Bluthochdruck führt zu Schlaganfall, Demenz und kognitiven Verfall
Gesundheit

Bluthochdruck führt zu Schlaganfall, Demenz und kognitiven Verfall

Unbehandelter Bluthochdruck kann zu Schlaganfall, Demenz und kognitiven Verfall führen. Schlaganfall ist die zweithäufigste Todesursache, und Bluthochdruck ist ein Risikofaktor, einen zu haben. Dr. Christian Stapf, Neurologe am CHUM Hôpital Notre-Dame, sagte: "Wir leben in einer Gesellschaft, die von ihren Arterien getötet wird. Die Hauptursache für einen Schlaganfall ist hoher Blutdruck, der die kleinen Gefäße des Gehirns blockiert und weniger effizient macht. "Die Ansammlung von Hirnläsionen kann zu kognitiven Störungen und Demenz beitragen.

Stapfs frühere Forschung von 2013" hat gezeigt, dass Als der Blutdruck schnell gesenkt wurde, überlebten die Patienten [Schlaganfall] mit kleineren Hämatomen und weniger Folgeerscheinungen. "Im Jahr 2014 führte er zusätzliche Studien durch, die zwei Gruppen verglichen - eine, die wegen einer nicht rupturierten arteriovenösen Missbildung behandelt wurde und die andere nur nach einer Wartezeit behandelt wurde ein paar Jahre. Er erklärte: "Nach 224 Patienten wurde die Studie vom Überwachungsausschuss beendet. Stellen Sie sich vor, es gäbe fünf Mal mehr Schlaganfälle in der Gruppe, deren Fehlbildung korrigiert wurde! In diesem Fall wurde der Schluss gezogen, dass es sicherer ist, mit der Gehirnfehlbildung zu leben, als zu versuchen, sie zu reparieren. "

Schlaganfälle sind schnell und das Fenster zur Verhinderung von Langzeitschäden ist klein - die ersten sechs Stunden sind entscheidend. Je mehr Zeit ohne Behandlung vergeht, desto mehr Neuronen können verloren gehen, was die Alterung um 3,6 Jahre beschleunigt.

Stapf fügte hinzu: "Etwa 80 Prozent der Schlaganfälle sind ischämisch oder durch Gerinnung bedingt; die restlichen 20 Prozent sind hämorrhagisch oder durch unkontrollierte Blutungen verursacht ", sagte er.

Das Alter, in dem man zum ersten Mal einen Schlaganfall erleidet, ist meist über 60 Jahre alt, leider sinkt diese Zahl tragen zum Schlaganfall bei und betreffen jüngere Erwachsene. "Zigarettenrauchen, Bluthochdruck und körperliche Inaktivität sind die Hauptrisikofaktoren für einen Schlaganfall", schlussfolgerte Stapf.

Quelle:
//medicalxpress.com/news/2015 -12-high-blood-pressure-insane-membran

Wie Zitrusfrüchte Ihr Leben retten können
Ein einfacher Trick zur Verbesserung der sexuellen Gesundheit im Alter

Lassen Sie Ihren Kommentar