Health Canada zum Erzwingen einfacher Sprachkennzeichnungsregeln
Gesundheit

Health Canada zum Erzwingen einfacher Sprachkennzeichnungsregeln

Die Kennzeichnungsregeln für einfache Sprache in Kanada werden bereits in diesem Monat in Kraft treten. Der erste Schritt in diesem Prozess ist, dass Health Canada Mock-Ups von Etiketten und Packungen verschreibungspflichtiger Medikamente, die von Herstellern zur Verfügung gestellt werden, überprüft.

Die Hersteller müssen auch nachweisen, dass vorgeschlagene Markennamen nicht mit zuvor genehmigten Markennamen verwechselt werden.

Die Bestimmungen gelten auch für Arzneimittel, die von einem Arzt verabreicht oder erhalten werden. Ähnliche Anforderungen für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel werden 2017 in Kraft treten.

Die Verordnungen zur Änderung der Lebensmittel- und Arzneimittelverordnung (Kennzeichnung, Verpackung und Markennamen von Arzneimitteln für den menschlichen Gebrauch) wurden im Juli 2014 veröffentlicht und sind Teil eines breiteren Spektrums Plain Language labelling initiative.

Das Hauptziel der Initiative ist es, Arzneimittelkennzeichnungen und Verpackungsinformationen leichter lesbar und verständlich zu machen. Dies hilft Kanadiern, die richtigen Medikamente richtig zu verwenden und potenziell gefährliche Fehler zu vermeiden.

"Ähnlich aussehende oder klingende Medikamentennamen können Verwirrung stiften und es Patienten und Gesundheitsdienstleistern erschweren, das richtige Medikament auszuwählen", sagte Gesundheitsministerin Rona Ambrose.

"Kanadier verdienen es, klare und verständliche Informationen über die verschriebenen Medikamente zu haben, und das muss direkt auf dem Rezept und den Etiketten beginnen", fügte Oakville-Abgeordneter Terence Young hinzu. "Wenn zwei Medikamentennamen sich ähnlich anhören oder sich schriftlich ähneln, kann ein Patient am Ende die falsche Droge nehmen, was tödlich sein kann."

Diese neue Initiative wird einen langen Weg zur Vermeidung von unerwünschten Arzneimittelwirkungen gehen. Nicht weniger als einer von neun Notaufnahmen betrifft unerwünschte Arzneimittelwirkungen, von denen 68% vermeidbar sind.

5 Seltsame Gründe für deine geringe Libido
Die gesunde Wahrheit: Vorbereitung Ihrer Gesundheit für den Herbst

Lassen Sie Ihren Kommentar