Hausmittel zur Behandlung von Lebervergrößerung auf natürliche Weise
Organe

Hausmittel zur Behandlung von Lebervergrößerung auf natürliche Weise

Bei einer vergrößerten Leber ist die Fähigkeit, viele ihrer Funktionen zu erfüllen, beeinträchtigt. Unsere Leber hilft, unser Blut zu reinigen, indem sie schädliche Chemikalien entfernt. Es erzeugt flüssige Galle, die hilft, Fett in Lebensmitteln abzubauen. Es speichert Zucker, auch als Glucose bezeichnet. Glucose gibt uns Energie, wann immer wir es brauchen. Wenn eine Person eine vergrößerte Leber hat und nicht richtig behandelt wird, können Langzeitschäden auftreten.

Einige vergrößerte Leberursachen sind häufiger als andere. Zum Beispiel ist alkoholische Lebererkrankung eine häufige Ursache für vergrößerte Lebersymptome. Virushepatitis, einschließlich Hepatitis A, B, C, D oder E, kann auch zu einer Lebervergrößerung führen. Krebs kann auch ein Faktor sein. Es kann sich von einem anderen Organ auf die Leber ausbreiten.

Studien zeigen, dass eine Übermedikation oder falsche Anwendung von Medikamenten zu Leberschäden beitragen kann. Daher ist es wichtig, die Anweisungen sorgfältig zu befolgen.

Forschungsergebnisse weisen darauf hin seltenere Lebererkrankungen können zu einer Lebervergrößerung führen, und einige Erkrankungen, die andere Organe betreffen, aber indirekt die Leber betreffen, können zu einer Schwellung der Leber führen.

Unten finden Sie natürliche Methoden zur Bekämpfung einer Lebervergrößerung und Verbesserung der Leberfunktion.

Hausmittel für vergrößerte Leber

Spargel: Ein natürliches Diuretikum und Reinigungsmittel, Spargel wurde gefunden, um Entzündungen zu reduzieren.

Fettfisch: Lachs und Thunfisch haben entzündungshemmende Eigenschaften wichtig bei der Behandlung einer vergrößerte Leber.

Zartbitterschokolade: Zartbitterschokolade ist reich an Antioxidantien und Entzündungshemmern. Je höher der Kakaogehalt in der Schokolade ist, desto besser ist es für Sie.

Zitronen: Zitronen sind ein natürliches Diuretikum und entzündungshemmend, sie fördern auch die Reinigung von Toxinen.

Bitterer Kürbis: Bekannt als bittere Melone oder bitterer Kürbis, kann es helfen, das Immunsystem zu stärken.

Orangensaft: Orangen und Orangensaft sind reich an Antioxidantien und wirken entzündungshemmend. Es kann helfen, die Spülung von Toxinen zu fördern.

Papaya: Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von Papaya bei der Behandlung einer vergrößerten Leber helfen kann.

Aubergine: Aubergine stimuliert inaktive Leberzellen, die helfen können, zu behandeln und vergrößerte Leber.

Avocados: Avocados können als gesunde Quelle von gesunden Fetten gesunde Arterien unterstützen und einen vergrößerten Leberzustand verbessern.

Vergrößerte Tipps zur Leberprävention

Um das Risiko einer Lebervergrößerung zu reduzieren Es ist wichtig, bei folgendem zu bleiben:

  • Gesund ernähren
  • Alkohol vermeiden oder nur in Maßen konsumieren
  • Befolgen Sie immer die Anweisungen für Ihre Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel
  • Begrenzen Sie Ihren Kontakt mit Chemikalien
  • Pflegen ein gesundes Gewicht
  • Verwenden Sie Nahrungsergänzungsmittel mit Vorsicht und sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln.

Wenn Sie diese Vorsichtsmaßnahmen befolgen, können Sie das Risiko einer Lebervergrößerung reduzieren. Wenn Sie die spezifische Ursache Ihrer vergrößerten Leber kennen, ist die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache auch hilfreich bei der Verringerung der damit verbundenen Symptome.

Nebenwirkung der Allergie Medikamente, die Sie nicht kannten
Neues Pflaster kann Migräne lindern

Lassen Sie Ihren Kommentar