Ballaststoffreiche Nahrung für Ihre tägliche Ernährung
Gesundheit

Ballaststoffreiche Nahrung für Ihre tägliche Ernährung

Ballaststoffaufnahme ist bei vielen von uns ein fortlaufendes Thema. Wir essen nicht genug, wir essen zu viel, es verstopft uns und es lässt uns gehen. Es ist schwierig, die Fakten in Bezug auf Fasern zu verstehen. Die Quintessenz: Faser ist wichtig, und zu wissen, welche Lebensmittel hohe Mengen an Ballaststoffen liefern kann zu einer insgesamt guten Gesundheit führen.

Erstens, wenn Sie nicht wussten, Ballaststoffe sind die Ballaststoffe in pflanzlichen Lebensmitteln gefunden. Unsere Körper können keine Fasern abbauen, was dich vielleicht wundern kann, warum es so gut für uns ist. Bemerkenswerterweise sind seine unverdaulichen Qualitäten genau das, was es gesund macht.

Wenn die Faser verbraucht wird, wird sie nicht verdaut. Wenn sie durch unser System gelangt, kann sie leichter Stuhlgang freisetzen und Gefahren wie schlechtes Cholesterin auslöschen.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Fasern: löslich und unlöslich. Lösliche Ballaststoffe können sich in Wasser auflösen und helfen, den Blutzuckerspiegel zu halten und den Cholesterinspiegel zu senken. Einige lösliche Ballaststoffe sind Gerste, Hafermehl, Bohnen, Nüsse und Früchte wie Äpfel, Beeren, Zitrusfrüchte und Birnen.

Unlösliche Ballaststoffe lösen sich nicht in Wasser auf und bleiben voluminös. Diese Art von Faser funktioniert am besten, um Verstopfung zu verhindern. Einige unlösliche Ballaststoffe sind Vollkornprodukte, Weizengetreide und Gemüse wie Karotten, Sellerie und Tomaten.

Gesundheitliche Vorteile von Ballaststoffen

Die Art der Ballaststoffe, die Sie zu sich nehmen, bestimmt, wie Ballaststoffe Ihnen zugute kommen. Hier sind einige gesundheitliche Vorteile von Ballaststoffen.

Verdauung : Ballaststoffe haben die Fähigkeit, Stuhl zu vermehren, was den Stuhlgang normalisieren kann. Dies ist vorteilhaft für die Vorbeugung und Linderung von Verstopfung und Durchfall. Der Verbrauch von Ballaststoffen kann das Risiko für Verdauungsprobleme wie Darmentzündung, Magensäure und Gallensteine ​​verringern.

Herz : Hauptsächlich für lösliche Ballaststoffe, können alle Ballaststoffe zur Vorbeugung von Herzerkrankungen beitragen wie es funktioniert, um schlechtes Cholesterin zu verringern, Blutdruck zu senken, Entzündung zu verringern und Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren; alle beitragenden Faktoren für Herzerkrankungen.

Diabetes : Eine ballaststoffreiche Ernährung aus unlöslichen Quellen kann das Risiko für Typ-2-Diabetes senken. Wenn Sie an Diabetes leiden, kann die Einnahme einer Diät mit viel Ballaststoffen dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und die Aufnahme von Zucker zu minimieren.

Haut Faser wirkt über die Verdauung hinaus und kann sogar der Haut nutzen. Akne wird durch Hefe und Pilze verursacht, die durch die Haut ausscheiden. Fiber wirkt, um Giftstoffe auszuspülen, so dass sie nicht zu sichtbaren Markierungen auf Ihrem Körper werden.

Top ballaststoffreiche Lebensmittel

Nachfolgend finden Sie eine Liste von ballaststoffreichen Lebensmitteln aus der USDA National Nutrient Database für Standard Reference, 2012 * bezieht sich auf Änderungen im Fasergehalt basierend auf verschiedenen Marken.

Früchte Portionsgröße Gesamtfaser (Gramm) *
Himbeeren 1 Tasse 8.0
Birne, mit Haut 1 Medium 5.5
Apfel, mit Haut 1 Medium 4.4
Banane 1 Medium 3.1
Orange 1 Medium 3.1
Erdbeeren (Hälften) 1 Tasse 3.0
Feigen, getrocknet 2 mittel 1.6
Rosinen 1 Unze (60 Rosinen) 1.0
Körner, Müsli & Nudeln Portionsgröße Gesamtfaser (Gramm) *
Spaghetti, Vollkorn, gekocht 1 Tasse 6,3
Gerste, perlförmig, gekocht 1 Tasse 6,0
Kleieflocken 3/4 Tasse 5,3
Haferkleie Muffin 1 mittel 5,2
Haferflocken, sofort, gegart 1 Tasse 4,0
Popcorn, luftgepoppt 3 Tassen 3,5
Braun r Eis, gekocht 1 Tasse 3,5
Brot, Roggen 1 Scheibe 1,9
Brot, Vollkorn oder Mehrkorn 1 Scheibe 1,9
Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen Portionsgröße Gesamtfaser (Gramm) *
Split Erbsen, gekocht 1 Tasse 16,3
Linsen, gekocht 1 Tasse 15,6
Schwarze Bohnen, gekocht 1 Tasse 15,0
Limabohnen, gekocht 1 Tasse 13,2
Gebackene Bohnen, vegetarisch, in Dosen, gekocht 1 Tasse 10.4
Sonnenblumenkerne 1/4 Tasse 3,9
Mandeln 1 Unze (23 Nüsse) 3,5
Pistazien1 Unze (49 Nüsse) 2,9
Pekannüsse 1 Unze (19 Hälften) 2,7
Gemüse Portionsgröße Gesamtfaser (Gramm) *
Artischocke, gekocht 1 mittel 10,3
Grüne Erbsen, gekocht 1 Tasse 8,8
Brokkoli, gekocht 1 Tasse 5,1
Rübsen, gekocht 1 Tasse 5,0
Rosenkohl, gekocht 1 Tasse 4,1
Zuckermais, gekocht 1 Tasse 4,0
Kartoffel, mit Haut, gebacken 1 klein 3,0
Tomatenpaste 1/4 Tasse 2,7
Karotte, roh 1 mittel 1,7

Ballaststoffe haben viele Quellen - sowohl löslich als auch unlöslich. Wir sollten regelmäßig Glasfasern essen; Leider bekommen viele von uns mit der typischen amerikanischen Diät nicht die angemessene Menge. Durch die Zugabe von ballaststoffreicher Nahrung in Ihre Ernährung können Sie sich besser fühlen und gesünder werden.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Ballaststoffe Menschen unterschiedlich beeinflussen. Manchmal, abhängig von den medizinischen Bedingungen, können unlösliche Ballaststoffe Bauchschmerzen und Blähungen verursachen. Oft genug Wasser trinken kann dies bekämpfen. Wenn Sie bemerken, dass unlösliche Ballaststoffe nicht gut zu Ihnen passen, kann die Entfernung der Haut, je nach Nahrungsmittel, die Verdauung erleichtern.

Wenn Sie diese Tipps beachten, können Sie Ballaststoffe genießen und gesünder sein.

Diese 4 Dinge setzen Ihre Blase in Gefahr
Schweres Asthma kann mit neuem biologischem Medikament behandelt werden

Lassen Sie Ihren Kommentar