Herzwand verdickt aufgrund von Rauchen, trägt zur Herzinsuffizienz bei
Gesundheit

Herzwand verdickt aufgrund von Rauchen, trägt zur Herzinsuffizienz bei

Rauchen bewirkt eine Verdickung der Herzwand, was dazu beiträgt zu Herzversagen. Wenn die Wände des Herzens dick werden, verringert sich die Fähigkeit des Herzens, das Blut richtig auszupumpen. Im Laufe der Zeit führt dies zu Herzschäden und im Wesentlichen zu Herzversagen.

Die Forscher untersuchten die Herzen von 4.580 Amerikanern , die zu diesem Zeitpunkt keine offensichtlichen Zeichen von Herzschäden hatten.

Aktuelle Raucher hatten im Vergleich zu Nichtrauchern dickere Herzwände und reduzierte Herzpumpfähigkeiten.

Studie Autor Dr. Wilson Nadruz Jr. sagte, "Diese Daten deuten darauf hin, dass Rauchen unabhängig voneinander zu einer Verdickung des Herzens und führen kann Verschlechterung der Herzfunktion, die auch bei Menschen ohne Herzinfarkt zu einem erhöhten Risiko für Herzinsuffizienz führen kann. "

Senior Autor Dr. Scott Solomon schloss," Die gute Nachricht ist, dass ehemalige Raucher hatte ähnliche Herzstruktur und -funktion, verglichen mit nie-Rauchern. Dies deutet darauf hin, dass die möglichen Auswirkungen von Tabak auf die [Herzwand] nach dem Aufhören des Rauchens reversibel sein könnten. "

Machen Sie Ihre Knochen stärker durch diese Diät
Unerwünschte Zutat, die in Ihrem organischen Huhn lauert

Lassen Sie Ihren Kommentar