Guave: Die Nährstoffrubrik
Gesundes Essen

Guave: Die Nährstoffrubrik

Einer der Mitarbeiter von Bel Marra Health ist gerade von einer Reise nach Indien zurückgekommen. Er konnte nicht aufhören, über das großartige Essen, die völlig andere Kultur, den verrückten Verkehr, die unglaubliche Farbe, das Taj Mahal, den Nervenkitzel einer Autorikscha, Kühe auf der Straße zu reden... Aber er schwärmte auch von etwas, von dem ich nicht oft höre von den ersten Besuchern nach Indien: Guaven.

Seine Reise fiel anscheinend mit der Zeit zusammen, in der Guaven zu Saisonbeginn sind und er sagt, er sah alle Arten von Guaven - grüne Guaven, weiße Guaven, rosa fleischige Guaven, reife Guaven, roh Guaven, hybride Guaven, sogar Designer-Guaven. Und überall waren Scheffel von ihnen.

Jedes Mal, wenn sein Taxi an einer Ampel stehenblieb, drängten sich Straßenkinder um sein Taxi und schoben ihm eine Handvoll Guaven ins Gesicht, in der Hoffnung, schnell etwas zu unternehmen Transaktion. Ein solcher Bengel, der sah, dass seine Verkaufsreden überhaupt keinen Effekt hatten, erwähnte, dass die Guave sehr gesund sei.

Der Straßenjunge hätte das vielleicht als letzten Versuch erwähnt, einen Verkauf zu machen, aber die Wahrheit ist Die Guave ist eigentlich sehr gesund. Es ist ein Ernährungskraftwerk. Tatsächlich haben die Menschen des Subkontinents ihre eigene Version eines berühmten Spruchs geprägt: "Ein paar Guaven in der Saison halten den Doktor für das ganze Jahr fern." Da diese köstliche tropische Frucht für viele von uns hier in Norden weitgehend unbekannt ist Amerika, lassen Sie uns genauer hinsehen.

Ernährungsinformationen über Guave

Guaven enthalten mehrere lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und Flavonoidverbindungen, die eine entscheidende Rolle beim Schutz des Immunsystems spielen. Wie folgt:

  • Die Frucht ist eine sehr reiche Quelle von löslichen Ballaststoffen (5,4 g pro 100 g Obst, etwa 14 Prozent der täglichen benötigten Menge).
  • Guaven sind eine hervorragende Quelle für antioxidatives Vitamin C; 100 g frisches Obst liefert 228 mg dieses Vitamins, mehr als das Dreifache der empfohlenen Tagesdosis.
  • Guaven sind auch eine gute Quelle für Vitamin A und Flavonoide wie Beta-Carotin, Lycopin, Lutein und Cryptoxanthin. Diese Verbindungen haben bekanntlich antioxidative Eigenschaften und sind daher essentiell für eine optimale Gesundheit. Es ist eine gute Sache, wenn 100 g rosa Guavenfrucht 5.204 μg Lycopin liefert, fast doppelt so viel wie in Tomaten.
  • Frische Guaven sind auch eine reiche Quelle von Kalium. Sie enthalten mehr Kalium als andere Früchte wie Bananen. Tatsächlich enthält eine Guave 688 mg Kalium, das ist mehr als doppelt so viel Kalium wie in einer Banane.
  • Guaven sind auch eine moderate Quelle von B-Komplex-Vitaminen wie Pantothensäure, Niacin, Vitamin B6 ( Pyridoxin), Vitamin E und K sowie Mineralstoffe wie Magnesium, Kupfer und Mangan.

Nutzen für die Gesundheit von Guaven

(1) Antioxidantien

Aus den oben genannten Nährwerten ist es offensichtlich dass diese erstaunliche Frucht eine wichtige Rolle in vielen Aspekten der Gesundheit spielen kann. Die Antioxidantien, Vitamine und Flavonoide können dem menschlichen Körper helfen, eine Resistenz gegen Infektionserreger zu entwickeln. Sie können auch helfen, freie Radikale zu bekämpfen. Studien zeigen, dass der Verzehr von Guave oxidativen Stress reduziert und sogar das Lipidprofil verändert. So könnte es das Risiko von Krankheiten reduzieren, die durch freie Radikale und hohen Cholesterinspiegel verursacht werden.

(2) Vitamine

Die Vitamine spielen auch eine wichtige Rolle bei der Kollagensynthese im Körper. Kollagen ist das wichtigste Strukturprotein im menschlichen Körper, das für die Aufrechterhaltung der Integrität von Blutgefäßen, Haut, Organen und Knochen benötigt wird. Kein Wunder, dass Guaven manchmal als Langlebigkeitsfrucht angesehen werden.

(3) Mineralien

Auch der Mineralstoffgehalt in Guaven hat viele gesundheitliche Vorteile. Kalium hilft, die Herzfrequenz zu kontrollieren und einen gesunden Blutdruck aufrechtzuerhalten. Mangan wird vom Körper als Co-Faktor für das antioxidative Enzym Superoxid Dismutase verwendet. Kupfer wird für die Produktion von roten Blutkörperchen benötigt.

Neben diesen allgemeinen gesundheitlichen Vorteilen sind Guava auch für bestimmte besondere Vorteile bekannt.

Guaven- und Eisenstoffwechsel

Der Gehalt an Vitamin C (Ascorbinsäure) in Guaven hilft, Eisenmangel zu reduzieren. Um die Effektivität von Guaven bei der Verbesserung der Eisenaufnahme zu beweisen, wurde eine Studie unter Schulkindern (im Alter von sechs bis neun Jahren) in Nordmexiko durchgeführt. In dieser randomisierten, placebokontrollierten Studie wurde Guajava-Saft zusammen mit der Hauptmahlzeit an 95 anämische Kinder verabreicht.

Am Ende der Studie kamen die Forscher zu dem Schluss, dass die 200 mg Ascorbinsäure im Guavasaft das Hämoglobin verbessern oder Eisenkonzentrationen bei Kindern, die mit Eisen angereicherte Diäten zu sich nehmen.

Gewichtsverlust mit Guave

Wenn Sie abnehmen wollen, ohne die Zufuhr von Proteinen, Vitaminen und Ballaststoffen zu beeinträchtigen, ist Guave eine ideale Wahl. Guave, besonders rohes Guave, hat auch viel weniger Zucker, verglichen mit Äpfeln, Orangen, Trauben und anderen Früchten. Fügen Sie Ihrem Mittagessen eine mittelgroße Guave hinzu und Sie werden bis zum Abend nicht wieder hungrig fühlen.

Es gibt drei Wege, die die Guave helfen kann, Gewichtverlust zu unterstützen:

Eins, hilft es, die Aufnahme von Zucker in der Blut.

Zweitens sorgt der Ballaststoffgehalt für Sättigung und Sättigung.

Drei: Der hohe Kaliumgehalt hilft Ihnen, Ihre Muskelmasse zu erhöhen und mehr Fett zu verbrennen.

Diabetes kontrollieren mit Guave

Obwohl ich die Guave ungeschält empfehlen, wenn Sie Diabetiker sind, vermeiden Sie die Guavenfelle, da sie Ihr Blut

Zucker erhöhen können. Das Fruchtfleisch der Guave ist jedoch gut für Diabetiker. Studien zufolge, der reiche Ballaststoffgehalt in Guaven macht es wirksam zur Senkung der Chancen, Typ-2-Diabetes zu entwickeln.

Wenn es eine Familiengeschichte von Diabetes gibt, die Sie gefährdet, die Krankheit zu entwickeln, versuchen Sie, Guave Tee täglich zu trinken. Die Guavenblätter trocknen und zerdrücken. Kochen Sie die zerdrückten Blätter in heißem Wasser, um den gesunden Inhalt herauszuspülen. Dieser unglaubliche Tee, der reich an Antioxidantien ist, kann bei gesunden Menschen helfen, den Ausbruch von Diabetes zu verhindern. Es kann auch den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern senken.

Andere potente Heilungsqualitäten von Guava

Die Guaveblätter sind nicht nur eine gute Unterstützung für Diabetiker und Prädiabetiker, sondern enthalten auch einige der stärksten heilenden Eigenschaften. Durch das Kochen der Blätter und das Trinken des Extrakts können Sie Magen und Darm beruhigen und Ihren Magen-Darm-Trakt gegen Durchfall und Dysenterie unterstützen. Kein Wunder, dass die Guaven auf der Liste der Lebensmittel stehen, die keine Verdauungsstörungen verursachen. Der Extrakt aus Guavenblättern ist auch ein idealer Hautverjünger und hilft bei der Bekämpfung von Pilzinfektionen, Flusen und sogar Erkältung.

Hinzufügen von Guave zu Ihrer täglichen Ernährung

Also machen Sie weiter und fristen Sie sich mit dieser Frucht an. Sie können nur einen Bissen davon nehmen oder ein bisschen kreativer sein. Versuchen Sie Guavensuppen, Guavensalate. Fügen Sie es zu einer Pfanne hinzu, um einen neuen Geschmack zu erhalten. Oder sogar zu einem Curry. Und wenn Sie Ihren Tag gesund beginnen möchten, gibt es auch Zahnpasten auf Guaeva-Basis und Mundspülungen.

Was Guava besonders macht, ist, dass der Schutz der Früchte keinen übermäßigen Gebrauch von chemischen Pestiziden erfordert, wie in diesem Fall von Trauben und anderen sogenannten "exotischen" Früchten. Es ist eines der am wenigsten chemisch behandelten und versprühten Früchte.

Das ist gut zu wissen, weil das Fleisch direkt unterhalb der Schale außergewöhnlich höhere Mengen an Vitamin C enthält als sein inneres cremiges Fruchtfleisch. Und ich bin mir sicher, dass du die Heilung in der Schale nicht verlieren willst .

Appendizitis Diagnose im Zusammenhang mit dem Vorhandensein von Schmerzen über Geschwindigkeitsballen
Was verursacht Duodenitis? Typen, Symptome und Diagnose

Lassen Sie Ihren Kommentar