Wie Diäten zu gesunden Gelenken beitragen
Gesundheit

Wie Diäten zu gesunden Gelenken beitragen

Arthrose betrifft die Entzündung der Gelenke, verursacht Steifheit und Bewegungsschwierigkeiten. Diese Form der Entzündung wird oft bei älteren Menschen beobachtet und hat medizinische Tests und Medikamente in Millionenhöhe verursacht. Osteoarthritis hat auch Auswirkungen auf die Lebensqualität eines Individuums, weil es die Fähigkeit, routinemäßige Aktivitäten durchzuführen, einschließlich der einfachen Akt des Gehens und Stehens verringert.

Um die Symptome im Zusammenhang mit Entzündungen zu lindern, over-the-counter Drogen wie Ibuprofen, Naproxen und Paracetamol konnten eingenommen werden. Es gibt auch stärkere Medikamente, die von einem Arzt verschrieben werden können, um Entzündungen in den Gelenken zu reduzieren. Leider werden diese Medikamente im Allgemeinen verwendet, um die Beschwerden der schlechten Gesundheit der Gelenke zu verringern und möglicherweise nicht vollständig den Zustand der Entzündung rückgängig zu machen.

Gelenkgesundheit durch Diäten

Nach einem aktuellen medizinischen Bericht in der Zeitschrift veröffentlicht und Rehabilitation kann die Verwendung gesunder, nährstoffreicher Diäten die mit Osteoarthritis verbundene Entzündung wirksamer bekämpfen. Wie der Autor des Berichts diskutiert, erklärte Dr. Hector Lopez, dass natürliche Wirkstoffe in gesunden, nahrhaften Diäten die Fähigkeit haben, Entzündungen zu verhindern und, noch wichtiger, Osteoarthritis umzukehren. In bestimmten Fällen kann das Essen gesunder, nahrhafter Diäten auch die Symptome der Osteoarthritis verringern, so dass eine Person die Gelenkgesundheit erhalten kann.

Der aktuelle medizinische Bericht konzentriert sich auf die Vorteile der Einnahme von Diäten reich an Lipiden, wie Omega-3 und Omega -6 Fettsäuren. Diese Fettsäuren können als Energiequellen für die Zellen des Körpers dienen, was es einer Person ermöglicht, sich körperlicher Aktivitäten zu widmen, die Kraft und Ausdauer erfordern. Noch wichtiger ist, dass Fettsäuren bestimmte chemische Reaktionen im Körper antreiben, die bei der Vorbeugung von Entzündungen beteiligt sind, einschließlich solcher, die die Gesundheit der Gelenke beeinträchtigen. Lipid-reiche Diäten können auch die Hormonspiegel in einem Individuum halten und somit die Entwicklung von Krankheiten verhindern, die durch Hormonungleichgewichte, einschließlich Diabetes und Fettleibigkeit, verursacht werden. Die Omega-Fettsäuren sind natürlicherweise in Fisch enthalten, einschließlich Lachs und Kabeljau.

Entzündung und Gelenkgesundheit - Wie Diäten helfen können

Der Artikel enthält auch Details darüber, wie Fettsäuren Entzündungen vorbeugen. Der Bericht zeigt, dass der Verzehr fetthaltiger Diäten die Aktivität anderer Proteine ​​im Körper auslöst, die Entzündungssymptome bekämpfen. Zum Beispiel ist schlechte Gelenkgesundheit im Allgemeinen mit der Produktion von Proteinen verbunden, die Zellen und Gewebe dazu bringen, beschädigtes Gewebe zu reparieren. Diese Art von Signal kann jedoch auch andere Proteine ​​im Körper erzeugen, was zu einer Vielzahl von biologischen Wirkstoffen führt, die im Blut zirkulieren. Auf der anderen Seite wirkt das Vorhandensein von Omega-Fettsäuren direkt auf die betroffenen Körpergewebe und verhindert so eine massive Reaktion von Zellen und Geweben.

Hepatitis-Awareness-Monat 2016: Hepatitis C Parkinson-Krankheit Link, rheumatoide Arthritis und Leberentzündung
Restless-Leg-Syndrom erhöht das kardiovaskuläre Mortalitätsrisiko bei Frauen

Lassen Sie Ihren Kommentar