Hörverlustaktualisierung: Hörsturz auf Zeit, Lärm und Otosklerose
Gesundheit

Hörverlustaktualisierung: Hörsturz auf Zeit, Lärm und Otosklerose

Hörverlust kann das Ergebnis einer Vielzahl von Faktoren sein, von häufigem lärmbedingten Hörverlust bis zu ungewöhnlicher Otosklerose-Schwerhörigkeit. Es wird geschätzt, dass 20 Prozent der Amerikaner, die fast 48 Millionen Menschen ausmachen, in unserem Leben einen gewissen Grad an Hörverlust melden werden. Noch wichtiger ist, dass eine von drei Personen über 65 eine Art von Hörverlust hat, eine wahrhaft erniedrigende Statistik. Das Beste, was Sie tun können, ist, über die Zeichen und Symptome informiert zu bleiben, die ein Hörverlust mit sich bringen kann, und die folgenden Artikel werden Ihnen dabei helfen.

Vorübergehender Hörverlust (vorübergehende Schwellenverschiebung): Ursachen und Behandlungen

Dort Es gibt viele Arten von Hörverlust und noch mehr Gründe dafür, und ein vorübergehender Hörverlust (Schwellenverschiebung) ist der häufigste Fall.

Es gibt im Allgemeinen drei Klassifikationen von Hörschäden; sensorineuraler, leitfähiger und gemischter Hörverlust. Von den drei wird der Schallleitungsschwerhörigkeit als temporär zugeordnet, während der Schallempfindungsschwerhörigkeit tendenziell dauerhafter ist, und eine Mischung ist eine Kombination der beiden.

Sensorineuraler Hörverlust wird als der schwerwiegendste erachtet beinhaltet eine Anomalie oder Zerstörung der inneren Strukturen des Ohrs und des Hörnervs. Dies kann von Geburt an aufgrund genetischer Bedingungen oder viraler, bakterieller oder krankheitsbedingter Exposition im Mutterleib geschehen. Temporäre Formen von sensorineuraler Schwerhörigkeit können auftreten und benötigen nur Zeit für die Heilung.

Lärminduzierte Schwerhörigkeit (NIHL): Symptome, Ursachen und Präventionstipps

Es gibt etwa 10 Millionen US-Bürger mit lärminduziertem Hörvermögen Verlust. Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, ist der durch Lärm verursachte Hörverlust ein Hörverlust infolge längerer Lärmbelastung. Traurigerweise ist eine große Anzahl von NIHL-Fällen vermeidbar.

Wir sind alle täglich Schall ausgesetzt, einschließlich der Geräusche von Haushaltsgeräten, Verkehr, Radios, Fernsehern und Computern. Diese Geräusche sind in der Regel harmlos - wenn die Geräusche jedoch zu laut sind und das Geräusch lange anhält, kann es zu dauerhaften Schäden kommen. Das liegt daran, dass der Lärm empfindliche Strukturen im Innenohr schädigt.

Manche Menschen bemerken Lärm-bedingten Hörverlust sofort, während andere feststellen, dass es viel länger dauert, sich zu entwickeln. Es gibt Situationen, in denen der Hörverlust vorübergehend sein kann, aber es kann auch dauerhaft sein und beide Ohren betreffen. Leider sind einige Menschen nicht bewusst, dass sie ihr Gehör schädigen.

Otosklerose (oder Otospongiose) Hörverlust: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Otosklerose - auch bekannt als Otospongiose - ist eine Bedingung, die wirkt sich auf die Ohren aus, wo sich ein abnormales Knochenwachstum um den Steigbügelknochen bildet, ein winziger Knochen in der Mitte des Ohrs. Dieser Knochen wird dann festgeklebt, und damit das Ohr richtig funktioniert, muss es sich frei bewegen können. Das Wachstum behindert auch die Funktion der anderen Teile des Ohrs, was manchmal zu einem starken Hörverlust führt.

Ohren haben drei Teile: das äußere Ohr, das Mittelohr und das Innenohr. Töne treten in das äußere Jahr ein, wo sie ins Mittelohr gelangen und das Trommelfell vibrieren lassen. Die Schwingungen werden über Gehörknöchelchen - winzige Knochen im Ohr - auf das Innenohr übertragen, wo sie sich durch winzige Haarzellen in der Cochlea bewegen. Die Haarzellen wandeln die Schallwellen in Nervenimpulse um, die dann zum Gehirn wandern.

Wie Sie sehen, ist das Hören eine ziemlich komplexe Funktion. Wenn ein Schritt in dem Prozess behindert wird, scheitert der gesamte Prozess und manifestiert sich als partieller oder kompletter Hörverlust.

Stadtgeräusche im Zusammenhang mit Hörverlust: Studie

Eine neue Studie hat herausgefunden, dass Städte die meisten Lärmbelästigungen aufweisen haben auch höhere Hörverlustraten, was darauf hindeutet, dass städtischer Lärm und Hörverlust miteinander verbunden sind. Fünfzig große Städte wurden aufgrund ihres Lärmpegels und ihrer Schwerhörigkeit eingestuft, und es wurde festgestellt, dass Gebiete mit hohem Dezibel wie Neu-Delhi, Kairo und Istanbul die höchste Rate an Hörschäden aufwiesen. Im Vergleich dazu wiesen Städte, die auf der Lärmpegelskala wie Wien, Oslo und München niedriger eingestuft wurden, geringere Hörverlustraten auf.

Während diese Ergebnisse nahelegen, dass es einen Zusammenhang zwischen Stadtlärm und Hörverlust gibt, behaupten die Forscher, dass dies nicht bedeutet, dass die Lärmbelastung die Hauptkraft ist, die die Verschlechterung des Gehörs verursacht. Henrik Matthies, der Geschäftsführer von Mimi Hearing Technologies, bezeichnete diese Ergebnisse als "robust" und erklärte: "Die Tatsache, dass Lärmbelästigung und Hörverlust eine so enge Beziehung zueinander haben, weist auf eine komplizierte Beziehung hin."

Ballonpopping kann führen Hörverlust

Hörexperten der Universität von Alberta haben herausgefunden, dass die Wirkung eines Ballons ähnlich wie bei einer Hochleistungsflinte ist und zu Hörverlust führen kann. Die Studie, veröffentlicht in kanadischen Audiologen, detailliert, wie verschiedene Methoden der Ballons knallen verschiedene Auswirkungen auf das Gehör eines Individuums, mit dem Ziel, das Bewusstsein, wie schädlich wiederholte Exposition gegenüber lauten Geräuschen sein kann.

Anhörung Experte Bill Hodgetts der Die Universität von Alberta erklärte: "Hörverlust ist heimtückisch - jedes laute Geräusch, das auftritt, hat ein Potenzial für lebenslange Auswirkungen. Wir möchten, dass die Menschen ein Leben lang Gehörschäden wahrnehmen, denn wenn man einmal in das Hinterland des Lebens kommt, ist kein Hörgerät so gut wie das einst gesunde eingebaute System in Ihrem Innenohr. "

Hodgetts und seine Kollege Dylan Scott machte sich daran, herauszufinden, wie laut ein Ballon platzen kann und welche Schäden die Aktivität verursachen kann.

Altersbedingter Hörverlust (Presbyakusis): Natürliche Hausmittel und Prävention
Keuchhusten (Keuchhusten) Ursachen, Symptome, Heilmittel und neue mögliche Behandlung

Lassen Sie Ihren Kommentar