Darm-Bakterien spielen eine Schlüsselrolle bei der Schaffung von positiven gesundheitlichen Auswirkungen von Alkohol
Gesundheit

Darm-Bakterien spielen eine Schlüsselrolle bei der Schaffung von positiven gesundheitlichen Auswirkungen von Alkohol

Wir haben alle gehört, dass bestimmte trinken Arten von Alkohol können gut für Sie sein, aber wir missbrauchen diese Tatsache oft und trinken im Übermaß. Die meisten Menschen erkennen, dass Alkohol zu schweren Krankheiten wie Lebererkrankungen führen und sogar das Herz schädigen kann, und was die Leute zu vergessen scheinen ist, dass Alkohol gut ist - in Maßen. Alkohol kann gut für den Körper sein, aber nicht alle Arten von Alkohol erweisen sich als vorteilhaft. Eine neue Studie untersuchte die gesundheitlichen Auswirkungen von Alkohol, insbesondere Wein, und hat mehrere Weinverbindungen zum Schutz vor neuronalem Tod in Verbindung gebracht, wodurch neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer und Morbus Parkinson möglicherweise verzögert werden.

Forscher am Institut für Lebensmittelforschung in Madrid haben die molekularen Mechanismen untersucht, die dem Wein seine neuroprotektiven Eigenschaften verleihen, da es seit Jahren bekannt ist, dass eine moderate Weinaufnahme den Beginn kognitiver Fähigkeiten verzögern kann Beeinträchtigung bei Alterung und neurodegenerativen Erkrankungen. Aber anstatt den Wein direkt zu betrachten, entschieden sich die Forscher, Weinmoleküle zu betrachten, nachdem sie durch den Magen gegangen waren, genannt Wein-abgeleitete menschliche Darmmetaboliten.

Sie sammelten diese Stoffwechselprodukte aus Urin und Kot von Individuen, die Wein konsumieren eine regelmäßige bis moderate Basis, dann fügte sie zu menschlichen Zellen unter stressigen Bedingungen, die normalerweise Zellen zu neuronalen Zellen Dysfunktion und Tod führen, häufig in den frühen Stadien der neurodegenerativen Erkrankung gesehen. Was sie fanden, war, dass diese Metaboliten die Zellen vor dem Absterben aufgrund stressiger Bedingungen schützten. Am überraschendsten war die Beobachtung dieser Metaboliten, die auf verschiedene Punkte in der Zellsignalkaskade einwirken, die für den Zelltod verantwortlich sind, wobei die Forscher schlussfolgern, dass der genaue Für diesen neuronalen Zellschutz ist die Zusammensetzung der Weinmetaboliten - also der abhängige bakterielle Abbau im Darm - von Bedeutung.

"Anders gesagt, Unterschiede in unseren Darmmikrobioten führen zu den verschiedenen Metaboliten. Dies untermauert die Vorstellung, dass Menschen davon profitieren Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Dieser Unterschied ist ein Faktor, der nicht zu vernachlässigen ist, um die gesundheitlichen Auswirkungen bestimmter Lebensmittel zu verstehen. Wir müssen jetzt unser Verständnis der Wirkung der Ernährung bei der Förderung der normalen Gehirnfunktion verbessern ", sagte Dr Esteban-Fernández vom Institute of Food Science Research.
Die Forscher betonen, dass sie nicht für die Ersatz-Medikamente, Bu empfehlen • Sie möchten das Bewusstsein dafür schärfen, dass bestimmte Lebensmittelverbindungen für den gesundheitlichen Nutzen verantwortlich sind. Die Aufnahme moderater Mengen von Wein kann eine schützende Wirkung gegen bestimmte neurodegenerative Erkrankungen haben, aber wenn die Bakterien im Darm einer bestimmten Person nicht existieren - wie diejenigen, die nicht bereits eine gesunde Ernährung haben - können diese schützenden Wirkungen auftreten nicht vorkommen.

Dr. Esteban-Fernández schließt mit den Worten: "Mir ist wirklich bewusst, wie wichtig eine gesunde Ernährung ist, die reich an Gemüse, Obst und reduzierten gesättigten Fetten ist. Obwohl ich versuche, meine Ernährungsgewohnheiten so gut wie möglich zu halten, halte ich das auch für wichtig Die Gesellschaft ist heutzutage voller falscher Mythen über Ernährung, und es ist die Aufgabe von Wissenschaft und Medien, die Verbreitung dieser Gerüchte zu vermeiden und die Menschen auf die Bedeutung der Ernährung für Ihre Gesundheit aufmerksam zu machen. "

Arbeitsplatzverlust in Verbindung mit höherem Diabetes-Risiko
Schlechter Schlaf kann mit Adipositas in Verbindung gebracht werden: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar