Mürrische Menschen leben länger als glückliche
Naturheilmittel

Mürrische Menschen leben länger als glückliche

Eine interessante neue Studie hat vorgeschlagen, dass die Idee von "Leben lang und glücklich" könnte eigentlich eine Strecke sein. In der Tat könnte die Idee des mürrischen alten Mannes oder der bitteren alten Frau wirklich auf etwas sein. Die Studie legt nahe, dass diejenigen, die keine großen Hoffnungen auf eine glückliche und erfolgreiche Zukunft haben, eher dazu neigen, länger zu leben.

Im Vergleich zu Menschen, die eine optimistische Einstellung haben oder in der Regel sonniger sind Psychische Gesundheit, ältere Menschen, die länger leben, neigen dazu, schlechtere und / oder pessimistischere Einstellungen zu haben.

Die Altersstudie könnte Sie wirklich schockieren

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass nicht nur Menschen, die pessimistischer sind, mehr mögen um länger zu leben, aber Menschen, die glücklichere oder sonnige Aussichten haben, neigen dazu, ein viel größeres Risiko für Behinderung und sogar den Tod innerhalb der folgenden 10 Jahre zu haben.

Eine Theorie ist, dass Menschen, die weniger optimistisch sind, in der Regel realistischer sind Die Richtung, in die ihr Leben geht, könnte dazu führen, dass sie bessere und informiertere Entscheidungen bezüglich ihrer Gesundheit treffen und sich an einfacheren Sicherheitsvorkehrungen beteiligen.

Die Studienzahlen zu Leben, Altern und Glück

Das Team von re Die Forscher untersuchten eine Gruppe von mehr als 10 000 Deutschen zwischen 1993 und 2003, und die Ergebnisse konzentrierten sich nicht auf ein bestimmtes Alter, sondern auf ziemlich breite Striche, wobei die Altersgruppe nur im Alter von 18 bis 96 Jahren eingeengt wurde Jahre alt. In der Umfrage wurden der Gruppe verschiedene Fragen zu ihrer Zufriedenheit mit ihrem Leben gestellt und sie wurden gebeten, vorherzusagen, wie sie sich längerfristig fühlen würden, sagen wir bis zu fünf Jahre später. Die Befragten wurden gebeten, ihre Antworten auf eine Skala von 0-10 zu setzen.

Interessant sind die optimistischen vs. pessimistischen Zahlen zum Altern

Die ältere Bevölkerung der Studienteilnehmer (über 65 Jahre alt) tendierte ein Erdrutsch, der ziemlich niedrige Erwartungen in Bezug auf ihre Zukunft hat, und noch weniger, wenn sie gebeten werden, bis zu 5 Jahre vorauszusagen. Nur etwa 25% hatten genaue Vorstellungen davon, wie sich ihre Zukunft entwickelte.

Forscher fanden heraus, dass Menschen, die an einem guten Platz im Leben waren (stabiles Einkommen und Gesundheit), stärker mit einem Rückgang ihres Lebensstils verglichen wurden wer hatte schlechte Gesundheit und / oder Einkommen. Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass je mehr Geld die Menschen verdienen, desto größer ist das Risiko, dass die Person Probleme mit einer zukünftigen Behinderung hat.

Gehen Männer durch die Wechseljahre?
Unter Muskelkrämpfen leiden? Versuchen Sie dies...

Lassen Sie Ihren Kommentar