Herzinfarkt, Herztodrisiko während der Winterferienzeit: Studie
Gesundheit

Herzinfarkt, Herztodrisiko während der Winterferienzeit: Studie

Wie beeinflußt kaltes Wetter das Herz?

Die Wintermonate werden häufig mit Schnee und kaltem Wetter verbunden, aber was die meisten Leute nicht begreifen, ist das Erhebliche Temperaturabfälle, wie sie in der kälteren Jahreszeit häufig auftreten, beeinträchtigen nicht nur Ihren Komfort, sondern können auch die Herzgesundheit beeinträchtigen.

Wenn Sie länger im Freien bleiben und nicht ausreichend vor Kälte geschützt sind, kann dies zu einer Hypothermie führen. Dieser Zustand tritt auf, wenn die Körpertemperatur unter 35 ° C fällt, da Ihr Körper nicht in der Lage ist, genug Energie zu produzieren, um die innere Temperatur hoch genug zu halten. Ohne adäquate Behandlung können die Betroffenen mentale Verwirrung, verlangsamte Reaktionen, Blähungen, Schläfrigkeit zeigen oder sogar sterben. Bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit treten Brustschmerzen oder Herzbeschwerden (Angina pectoris) bei kaltem Wetter häufig auf.

Um warm zu bleiben, wird empfohlen, bei der Kopfbewegung Kleidungsschichten zu tragen draußen bei kaltem Wetter. Dadurch kann Luft zwischen den Schichten eingeschlossen werden und eine schützende Isolierung bilden. Es wird auch empfohlen, immer einen Hut und einen Schal zu tragen, da diese Bereiche des Körpers die meiste Körperwärme verlieren können.

Herzinfarkt und das Risiko für Herztod steigt während der Winterferien. Die Forscher sind sich nicht sicher, warum die Feierlichkeiten am Ende des Jahres mit einem Zustrom von Herzinfarktfällen einhergehen, aber sie bieten eine Reihe möglicher Erklärungen für dieses Phänomen. Zum Beispiel neigen Menschen während dieser Jahreszeit dazu, anders zu essen, ihren Alkoholkonsum zu erhöhen, stärker gestresst zu werden, in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten, mehr zu reisen und zu unterhalten, Atemprobleme aufgrund von Holzbränden zu erfahren und die Zeichen zu vernachlässigen Symptome eines Herzinfarktes.

Freiwilliger bei der amerikanischen Herz-Verbindung (AHA) erklärte Jorge Plutzky, "das Fortschreiten der Herzkrankheit geschieht nicht über Nacht, also ist ein upickick im Herztod während der Feiertage tatsächlich mehr die akuten Manifestationen der Krankheit. Faktoren wie kaltes Wetter, Stress und diätetische Indiskretion können zu einer Kette von Ereignissen beitragen, die zu mehr Stress für das Herz führen. Ein Herzereignis kann ausgelöst werden, weil das Herz härter arbeitet. "

Sie können das Risiko eines Herzinfarkts in den Ferien reduzieren, indem Sie zuckerhaltige oder verarbeitete Nahrungsmittel aussparen, Ihren Alkoholkonsum abschwächen und Stress reduzieren Möglich, und Zeit für sich selbst zu nehmen, anstatt sich zu dünn zu spreizen, um von einem gesellschaftlichen Treffen zum nächsten zu springen.

Dr. Plutzky fügte hinzu: "Stellen Sie sicher, dass die Ferien Ihre Medikamente nicht behindern und fortfahren Aber selbst wenn die Feiertage vorbei sind, bleiben diese Dinge das ganze Jahr über problematisch, weil Herzkrankheiten eine der größten Bedrohungen für Amerikas Gesundheit bleiben. "

Die AHA hat auch hilfreiche Tipps für Herzinfarkt-Überlebende um ihr Risiko für ein anderes kardiales Ereignis zu verringern. Diese Tipps umfassen die Einnahme von Medikamenten nach Anweisung, die Teilnahme an einem Nachsorgetermin bei Ihrem Arzt, die Durchführung eines kardiologischen Rehabilitationsprogramms, die Behandlung Ihrer Risikofaktoren und die Entwicklung eines starken Unterstützungssystems.

Winterherzinfarktrisiken und Tipps zur Vermeidung

Wenn Sie bereits eine Herzerkrankung haben, können Sie ein erhöhtes Risiko für schwere Herzprobleme haben. Kaltes Wetter und Herzkrankheiten vermischen sich oft nicht gut, aber das heißt nicht, dass man auf Winterspaß verzichten muss. Wenn Sie sich der folgenden Tipps und Herzrisiken bewusst sind, die Ihnen kaltes Wetter aussetzt, können Sie bessere Entscheidungen darüber treffen, wie Sie diese kälteren Monate verbringen.

Kaltes Wetter kann Blutgefäße verengen : Dies ist eine Reaktion des Körpers in einem Versuch, Wärme zu behalten, aber leider kann dies auch mehr Stress auf das Herz und erhöht den Blutdruck und die Herzfrequenz. Es wird empfohlen, bei extrem kaltem Wetter in geschlossenen Räumen zu bleiben.

Kalte Luft kann Brustschmerzen verursachen. Dies kann bei einigen Personen auftreten. Das Tragen eines Schals kann helfen, dies zu mildern, da es die Luft erwärmen kann, bevor Sie es einatmen.

Vorsicht Grippe : Die kälteren Monate bringen oft die Grippe und andere Krankheiten mit sich. Es wird empfohlen, jedes Jahr eine Grippeschutzimpfung zu erhalten, um die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung zu verringern, da eine Grippe das Risiko eines Herzinfarkts erhöht.

Wie bei den meisten Dingen im Leben ist die Vorbereitung der Schlüssel, um potenziell negative Auswirkungen zu verhindern Folgen. Warm bleiben und sich Ihrer Gesundheit bewusst sein, wenn Sie versuchen, dem kalten Wetter zu trotzen, das der Winter auf Sie wirft, wird Ihre erste Verteidigungslinie sein, um Sie gesund zu halten. Im Folgenden sind einige Winter Herzgesundheit Tipps, um Sie sicher in diesen kälteren Monaten zu halten.

Bleiben Sie drinnen : Es ist keine Schande, die Außenwelt zu vermeiden, wenn die Temperaturen fallen, da Ihre Herzgesundheit ist von größerer Bedeutung. Es wird empfohlen, die Temperatur Ihres Hauses mindestens 18 ° C (65 ° F) zu halten und bei Bedarf eine Wärmflasche oder eine Heizdecke zu benutzen. Sie können sogar in der Halle aktiv sein, indem Sie sich mindestens einmal pro Stunde bewegen, um langes Sitzen zu vermeiden.

Warme Mahlzeiten : Durch die Einnahme von warmen Mahlzeiten und Getränken geben Sie Ihrem Körper die Energie, die er benötigt, während er gleichzeitig aufwärmt

Tragen von Schichten : Vielleicht die effektivste Methode, um draußen warm zu bleiben, da es Sie viel wärmer hält, als wenn Sie nur eine dicke Schicht haben. Es wird auch empfohlen, einen Hut und einen Schal zu tragen.

Erlernen Sie die Herzinfarktwarnzeichen : Dies wird allgemein als Brustschmerzen, Armschwäche, Gesichtsschwäche und Sprachschwierigkeiten bezeichnet. Wenn Sie jedoch während eines Herzinfarkts 911 zur Notfallversorgung anrufen, ist dies die beste Überlebenschance.

Während kältere Temperaturen Menschen mit einem Herzleiden daran hindern können, ins Freie zu gehen, kann dies die körperliche Aktivität erheblich dämpfen. Körperlich aktiv zu sein, hilft jedoch, die Gesundheit des Herzens zu verbessern, was den Aufenthalt in Innenräumen kontraproduktiv macht. Es wird empfohlen, mit Ihrem Arzt über geeignete Aktivitätsstufen für Ihre persönliche Situation zu sprechen und nach den besten Möglichkeiten zu fragen, wie Sie in den Wintermonaten Herzgesundheit sagen können.

Hatha Yoga verbessert Energie und Gehirnleistung
Sitzendes Verhalten trägt zur nicht-alkoholischen Fettlebererkrankung bei

Lassen Sie Ihren Kommentar