, um die FDA dazu zu zwingen, solche Vorschriften über Zigarettenpackungen zu erlassen.

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt grafische Warnschilder auf Zigarettenpackungen, und bis jetzt haben ungefähr 70 Länder solch eine Politik eingeführt oder erwägen.

Die Studie demonstrierte, dass grafische Warnetiketten eine bedeutende Auswirkung auf Raucherquoten haben. In Kanada, acht Jahre, nachdem diese Bezeichnungen, Raucherquoten eingeführt worden sind um 12 Prozent zurückgegangen. In Großbritannien waren die Raucherquoten um 10 Prozent gesunken.

Levy fügte hinzu: "Die anderen Länder haben hartnäckig festgehalten und die grafischen Warnungen erhalten. Wenn sie es schaffen, gibt es keinen Grund, warum die Vereinigten Staaten dies nicht tun sollten es. "

Die Verwendung von farbigen Kontakten ohne Rat kann das Sehvermögen beeinträchtigen und das Sehvermögen beeinträchtigen.
Weltjugendtag: Rheumatoide Arthritis, Fibromyalgie, Depression, Gürtelrose und Arteriosklerose

Lassen Sie Ihren Kommentar