Verbesserung der Herzfunktion durch Wiederaufnahme regelmäßiger körperlicher Betätigung kurz nach Herzinfarkt
Gesundheit

Verbesserung der Herzfunktion durch Wiederaufnahme regelmäßiger körperlicher Betätigung kurz nach Herzinfarkt

Die Wiederherstellung des Herzens kann durch regelmäßige Bewegung verbessert werden bald nach einem Herzinfarkt. Einfach den Blutfluss in die sauerstoffarmen Bereiche des Herzens nach einem Herzinfarkt wiederherstellen, der für die richtige Herzfunktion nicht ausreicht. Das Herz verändert sich strukturell, da die betroffenen Bereiche dünner und vernarbt werden. Infolgedessen entwickeln Herzinfarktüberlebende oft verschiedene Herzkomplikationen. Forscher in Deutschland und Luxemburg untersuchten, ob aerobes Training Narbenbildung, Ausdünnung und strukturelle Veränderungen reduzieren und so die Genesung verbessern kann.

Die Forscher führten ihre Studie an Mäusen durch, die sechs Wochen vor einer Herzinfarkt-Induktion regelmäßig am Rad liefen. Dann setzten die Mäuse ihre Aktivität fünf Tage nach einem Herzinfarkt fort und trainierten weitere vier Wochen.

Im Vergleich zu sitzenden Mäusen hatten diejenigen, die regelmäßig trainierten, weniger Narbenbildung, Ausdünnung und strukturelle Veränderungen im Herzen. Die Forscher schrieben: "Unsere Ergebnisse legen nahe, dass die Wiederaufnahme der Übung den Patienten relativ früh empfohlen werden kann."

Wie man sich nach einem Herzinfarkt wieder erholt

Einen Diätplan nach dem Herzinfarkt zusammenstellen ist einer der ersten Schritte, die Ihr Arzt vorschlagen wird. Auch wenn es sich vielleicht wie eine langweilige Aufgabe anhört, werden Sie vielleicht überrascht sein, wie viele Lebensmittel Sie noch genießen können.

Eine Diät für Herzinfarktpatienten ähnelt sehr der Art der Ernährung, der wir alle folgen sollten. Wie die American Heart Association betont, ist eine Vielzahl von nahrhaften Lebensmitteln aus allen Gruppen von Nahrungsmitteln gut für unser allgemeines Wohlbefinden, nicht nur für unser Herz. Der Verband behauptet, dass Patienten mit Herzerkrankungen besondere Aufmerksamkeit auf ihre Ernährung richten müssen.

Auch das Anpassen der Kochmethoden kann hilfreich sein. Wilderei, Dämpfen und Backen sind zum Beispiel gesündere Methoden, um Nahrung zuzubereiten.

Nach einem Herzinfarkt müssen Sie Nahrungsmittel vermeiden, die viel gesättigte Fette und Transfette enthalten, da diese Fette sich im Blut ansammeln können und schließlich verstopfen oder blockieren Sie Ihre Blutgefäße, was zu einem weiteren Angriff führt. Salz kann den Blutdruck erhöhen und das Risiko eines Herzinfarkts erhöhen. Die meisten von Ihnen haben wahrscheinlich gehört, dass Cholesterin zu Herzerkrankungen beiträgt, und deshalb müssen Herzinfarktpatienten auf ihren Cholesterinspiegel achten. Von der Leber produziert, Cholesterin ist im Grunde genommen ein Material, das viel wie Fett ist. Es verstopft Arterien und kann dazu führen, dass sie aushärten. Wenn Sie einen Herzinfarkt hatten, sollten Sie Ihre Aufnahme auf weniger als 300 mg Cholesterin pro Tag beschränken.

Viele Menschen haben berichtet, dass sie nach einem Herzinfarkt gut mit der mediterranen Kost zurechtkämen. Die Diät enthält eine Menge frisches Obst und Gemüse, Nüsse, frischen Fisch und eine sehr begrenzte Menge an Fleisch oder Milchprodukten.
Es ist wichtig zu verstehen, dass Übung nach Herzinfarkt für jeden Patienten unterschiedlich ist. Die Rehabilitationszeit variiert von einer Person zur anderen. Oft hängt es davon ab, in welcher Form sich eine Person befand, bevor der Herzinfarkt aufgetreten ist und wie viel Schaden die Person während der Herzepisode erlitten hat. Die meisten Patienten benötigen eine Art Herzrehabilitation. Patienten, die eine kardiologische Rehabilitation durchlaufen, tendieren zu einer schnelleren Genesung und langfristig zu einem besseren Ergebnis.

Hier sind einige grundlegende Richtlinien für die kardiologische Rehabilitation:

  • Beginnen Sie langsam und steigern Sie Schritt für Schritt Ihr Schritttempo. Wenn Sie sich außer Atem fühlen, dann verlangsamen Sie.
  • Denken Sie daran, sich am Ende Ihrer Trainingseinheit abzukühlen, indem Sie langsamer gehen.
  • Wenn Sie nach draußen gehen, gehen Sie mit jemandem.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Gewichte heben.
  • Wenn Sie Symptome wie Kurzatmigkeit, Schmerzen oder Herzklopfen bemerken, hören Sie auf zu trainieren und wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Die Teilnahme an einer Übung nach einem Herzinfarkt kann bei manchen Menschen Stress verursachen, was natürlich der Fall ist nicht gut für dich. Die Aufnahme in ein ambulantes Rehabilitationsprogramm ist eine gute Möglichkeit, das beste Trainingsprogramm zu entwickeln und Ihnen das Vertrauen zu geben, dass Sie es auf die sicherste Art und Weise tun. Viele kardiale Programme enthalten auch Experten, die Sie auf Veränderungen des Lebensstils, einschließlich einer herzgesunden Ernährung, führen können.

Vierfache Nährstoffmangelerscheinung wirkt sich auf Ihr Aussehen aus
FDA warnt vor Kontaktlinsen-Missbrauch

Lassen Sie Ihren Kommentar