Hiatushernie Diät: Lebensmittel, die Symptome auslösen, Lebensmittel nach der Operation zu essen
Diäten

Hiatushernie Diät: Lebensmittel, die Symptome auslösen, Lebensmittel nach der Operation zu essen

A Hiatushernie kann in den besten Zeiten unangenehm sein, aber wenn Essen in die Gleichung eingeht, kann es die Situation noch schlimmer machen, so a Hiatusherniediät wird den Betroffenen oft empfohlen.

Eine Hiatushernie oder, wie manche es nennen, Hiatushernie findet statt, wenn ein Teil des Magens durch das Zwerchfell nach oben drückt. Unter normalen Bedingungen hat unser Zwerchfell eine kleine Öffnung, den sogenannten Hiatus, durch den unser Nahrungsrohr, die Speiseröhre, auf dem Weg zu unserem Magen verläuft. Wenn der Magen durch diese Öffnung nach oben drückt, ist das eine Hiatushernie. Es wird unangenehm, wenn eine große Hernie Nahrung in der Speiseröhre unterstützen kann. Dies führt zu anhaltenden Sodbrennen.

Ernährung für Hiatushernie umfasst bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, wie z. B. kein Wasser zu den Mahlzeiten zu trinken. Es ist am besten, Wasser eine Stunde vor oder eine Stunde nach dem Essen zu konsumieren, weil dies das Verdauungssystem unterstützt und die Chancen auf Sodbrennen signifikant reduziert. Ein weiterer Schritt, der denjenigen zu helfen scheint, die an Hiatushernie leiden, ist, häufig kleine Mahlzeiten einzunehmen, im Gegensatz zu drei großen Mahlzeiten pro Tag. Grünes Kauen von Lebensmitteln scheint ebenfalls hilfreich zu sein. Glücklicherweise können Sodbrennensymptome, die mit einer Hiatushernie einhergehen, oft durch Diät- und Lebensstiländerungen kontrolliert werden.

Eine typische Hiatusherniendiät sollte Samen, Nüsse und Vollkornprodukte enthalten. Ungefähr 50 Prozent der Diät kann frisches Obst sowie rohes oder leicht gekochtes Gemüse sein. Überarbeitete Lebensmittel sollten vermieden werden.

Hiatushernie - Lebensmittel wahrscheinlicher und weniger wahrscheinlich, Symptome auszulösen

Es gibt bestimmte Lebensmittel, die Hiatushernie irritieren. Wenn du oder jemand, den du kennst, mit einer Hernie diagnostiziert wurde, bedenke, dass alle Lebensmittel, die stark sauer sind oder die den Schließmuskel der Speiseröhre schwächen können, vermieden werden sollten. Die folgende Liste enthält einige der Lebensmittel, die Hiatushernie irritieren.

  • Orangen, Zitronen, Grapefruit
  • Schokolade
  • Gebratene Speisen, einschließlich gebratenes Huhn
  • Knoblauch und Zwiebeln
  • Scharfes Essen
  • Pfefferminz und Spearmint
  • Tomaten-basierte Lebensmittel, wie Spaghetti-Sauce oder Chili
  • Kaffee, Tee, Alkohol und kohlensäurehaltige Getränke
  • Vollmilch, Eis und Rahmspeise
  • Öl und Butter
  • Pickles

Lebensmittel und Getränke bei extremen Temperaturen sollten ebenfalls vermieden werden. Zum Beispiel sollten Sie einem entkoffeinierten Kaffee oder Tee erlauben, sich etwas abzukühlen, bevor Sie ihn trinken.

Es mag zwar so aussehen, als ob Sie wegen einer Hiatushernie in der Nahrungsauswahl eingeschränkt sind, die Wahrheit ist, dass Sie immer noch viel haben kann essen. Die unten aufgelisteten Lebensmittel verursachen bei Hiatushernie weniger Symptome.

  • Bananen
  • Äpfel
  • Grüne Bohnen, Erbsen, Karotten und Brokkoli
  • fettarme oder fettarme Milch
  • Fettarmes Joghurt
  • Getreide wie Kleie, Haferflocken, Getreide, Reis, Cracker
  • Mageres Hühnchen und Fisch
  • Brezeln, Reiskuchen, Grahamcracker
  • Gebackene Kartoffelchips
  • Fettarme Bonbons

Protokoll für Hiatushernie Diät

Wenn Sie mit Hiatushernie diagnostiziert werden, wird Ihr Arzt die beste Behandlungsoption je nach der Schwere Ihrer Erkrankung diskutieren. Es ist nicht ungewöhnlich, obwohl viele Spezialisten vorschlagen, die Hiatushernie Diät-Blatt folgen. Zu Beginn dieses Protokolls wird das Kopfende des Bettes angehoben, indem Steine ​​unter die Beine des Bettes gelegt werden. Dies kann das Aufstoßen von Nahrungsmitteln während des Schlafes verhindern.

Die Diät beinhaltet den Verzehr frischer Früchte im Abstand von fünf Stunden für zwei bis drei Tage. Danach wird eine ausgewogene Ernährung empfohlen, die beim ersten Aufstehen mit einem Glas lauwarmen Wassers mit frisch gepresster Limette und einem Teelöffel Honig beginnt. Das Hiatusherniediätblatt fährt fort, wie unten beschrieben.

  • Frühstück - frisches Obst und ein Glas Milch, gesüßt mit Honig
  • Mittagessen - gedünstetes Gemüse, zwei Vollweizentortillas und ein Glas Buttermilch
  • Nachmittag - ein Glas Obst- oder Gemüsesaft
  • Abendessen - Schüssel Gemüsesalat mit Limettensaft-Dressing, Samen und frischer Quark oder ein Glas Buttermilch
  • Schlafenszeit - ein Glas Milch oder ein Apfel

Diät nach Hiatushernie Operation

Einige Menschen, die Hiatushernie erleben, sind in der Lage, ihre Symptome durch zu behandeln Diät allein. Leider ist in anderen Fällen eine Operation erforderlich. Eine Hiatushernie Diät nach der Operation ist auch wichtig für die Genesung. Schließlich sind viele Menschen in der Lage, zu ihrer normalen Diät zurückzukehren, aber es gibt bestimmte Nahrungsmittel, die nach Hiatushernie-Chirurgie gegessen werden. Sie enthalten klare flüssige Lebensmittel wie Eis am Stiel, Gelee, Eis Chips, Fruchtsaft und Brühe. Dicke Flüssigkeiten, Süßigkeiten und feste Nahrungsmittel sollten mindestens einen Tag oder so nach der Operation vermieden werden.

Hiatushernie-Operation ist eine wichtige Prozedur, die Zeit braucht, um zu heilen. Wenn Sie die dritte Woche der Wiederherstellung erreichen, sind weiche Nahrungsmittel wie Hafermehl, Jogurt und belastete Suppen erträglicher. Viele Patienten finden, dass in der fünften Woche Nahrungsmittel wie Kartoffelbrei, Fisch und Pasta in Ordnung sind.

Das Nachverfolgen und Ändern der Nahrungsaufnahme lange nach der Operation ist der Schlüssel zur Vermeidung von Reflux und das unangenehme Sodbrennen, das viele Menschen mit Hernien haben erfahren. Die besten Präventions-Tipps für Menschen, die Probleme mit Sodbrennen haben, gehören: essen kleinere Mahlzeiten, Stress reduzieren, da es die Produktion von Magensäure erhöht, richtig kauen, und versuchen zu vermeiden, innerhalb von drei Stunden nach dem Schlafengehen zu essen, um die Chance auf Reflux zu verringern.

Hernien-Spezialisten empfehlen auch, Übergewicht zu verlieren, da es den Druck auf den Magen erhöht und Säure in die Speiseröhre schiebt.

Bei einer Post-Hiatushernie-Operation kommt es oft zu verschiedenen Diätbeschränkungen mit verschiedenen Adhärenzstadien. Diese Stadien umfassen:

  • Stadium 1, Woche 1 - In der unmittelbaren Phase nach der Operation ist es für den Patienten entscheidend, eine strenge Nur-Flüssig-Diät zu befolgen, um Verletzungen zu vermeiden und den Heilungsprozess zu unterstützen. Dazu gehören oft fettarme und geschmacksneutrale Milch, Fruchtsaft, pürierte und feingereckte Suppen, Eiscreme, Gelee, Pudding und nicht zu heißer Tee oder Kaffee.
  • Stufe 2, Woche 1 bis 2 - sehr weiches Essen ist mit minimalen Klumpen erlaubt. Dazu gehören weiche, frische Früchte in Püreeform, püriertes Hühnchen, Nudeln, weichgekochte Eier und gekochtes und püriertes Gemüse.
  • Stufe 3 - Der Patient kann jetzt leichte Nahrung erhalten, die gekaut werden kann. Dazu gehören Salate, Toasts, Hähnchenhackfleisch, Eintöpfe, zartes Fleisch, Kekse und Frühstückszerealien.
  • Stufe 4 - Der Patient ist jetzt bereit, zu einer normalen Ernährung und Lebensweise mit spezifischen Anweisungen zurückzukehren, um sein Essen sicherzustellen ist gut gekaut und die Mahlzeiten werden in kleineren Portionen und häufiger eingenommen.

Hiatushernie Diät: Kochen und Lifestyle Tipps

Wenn Sie für sich selbst oder jemand anderen, der an Hiatushernie leidet kochen, beachten Sie die folgenden Tipps bei der Vorbereitung Mahlzeiten:

  • Fleisch, das mager und ohne Haut ist
  • Truthahn statt Hackfleisch in Erwägung ziehen
  • Back- oder Bratgut anstelle von Braten
  • Während des Kochens Fett vom Fleisch abziehen
  • Gewürze begrenzen
  • Starke Gewürze vermeiden
  • Fettarme Milchprodukte verwenden
  • Butter-, Öl- und Sahnesaucen einschränken
  • Beim Braten Kochspray anstelle von Speiseöl verwenden
  • Gemüse nur mit Wasser dünsten

Über 60 Prozent der über 60-Jährigen bekommen eine Hiatushernie. Es kann durch eine Verletzung verursacht werden, durch eine ungewöhnlich große Pause oder durch starken Druck auf Muskeln, die den Hiatus umgeben. Dieser Druck kann beim Husten, Erbrechen, beim Stuhlgang und beim Heben schwerer Gegenstände auftreten. Was auch immer die Ursache ist, die große Mehrheit der Hernien sind klein und verursachen keine ernsthaften Probleme. In einigen Fällen gibt es jedoch unangenehme Folgen, wenn Säure in die Speiseröhre zurückgeht. Wenn diese Symptome nicht behandelt werden, kann es zu Hals- und Stimmproblemen, Karies, Geschwüren der Speiseröhre und anderen Komplikationen führen.

Viele Menschen finden, dass nach einer Hiatushernie Diät alles ist, um die Symptome von Aufstoßen und Sodbrennen zu kontrollieren. Es ist eine Anpassung des Lebensstils, die sich lohnt, wenn man die Alternativen in Betracht zieht - Unbehagen und mögliche Komplikationen.

Diese Information teilen

Verheiratete Männer schleichen um Junk Food
Cold Cuts sollten mit Warnhinweisen kommen?

Lassen Sie Ihren Kommentar