Gesunde Gewicht-Woche, gesunde Frauentag, Gewichtsverlust, postmenopausale Frauen
Gesundheit

Gesunde Gewicht-Woche, gesunde Frauentag, Gewichtsverlust, postmenopausale Frauen

Wenn Sie vergangene Woche die Woche mit gesundem Gewicht verpasst haben - machen Sie sich keine Sorgen, wir haben die besten Bel Marra Health Artikel in Bezug auf Gewicht, Gewichtsverlust und den Kampf des Gewichts bei postmenopausalen Frauen zusammengestellt, damit Sie sich weiterbilden können.

Diese Artikel informieren Sie über gesundes Gewicht sowie Tipps zum Abnehmen und halten Sie das Gewicht aus.

Also, wenn das Gewicht in Ihrem Kopf in letzter Zeit war, kann das Durchlesen durch diese Artikel helfen, einen klareren zu malen Bild für Sie.

Bei postmenopausalen Frauen sind bereits leichte körperliche Aktivitäten gegen Gewichtszunahme wirksam

Körperliche Aktivität hat sich als effektive Methode zur Bekämpfung der Gewichtszunahme bei prämenopausalen und postmenopausalen Frauen erwiesen - selbst in moderaten Mengen. Menopause bedeutet das Ende des Menstruationszyklus einer Frau sowie Fruchtbarkeit. Während dieser Zeit produzieren die Eierstöcke nicht länger Östrogen oder Progesteron - zwei weibliche Schlüsselhormone.

Die Menopause tritt normalerweise mit dem Altern auf, kann aber auch eine Folge von Operationen oder Krankheiten sein. Frauen treten in der Regel im Alter von etwa 51 Jahren in die Menopause ein, können aber bereits ab 40 Jahren auftreten. Die Menopause mit 40 Jahren wird häufig als vorzeitige Menopause bezeichnet. Die Menopause ist größtenteils ein Ergebnis der Genetik, daher ist es eine gute Idee, sich an Ihre Mutter oder Großmutter zu wenden, wenn Sie wissen wollen, wann Ihnen das passieren wird.

Typ 2 Diabetesrisiko, vorhergesagt nach Körpertyp, Hüftumfang

Typ-2-Diabetes-Risiko kann von einer weiblichen Körperart vorhergesagt werden, indem man ihren Hüftumfang überprüft, nach neuen Erkenntnissen. Es gibt viele verschiedene Körpertypen: Banane (direkt von den Schultern nach unten), Apfel (breitere obere Hälfte, dünnere untere Hälfte), Birne (breitere Hüften, dünneres Top) und Sanduhr (dünn in der Taille, abgerundete Brust und Hüften). Auch wenn wir vielleicht unsere eigenen Vorlieben haben, geht die Körperform über den visuellen Reiz hinaus.

Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass diejenigen mit einer Birnenform am wenigsten Typ-2-Diabetes entwickeln. Die Ergebnisse wurden auf der Jahrestagung der American Society of Human Genetics 2015 vorgestellt.

Reduzierung von Stress kann bei der Gewichtsabnahme helfen

In den frühen Phasen einer neuen Studie haben die Forscher möglicherweise Einblick in die Reduzierung von Stress bei der Gewichtsabnahme. Forscher der Universität von Florida untersuchten Zellen und Mäuse und fanden heraus, dass chronischer Stress die Produktion von Betatrophin auslöst, einem Protein, das ein an Fettverbrennung beteiligtes Enzym hemmt.

Co-Erstautor Dr. Li-Jun Yang sagte: "Betatrophin reduziert Die Fähigkeit des Körpers, Fett abzubauen, unterstreicht eine Verbindung zwischen chronischem Stress und Gewichtszunahme. "

Obwohl Tierstudien nicht immer exakte Repliken in menschlichen Modellen sind und die genauen Wirkungen von Betatrophin nicht vollständig verstanden werden, ist dieser chronische Stress bekannt kann für die allgemeine Gesundheit schädlich sein.

Yang schloss: "Stress verursacht, dass Sie mehr Fett ansammeln oder zumindest den Fettstoffwechsel verlangsamen. Dies ist ein weiterer Grund, Stresssituationen zu lösen und ein ausgeglichenes Leben zu führen. "

Die Ergebnisse wurden in BBA Molekulare und Zellbiologie und Lipide veröffentlicht.

Gewichtsreduktion durch kleinere Platten möglich

Forschung von Das Cornell Food and Brand Lab hat festgestellt, dass der Gewichtsverlust durch die Verwendung kleinerer Platten leicht möglich ist. Im Laufe der Jahre gab es mehr als 50 Studien, die die Auswirkungen von kleineren Platten und Gewichtsabnahme untersuchen und dennoch scheint es wenig Konsens darüber zu geben, ob sie ein wirksames Mittel zur Gewichtsabnahme sind oder nicht. In einigen Studien glauben sie, dass kleinere Teller helfen, den Verzehr von Nahrung zu reduzieren, und in anderen scheint dies nicht der Fall zu sein. In den neuesten Erkenntnissen - veröffentlicht in der Zeitschrift der Association for Consumer Research - wurden alle früheren Studien zu diesem Thema untersucht und es wurde festgestellt, dass die Verwendung von kleineren Platten wirklich bei der Gewichtsabnahme hilft.

Der Schlüssel zur Gewichtsreduktion, der von 90 Prozent der Amerikaner übersehen wird: Umfrage

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass 90 Prozent der Befragten den Schlüssel zum erfolgreichen Gewichtsverlust übersehen. Mit dem kommenden neuen Jahr, Gewicht-Verlust-Auflösungen haben oberste Priorität und noch viele versäumen, wirklich durchzukommen. Schätzungen zeigen, dass nur acht Prozent derjenigen, die Gewicht zu verlieren, eine Neujahrsvorsatz erfolgreich sind.

Darüber hinaus, auch wenn es jemand gelingt, etwas Gewicht auf Anhieb zu verlieren, kommt es in der Regel zurück. Studien haben gezeigt, dass zwei von drei Personen, die fünf Prozent ihres Körpergewichts verlieren, es gleich zurückgewinnen, und je mehr Gewicht verloren wird, desto weniger wahrscheinlich bleibt es.

Häufige Ursachen für häufiges Wasserlassen in der Nacht (Nykturie): Symptome, Behandlung und natürliche Heilmittel
Gedächtnisverlust bei Senioren kann besser mit erhöhter Gehirnaktivität behandelt werden

Lassen Sie Ihren Kommentar