Hörstörungen bei älteren Menschen im Zusammenhang mit Veränderungen der Aufmerksamkeitsprozesse im Gehirn
Gesundheit

Hörstörungen bei älteren Menschen im Zusammenhang mit Veränderungen der Aufmerksamkeitsprozesse im Gehirn

Hörschwierigkeiten bei älteren Menschen im Zusammenhang mit Veränderungen der Aufmerksamkeitsprozesse im Gehirn. Die Forscher zeichneten die Alphawellen im Gehirn von 20- bis 30-Jährigen und 60- bis 70-Jährigen auf, während sie eine Höraufgabe leisteten.

Die Teilnehmer hörten zwei gesprochene Nummern und mussten einen Knopf drücken, wenn die zweite Zahl war höher oder niedriger als die erste. Die Zahlen wurden mit Hintergrundgeräuschen dargestellt.

Während des Hörtests manipulierten die Forscher die akustische Qualität, indem sie bestimmte Frequenzen aus dem Sprachsignal entfernten. Forschungsleiter Malte Wöstmann sagte, "Die Stimmen klingen dann künstlich Computergenerierte Computersprache. "

Die Forscher variierten absichtlich auch die Vorhersagbarkeit, dh wenn die erste Zahl sehr niedrig war, war die Wahrscheinlichkeit größer, dass die zweite Zahl höher war. Mit besserer Vorhersagbarkeit waren die Teilnehmer schneller bei der Aktivität, aber die Ergebnisse änderten sich, sobald sich die akustische Qualität veränderte. Ältere Teilnehmer haben sich mit besserer akustischer Qualität gut geschlagen.

Der Effekt der akustischen Qualität für ältere Teilnehmer spiegelte sich auch in den Alpha-Wellen wider. Mit verbesserter Sprachqualität war die Alphawellenamplitude bei älteren Studienteilnehmern viel geringer, was darauf hindeutet, dass sich bei älteren Menschen die Aufmerksamkeit auf akustische Aspekte des Sprachsignals verlagert.

Wöstmann schloss : "Ich denke hier zum Beispiel an die Möglichkeit, Hörgeräte individuell und dynamisch an die Gehirnaktivität des Hörers anzupassen, um das Sprachverstehen in herausfordernden Situationen zu verbessern. "

Präventive Tipps für ältere Menschen mit Hörverlust

Wenn Sie über 50 Jahre alt sind Sie müssen nicht Opfer eines Hörverlustes werden. Es gibt einfache vorbeugende Maßnahmen, die Sie versuchen können, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Gehör erhalten und die Nebenwirkungen, die durch einen Hörverlust verursacht werden können, vermeiden. Was können Sie zur Vermeidung von Gehörschäden tun?

  • Achten Sie auf gefährliche Geräusche und ergreifen Sie Maßnahmen, um Ihre Ohren zu schützen - Sportveranstaltungen, Konzerte und Feuerwerkskörper erzeugen laute und gefährliche Geräusche. Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen, von der Sie wissen, dass sie laut ist, tragen Sie Schutzausrüstung wie Ohrstöpsel oder entfernen Sie sich von der Lärmquelle.
  • Wenn Sie auf einer lauten Baustelle arbeiten, tragen Sie immer eine Schutzausrüstung über Ihre Ohren und vermeiden Sie eine längere Exposition gegenüber lauten Geräuschen.
  • Halten Sie die Lautstärke von Fernsehgerät, Radio oder anderen Geräten auf einem moderaten Niveau - vor allem, wenn Sie Kopfhörer verwenden. Je näher der Ton ist, desto niedriger sollte die Lautstärke sein.
  • Kaufen Sie Geräte und Produkte, die weniger Lärm erzeugen.
  • Gehen Sie zu routinemäßigen Höruntersuchungen, besonders wenn Sie älter sind.

Das schlägt das bessere Hörinstitut vor Ein Drittel des Hörverlusts kann mit Präventionsstrategien vermieden werden. Selbst wenn du denkst, dass es zu spät ist oder du zu alt bist, können dir diese Tipps helfen, dein Gehör für viele weitere Jahre zu bewahren.

Nierensteinrisiko steigt von Melamingeschirr und säurehaltigen Lebensmitteln
Leidet Ihr Schlaf Ihnen das Gehör?

Lassen Sie Ihren Kommentar