Die gesunde Wahrheit: Ätherische Öle zur Heilung
Krankheiten

Die gesunde Wahrheit: Ätherische Öle zur Heilung

Lieber Freund,

Habt ihr schon von der "neuen" Gesundheitswut gehört? Ich benutze die Zitate, weil es eigentlich eine sehr alte Technik ist, die in den letzten Jahren immer mehr an Dynamik gewinnt. Ich spreche von ätherischen Ölen, die heutzutage der letzte Schrei zu sein scheinen.

Duft ist ein kraftvoller Sinn und kann uns wirklich an einen anderen Ort bringen. Schon mal in der Öffentlichkeit einen Hauch von Parfüm oder Parfum Ihres Partners aufgefangen und sofort an sie gedacht? Der Duft hat eine Möglichkeit, eine Stimmung zu erzeugen, eine Erinnerung zu bilden und sogar unsere Gesundheit zu verbessern.

Wenn Sie mit ätherischen Ölen nicht vertraut sind, lassen Sie mich einen kurzen Überblick geben. Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Pflanzenextrakte. Es braucht viele Pflanzen, um die kleinste Menge an ätherischen Ölen zu erhalten - was die hohen Kosten erklären könnte. Zum Beispiel braucht man 4000 Pfund bulgarische Rosen, um ein Pfund Öl zu produzieren.

Ätherische Öle haben eine heilende Wirkung auf die mentale, physische und emotionale Gesundheit. Wenn man bedenkt, dass es eine so große Verschiebung hin zu natürlichen Heilmitteln gibt, ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Menschen sich für ätherische Öle entscheiden, die ihnen bei ihren Beschwerden helfen.

Es gibt einen Mitarbeiter von mir, der auf den ätherischen Ölzug gesprungen ist. Sie sah, dass sie an Migräne und Kopfschmerzen litt und es einfach nicht angenehm war, Medikamente als Behandlung zu nehmen. Sie wurde mit jemandem in Kontakt gebracht, der sich auf ätherische Öle spezialisiert hat und begann, sie zu benutzen - und vertraue mir, wenn ich sage, dass sie ein Gläubiger ist. Sie erzählte mir, dass sie seit ihrer Anwendung keine Kopfschmerzen mehr hat, oder zumindest wenn sie kommt, weiß sie, wie sie es mit dem richtigen Öl loswerden kann.

Ich betrachte mich selbst gerne als aufgeschlossene Person Ich beschloss, es auch zu versuchen. Ich hatte eines Tages Kopfschmerzen, also hat sie mir gesagt, wo ich das Öl hinstellen soll. Ich muss sagen, die Kopfschmerzen waren klar und die Öle waren in der Tat sehr beruhigend.

Es gibt so viele verschiedene ätherische Öle da draußen, dass Sie einige Hausaufgaben machen müssen, bevor Sie direkt tauchen. Hier ist eine Liste der 10 häufigsten essentiellen Öle und ihre Verwendung, damit Sie entscheiden können, für wen Sie sich entscheiden sollten. Es ist wichtig zu beachten, dass ätherische Öle niemals direkt auf die Haut aufgetragen werden sollten, da sie aufgrund ihrer hohen Konzentration die Haut reizen können. Stattdessen sollten sie entweder mit Wasser oder Trägeröl wie Mandelöl verdünnt werden.

Teebaum: Geeignet für die Behandlung von Hautpilzen wie Fußpilz und Hautunreinheiten

Lavendel: Entspannendes Öl, kann helfen Lindert Stress und hilft beim Einschlafen.

Ringelblume: Gut für empfindliche Haut und kann das Auftreten von Akne reduzieren.

Kamille: Entspannendes Öl, kann den Schlaf fördern.

Pfefferminze: Fördert die Energie, erhöht die geistige Wachheit, wirkt gegen Kopfschmerzen und Schmerzen, kann zur besseren Verdauung eingenommen werden.

Weihrauch: Gut zur Entspannung und für Heilungsschnitte und Insektenstiche.

Oregano: Immun-Booster, kann oral eingenommen werden, um Erkältungen und Grippe zu bekämpfen.

Zitrone: Fördert die geistige Wachheit und Entgiftung des Körpers, erhöht den Fokus und kann Flöhe auf Haustieren verhindern.

Grapefruit: Ähnlich wie Zitronenöl, kann Müdigkeit und die Auswirkungen von Jetlag bekämpfen, können Haushaltsreiniger hinzugefügt werden, um Bereiche zu desinfizieren.

Eukalyptus: Kann die Atmung als re verbessern aufgrund von Allergien oder Erkältungen, von denen bekannt ist, dass sie das Immunsystem stimulieren. Wenn es zu einem Vaporizer hinzugefügt wird, kann es Schleim und Stau auflösen. Da Eukalyptus sehr stark ist, sollte es immer verdünnt und niemals verdaut werden.

Dies sind nur 10 gemeinsame ätherische Öle, aber die Liste ist endlos.

Ich denke, der Hype um ätherische Öle sind, dass sie natürlich sind, so dass die Menschen fühlen sicher mit ihnen für eine Vielzahl von Beschwerden. Manchmal werden wir es satt, immer mehr Medikamente einzunehmen, und das Bewusstsein für die Gefahren von Medikamenten wächst. Warum also nicht lieber etwas Natürlicheres ausprobieren?

Haben Sie schon einmal ätherische Öle probiert? Ich würde gerne von Ihren eigenen Erfahrungen hören, also lassen Sie mir eine Notiz unten!

Bis nächste Woche,

Emily

Lesen Sie mehr über die gesunde Wahrheit

Quellen:
//www.huffingtonpost.ca/2014/07/02/benefits-of-essential-oils_n_5536808.html

Influenza und schwere Sepsis Link, Experten beschreiben Warnzeichen von Sepsis und septischem Schock
Psoriasis und Psoriasis-Arthritis erhöhen das Gichtrisiko

Lassen Sie Ihren Kommentar