Herzinfarkt oder Herzkrankheiten können durch Gelbfärbung der Haut um die Augenlider erhöht sein
Gesundheit

Herzinfarkt oder Herzkrankheiten können durch Gelbfärbung der Haut um die Augenlider erhöht sein

Herzinfarkt oder Herzkrankheiten können durch erhöhte Gelbfärbung der Haut um die Augenlider verstärkt werden. Diese gelben Flecken um das Auge herum bedeuten oft einen hohen Cholesterinspiegel. Der Zustand wird auch als Xanthelasma bezeichnet. Obwohl Cholesterolablagerungen um die Augen nicht immer einen hohen Cholesterinspiegel anzeigen, ist es immer noch wichtig, Ihr Blut zu überprüfen, da andere Beschwerden auch Xanthelasmen als Symptom anführen.

Für die Studie wollten die Forscher herausfinden, ob es eine Verbindung zwischen Xanthelasma und der Risiko eines Herzinfarkts oder einer Herzerkrankung. Die Forscher untersuchten 12.745 Personen. Zu Beginn der Studie hatten 563 Teilnehmer Xanthelasmen, während 3.159 Arcus corneae (weiße oder graue Ringe um die Hornhaut, die ebenfalls Cholesterinablagerungen hatten) hatten.

Während der Nachuntersuchung hatten 1.872 Teilnehmer einen Herzinfarkt, 3.699 Herzerkrankungen 1.498 hatten einen Schlaganfall, 1.815 entwickelten zerebrovaskuläre Erkrankungen und 8.507 starben.

Die Forscher fanden heraus, dass Xanthelasmen ein Risikofaktor für die Entwicklung von Herzerkrankungen, Herzinfarkt oder Sterben innerhalb von 10 Jahren waren. Das Risiko wurde weiter erhöht, wenn die Patienten andere kardiovaskuläre Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Rauchen oder Übergewicht hatten.

Andererseits wurde festgestellt, dass Arcus corneae nicht mit den gleichen Risiken wie Xanthelasmen verbunden ist

Die Studie zeigt, wie wichtig es ist, das Xanthelasma weiter zu untersuchen, um das Risiko kardiovaskulärer Ereignisse zu reduzieren.

Ursachen von Xanthelasmen

Cholesterinablagerungen im Bereich der Augen können bei jedem auftreten, sind aber häufiger bei Senioren und werden oft beobachtet bei Menschen mit hohem Cholesterinspiegel. Andere Ursachen für Cholesterinablagerungen um die Augen schließen einige Arten von Krebs, Diabetes, primäre biliäre Zirrhose und metabolische Störungen ein. Diese Zustände können zu höheren Lipidspiegeln im Blut führen und so zu Cholesterinablagerungen im Augenbereich beitragen.

Behandlungsmöglichkeiten für Xanthelasmen

Wenn Sie die Cholesterinablagerungen im Augenbereich reduzieren möchten, ist eine Senkung des Cholesterinspiegels im Körper unerlässlich. Dazu gehört eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung, Rauchentwöhnung, ein gesundes Gewicht, ballaststoffreiche Nahrungsmittel, Minimierung der Aufnahme von rotem Fleisch und Milchprodukten, Vermeidung von Alkohol und mehr Obst und Gemüse.

Wenn Ihr Cholesterin Ablagerungen sind ein Ergebnis einer anderen Bedingung wie Diabetes, ist es wichtig, dass Sie richtig verwalten, um sicherzustellen, dass Ihre Blutfettwerte nicht steigen.

Natürliche Heilmittel für Xanthelasmen sind:

Rizinusöl: Es wurde gefunden, dass die Säure in Rizinusöl das Auftreten von Cholesterin um die Augen herum verringert. Weichen Sie einen Wattebausch in kaltgepresstes Rizinusöl ein und tragen Sie ihn auf die Stelle auf. Massieren Sie den Wattebausch entweder ein oder kleben Sie ihn auf, damit er einziehen kann. Lassen Sie ihn über Nacht und spülen Sie ihn morgens mit warmem Wasser ab.

Apfelessig: Apfelessig senkt nachweislich den Cholesterinspiegel, so dass es regelmäßig eingenommen wird, kann dazu beitragen, den LDL-Cholesterinspiegel zu senken. Sie können auch einen Wattebausch mit Apfelessig und etwas Wasser verdünnen und auf die Fläche auftragen.

Bockshornkleesamen: Bockshornkleesamen über Nacht in Wasser einweichen und die Mischung morgens leer trinken Magen als Mittel zur Senkung des Cholesterinspiegels. Sie können die Flüssigkeit auch auf die Augenpartie auftragen.

Zwiebeln: Etwas Saft aus einer Zwiebel extrahieren, mit Salz mischen und einige Stunden ruhen lassen. Vor dem Schlafengehen die Mischung auf die betroffene Stelle auftragen und entweder über Nacht einwirken lassen oder in die Haut einmassieren. Sie können auch etwas Zwiebelsaft in Ihr Wasser einrühren, um den Cholesterinspiegel zu senken.

Bananenschalen: Legen Sie die Innenseite einer reifen Bananenschale über die Augenpartie und befestigen Sie sie mit einem Verband, damit sie über Nacht bleibt. Am Morgen entfernen Sie die Schale und spülen Sie den Bereich ab. Wiederhole die Nacht.

Koriander: Steile Koriandersamen wie Tee für ca. 10 bis 15 Minuten trinken und mehrmals täglich das Wasser trinken, um den Cholesterinspiegel zu senken.

Orangensaft: Orangensaft hat sich verbessert LDL-Cholesterin-Zahlen, so trinken es ein paar Mal am Tag kann dazu beitragen, senken Sie Ihre Cholesterin, die zu den Ablagerungen um die Augen beiträgt.

Mandeln: Der Verzehr von Baumnüssen wie Mandeln hat gezeigt, dass Cholesterin zu verbessern. Sie können auch etwas Milch mit Mandelpulver mischen und die Paste auf den Bereich auftragen.

Herzkrankheit, Schlaganfall News Roundup 2015: Vorbeugung, Behandlung Durchbrüche und Ausblick für 2016
Rindervirus in Verbindung mit Brustkrebs

Lassen Sie Ihren Kommentar