Herzpatienten leben länger dank neuer Gentherapie
Gesundheit

Herzpatienten leben länger dank neuer Gentherapie

Stellen Sie sich vor, wir könnten eines Tages die Herzen der Menschen retten, indem Sie ihre Herzschrittmacher ersetzen mit einer Injektion von Genen. Nun, solche "Schrittmacher" sind der Realität einen Schritt näher gekommen.

Forschung und Entwicklung sind in vollem Gange. Durch die Injektion eines einzigen Gens in kranke Schweine, die unter einer die Herzfrequenz verlangsamenden Erkrankung leiden, haben Wissenschaftler erfolgreich Herzzellen in Herzschrittmacherzellen umgewandelt.

In einer Studie des Cedars-Sinai-Herzinstituts von Los Angeles und veröffentlicht in Science Translational Medicine Im Juli wurden 12 Schweinen mit Herzblock - einem Zustand, bei dem das elektrische Signal verlangsamt oder unterbrochen wird, wenn es sich durch das Herz bewegt - entweder das einzelne Gen, TBX18 genannt, injiziert, um Zellen umzuprogrammieren, oder ein fluoreszierendes Grün Protein als Placebo.

In einfachen Worten, diese Gentherapie konvertiert Milliarden von regulären Herzmuskelzellen in viel seltener spezialisierte Zellen, die das Herz schlagen halten. Die Wunder der Wissenschaft!

VERWANDTE LESUNG: Überraschende Ursache für Blutgerinnsel und Herzrhythmusstörungen

Das Stück pfefferkorngroße Zellen fungierte über zwei Wochen als Herzschrittmacher und übte die Funktion eines konventionellen aus. Während dieser Zeit schauten Kardiologen auf die durchschnittliche Herzfrequenz der Schweine morgens beim Essen und nachts beim Schlafen. Sie fanden heraus, dass die Gentherapie schnell reagierte und genug Muskelzellen reprogrammierte, um die Herzfrequenz innerhalb von 24 bis 48 Stunden effektiv zu regulieren. Nach acht Testtagen war die durchschnittliche Herzfrequenz bei den Schweinen, die die Therapie erhielten, viel höher als bei denen, die nicht behandelt wurden.

Großes Potenzial für neue Gentherapie

"Wir konnten zum ersten Mal mit minimalen invasiven Methoden einen biologischen Herzschrittmacher herzustellen und zu zeigen, dass der biologische Herzschrittmacher die Anforderungen des täglichen Lebens unterstützt ", sagte der leitende Forscher Eduardo Marban gegenüber der BBC . "Wir sind auch die ersten, die eine Herzzelle in einem lebenden Tier umprogrammieren..."

Dieser "biologische Schrittmacher", wie er von Forschern genannt wird, könnte für bestimmte Patienten nützlich sein, wie diejenigen, die Infektionen mit elektronischen Herzschrittmachern entwickeln Die Geräte müssen vorübergehend entfernt werden, oder Föten mit lebensbedrohlichen Herzerkrankungen, denen kein elektronischer Herzschrittmacher implantiert werden kann.

VERWANDTE LESUNG: Die Nahrungsmittel, die Ihnen Bluthochdruck geben

Leben länger mit Herzkrankheit

Seit In den frühen 1960er Jahren waren Schrittmacher weit verbreitet, und sie wurden ständig verbessert, sicherer und anspruchsvoller. Herkömmliche Herzschrittmacher sind elektronisch in die Brust implantiert, um einen abnormalen Herzschlag zu kontrollieren. Elektronische Herzschrittmacher stellen durch die Verwendung von Elektrizität zur Stimulierung von Herzschlägen die normale Funktion wieder auf verlangsamte und arrhythmische Herzen ein. Das ist eine Funktion, die normalerweise von einem Cluster von Tausenden von Herzzellen ausgeführt wird, die das Herz anweisen, regelmäßig zu pumpen.

Diese Mechanismen sind für viele Menschen mit abnormen oder langsamen Herzrhythmen lebensrettend. Sie erfordern jedoch eine invasive Operation, die das Risiko einer Infektion birgt, und können bei diesen Sicherheitsprüfungen am Flughafen Alarm auslösen. So warteten Wissenschaftler lange auf den Tag, an dem ein Implantat von den Patienten nicht mehr benötigt wird.

Natürlich sind die Anwendungen dieser neuen Forschung noch in weiter Ferne. Und die Vorteile eines Herzschrittmachers überwiegen normalerweise die Risiken. Dennoch ähneln Schweineherzen in ihrer Größe und ihrer Funktionsweise menschlichen Herzen. Es gibt also gute Gründe anzunehmen, dass die neuen Erkenntnisse auf den Menschen übertragen werden können.

Herzschrittmacher sind in der Zwischenzeit weiterhin eine wichtige Behandlungsmethode für viele Herzrhythmusstörungen die Herzen schlagen regelmäßig und rettet Leben.

Yoga für Herzgesundheit: Yoga-Posen zur Verringerung des Risikos von Herzerkrankungen
Beinkrämpfe bei Nacht Ursachen, Heilmittel, Unterschied zum Restless-Leg-Syndrom

Lassen Sie Ihren Kommentar