Die versteckten Gründe Zucker könnte Sie töten
Diäten

Die versteckten Gründe Zucker könnte Sie töten

Wenn Sie vor kurzem beschlossen haben, ein Gewichtsverlust Regime zu folgen, ist es wichtig, dass Sie verstehen, welche Lebensmittel können in Ihrer täglichen Ernährung enthalten sein und welche sollten vermieden werden. Es scheint, dass natürlicher Gewichtsverlust die sicherste Methode ist, diese Pfunde zu vergießen. Jeder weiß, dass bestimmte Getränke und Getränke, die hohe Mengen an Zucker enthalten, vermieden werden sollten. Gesundheitsberichte haben zuckerhaltige Getränke als die Hauptursache für Fettleibigkeit identifiziert, und diese Fälle haben in den letzten 30 Jahren kontinuierlich zugenommen. Diese Getränke wurden auch mit der steigenden Inzidenz von Diabetes und Bluthochdruck in Verbindung gebracht. Ärzte würden daher ihren Patienten oft empfehlen, diese Getränke zu überspringen, um einen Gewichtsverlust zu erreichen. Diese Patienten zeigen schließlich einige natürliche Gewichtsverlust, aber gibt es bessere und sichere Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren?

Die American Heart Association veröffentlichte früher eine Erklärung über den Zusammenhang zwischen der Menge an diätetischen Zucker von einem Individuum täglich und Herz-Kreislauf-verbraucht Krankheit, Gewichtsverlust und Fettleibigkeit. Diese Erklärung identifiziert nicht nur Getränke und Getränke als Hauptquellen für diätetischen Zucker, sondern auch verarbeitete Lebensmittel. Hoher Zuckerkonsum in der täglichen Ernährung zerstört auch die Möglichkeit einer natürlichen Gewichtsabnahme und erhöht die Chancen, weitere medizinische Störungen wie Diabetes und Fettleibigkeit zu entwickeln.

Ein kürzlich erschienener Artikel im European Journal of Clinical Nutrition beschreibt ein internationales Schema für Lebensmitteletiketten, Bereitstellung von Informationen über die Bestandteile von kommerziellen Lebensmitteln als Leitfaden für gesundes Leben und Gewichtsabnahme. Das Markierungsschema erfordert, dass die Menge an zugesetztem Zucker und Fettsäuren, die in jeder Portion oder Gramm des Nahrungsmittels vorhanden sind, in der Verpackung gedruckt wird. Mehrere Länder haben dieses internationale Kennzeichnungssystem inzwischen angepasst, um Gesundheit und Gewichtsabnahme zu fördern. Frühere Kennzeichnungsprotokolle erfordern nur die Offenlegung von Informationen über Kalorien, Fette, Zucker und Vitamine, so dass der Verbraucher keine Informationen darüber hat, ob das Produkt für den natürlichen Gewichtsverlust vorteilhaft ist. Zucker und Zuckerzusatz sind jedoch völlig unterschiedliche Bestandteile, wobei der Zusatzzucker in der Regel nicht im alten Kennzeichnungsformat enthalten ist.

Eine bemerkenswerte Tatsache, die in diesem Artikel angesprochen wird, betrifft die Menge an zugesetztem Zucker in verarbeiteten Lebensmitteln. Dem Bericht zufolge manipulieren die Hersteller oft die Menge an zugesetztem Zucker, ohne sich über die Auswirkungen auf die tägliche Ernährung und den Gewichtsverlust Gedanken zu machen. Diese Unternehmen konzentrieren sich daher darauf, ihre Produkte für die Verbraucher schmackhafter zu machen, unabhängig von ihren negativen Auswirkungen auf den natürlichen Gewichtsverlust und den Nährstoffgehalt für die tägliche Ernährung. Darüber hinaus beschreibt der Bericht auch, dass der zugesetzte Zucker in verarbeiteten Lebensmitteln nährstoffarm und dennoch energiereich ist, Komponenten, die für eine Person nicht hilfreich sind, die eine gesunde tägliche Ernährung aufrechterhält oder auf Gewichtsabnahme abzielt. Eine Person, die eine beträchtliche Menge an Getreide konsumiert, würde somit denken, dass diese Diäten für die Gewichtsabnahme vorteilhaft sind, aber in Wirklichkeit verbraucht sie oder er ungefähr 2,5 Gramm zugesetzten Zucker in jeder Portion von 100 Gramm Getreide. Außerdem ist diese Menge größer als der in Getränken und alkoholfreien Getränken enthaltene zugesetzte Zucker. Frühstückszerealienprodukte, die kompakter sind, enthalten etwa 20 Gramm zugesetzten Zucker pro Portion von 100 Gramm. Es wird berichtet, dass Brotprodukte mit Belag fast 30 Gramm Zuckerzusatz pro Portion von 100 Gramm enthalten.

Mehrere Produkte auf dem Markt sollten daher hinsichtlich des Zuckerzusatzes genau geprüft werden, besonders wenn man über Wege zur Erzielung von natürlichem Gewicht nachdenkt Verlust. Seine Verwendung als Ersatz für hausgemachte Mahlzeiten wird definitiv eine ineffektive Maßnahme für die natürliche Gewichtsabnahme sein, weil es mehr Zucker als Fruchtsäfte und Dosenlimonade enthält. Für eine natürliche Gewichtsabnahme ist es daher am besten, Früchte, Nüsse und Gemüse zu sich zu nehmen, die reich an Ballaststoffen und Proteinen sind.

Das internationale Kennzeichnungssystem wendet spezifische Kriterien an, die jedes kommerzielle Lebensmittel im Hinblick auf seine gesundheitlichen Auswirkungen, einschließlich der Gewichtsabnahme und des Beitrags zur täglichen Ernährung, einstufen. Darüber hinaus wird in den Kriterien auch geprüft, ob ein alternatives Produkt für dieses bestimmte Lebensmittel existiert und ob dieses zusätzliche Produkt für den natürlichen Gewichtsverlust vorteilhafter ist. Mit diesem Entscheidungsprozess erhalten die Verbraucher die entsprechenden Informationen, die ihre Ernährungsgewohnheiten und Diäten beeinflussen können. Für diejenigen, die auf natürliche Gewichtsabnahme ausgerichtet sind, kann das neue internationale Kennzeichnungsschema helfen, die Aufnahme von Zucker und Fettsäuren in die tägliche Ernährung zu überwachen.

Adipositas und die Auswirkungen auf den Intelligenzlevel
Dies könnte Ihre Banane für Sie noch besser machen

Lassen Sie Ihren Kommentar