Senkung des Herz- und Schlaganfallrisikos durch Verzehr von Vollkornprodukten
Gesundheit

Senkung des Herz- und Schlaganfallrisikos durch Verzehr von Vollkornprodukten

Wann Es kommt zu Ihrem Herzen Gesundheit und reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD), es kann so einfach sein wie das, was Sie essen. In der Tat, neue Forschung schlägt vor, durch die Aufnahme von Vollkornprodukten in Ihre Ernährung, profitieren Sie sehr Ihr Herz.

Nach einer Studie der Harvard School of Public Health - in JAMA Internal Medicine veröffentlicht - essen mehr Vollkornprodukte könnte nur reduzieren Zahl der Todesfälle in den Vereinigten Staaten, vor allem solche, die aus CVD.

Gefunden in Lebensmitteln wie Vollkornmehl, brauner Reis, Maismehl, Bulgur und Hafer, Vollkornprodukte bestehen aus drei Elementen: Die Kleie Schichten, Keim und was heißt Endosperm. Während raffinierte Körner in der Regel die Kleieschichten und Keime entfernt haben, enthalten Vollkornprodukte alle drei Elemente und gelten allgemein als gesünder.

Vollkornprodukte sind schließlich eng mit reduziertem Cholesterin im Blut und einer verbesserten Gewichtskontrolle verbunden.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) können durch den Verzehr von Vollkornprodukten reduziert werden

In diesem Zusammenhang hat die Harvard School of Public Health kürzlich Daten aus zwei großen Studien untersucht: Die Nurses 'Health Study, von der 74.341 Frauen untersucht wurden 1984 und 2010 sowie der Follow-up-Studie "Health Professionals", bei der 43.744 Männer zwischen 1986 und 2010 untersucht wurden. Alle Studienteilnehmer waren frei von Krebs und CVD und ihr Alter, Body Mass Index (BMI) und körperliche Aktivität wurden sorgfältig berücksichtigt.

Nach zwei bis vier Jahren wurde jede Person gebeten, Fragebögen über die Nahrungsmittelhäufigkeit auszufüllen, aus denen die Gesamtkornaufnahme auf der Basis des Trockengewichts von Vollkornbestandteilen beurteilt wurde Getreidehaltige Lebensmittel konsumiert. Das bedeutete Brot, Reis, Nudeln und Frühstückszerealien.

Was haben Forscher herausgefunden? Nun, in den beiden Studien identifizierten sie fast 27.000 Todesfälle und bestätigten, dass je mehr Vollkornprodukte Sie konsumieren, desto geringer ist das Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Gesamtmortalität zu erkranken. In der Tat war jede Portion Vollkorn - etwa 28 g - mit einem um 5 Prozent reduzierten Gesamtmortalitätsrisiko oder einem um 9 Prozent geringeren Risiko für kardiovaskuläre Mortalität verbunden.

Vollkorn für gute Herzgesundheit

Diese Ergebnisse unterstützen die heutige weiter Ernährungsrichtlinien für den Verzehr von Vollkornprodukten. Der Vollkorn-Rat empfiehlt insbesondere folgendes:

Amaranth wird zum einen wegen seines hohen Nährstoffprofils als eines der "wahren" Getreidekörner angesehen. Es wurde sogar von den Azteken wegen seiner Nahrung und seines Geschmacks "Königssamen" genannt. Heute wird es in Brot, Müsli, Kräckern, Muffins und sogar Pfannkuchen verwendet.

Eines der ältesten angebauten Körner, Gerste, insbesondere die geschälte Gerste, behält jedoch mehr von den Vollkornnährstoffen dauert länger zu kochen. Geröstete Gerste hingegen ist voller Ballaststoffe und viel gesünder als ein vollraffiniertes Korn.

Botanisch gesehen ist Buchweizen gar kein Korn. Aber sein Aussehen und Geschmack sehen aus, dass es in der Familie der Körner enthalten ist. Buchweizen wächst gut, weil er schlechte Böden verträgt und ohne chemische Pestizide gedeiht. Darüber hinaus ist Buchweizen das einzige Getreide, das viele Antioxidantien enthält und die Durchblutung verbessert.

Quinoa wird in letzter Zeit immer beliebter. Es kann in Suppen, Salaten und Backwaren sowie in Getreideflocken und anderen verarbeiteten Lebensmitteln verwendet werden. Abgesehen davon, dass Quinoa ein Vollkorn ist, hat es eine Fülle von Protein. Mit anderen Worten, es enthält alle essentiellen Aminosäuren, die Ihr Körper nicht selbst herstellen kann.

Diese ganzen Körner und andere könnten gute Nachrichten für Ihr Herz und Ihr Herz-Kreislauf-System bedeuten, ganz zu schweigen von Ihrer gesamten Lebenserwartung. Warum also nicht beim nächsten Essen wieder auffüllen?

Katarakt-Bewusstseins-Monat: Katarakt-Risiko, Katarakt-Katarakt, Katarakt-Chirurgie, Katarakt-Hausmittel
Kalter Schweiß verursacht, Symptome und Behandlung

Lassen Sie Ihren Kommentar