Wie kann Kiefergelenkstörung Tinnitus, Hörprobleme verursachen?
Gesundheit

Wie kann Kiefergelenkstörung Tinnitus, Hörprobleme verursachen?

Wenn Sie sich jemals gefragt haben - wie verursacht TMJ (Kiefergelenk) Störung Tinnitus und Hörprobleme? - weiter lesen. Aber um zu verstehen, wie TMJ-Probleme das Gehör beeinflussen, ist es wichtig, zuerst zu verstehen, was TMJ ist.

Der vielleicht häufigste TMJ Zustand wird als "gesperrter Kiefer" bezeichnet. Die Kiefergelenke sind dafür verantwortlich, den Mund zu öffnen, zu sprechen und zu kauen. Wenn diese Gelenke beschädigt werden, wird Ihre Fähigkeit, diese Funktionen auszuführen, eingeschränkt und Ihr Kiefer fühlt sich möglicherweise an, als wäre er verschlossen. TMJ-Störungen können durch ein Trauma in dem Bereich oder einer dislozierten fibrösen Bandscheibe verursacht werden, die auf dem Scharniergelenk sitzt. TMJ-Probleme können Schmerzen verursachen und Ihre Fähigkeit einschränken, zu essen oder sogar zu sprechen.

Frühere Studien haben einen starken Zusammenhang zwischen TMJ-Störungen und Tinnitus (Klingeln in den Ohren) festgestellt. Patienten mit Kiefergelenkproblemen haben eher Tinnitus, ähnlich wie Personen mit einer Kopf- oder Nackenverletzung.

Es gibt drei Haupttheorien, warum Kiefergelenkstörungen zu Tinnitus führen können. Die erste beruht auf der Tatsache, dass die Kaumuskulatur eng an der Innenohrmuskulatur anliegt. Die zweite Theorie impliziert, dass eine direkte Verbindung zwischen den Bändern, die an den Kiefer angrenzen, und einem der Hörknochen im Mittelohr besteht. Schließlich hat die Nervenversorgung des Kiefergelenks Verbindungen mit Gehirnregionen, die in das Hören und die Klangverarbeitung involviert sind.

Die gute Nachricht ist, wenn Ihr Tinnitus eine Folge der Kiefergelenksbeschwerden ist, kann die Behandlung des Problems auch Ihren Tinnitus verbessern.

TMJ-Übungen für Tinnitus

Es gibt einige effektive Übungen, die Sie mit Ihrem Kiefer durchführen können, um Ihren TMJ-Zustand zu verbessern. Zum Beispiel, maximale Öffnung, was beinhaltet, den Mund so weit wie möglich zu öffnen. Du kannst deinen Mund noch weiter öffnen, indem du dein Kinn herunterziehst. Beenden Sie diese Übung NICHT, wenn sie Ihnen Schmerzen verursacht.

Sie können auch versuchen, Ihren Kiefer zu öffnen, indem Sie Ihre Finger über die unteren Vorderzähne haken. Langsam den Kiefer öffnen, offen halten, schließen und mehrmals am Tag wiederholen.

Laterale Bewegungen können auch den Tinnitus verbessern. Dies geschieht durch Öffnen des Kiefers und Verschieben des Kiefers nach rechts und links. In der seitlichen Position können Sie etwas leichten Druck ausüben, um ihn mit Ihrer Hand weiter zu drücken.

Schließlich können Sie einen Zähneknirschen machen. Dies hilft, Stress und Anspannung zu lindern, indem Sie während des Lächelns auf Ihre Zähne tippen.

Behandlungsmöglichkeiten für Tinnitus durch TMJ-Störungen

Wie bereits erwähnt, müssen Sie sich auf Ihr Kiefergelenk konzentrieren, um Tinnitus zu behandeln. Zum Beispiel können Sie ein individuelles Mundstück verwenden, das nachts getragen wird, um die Kiefermuskulatur während des Schlafes zu entspannen.

Sie können auch einen Zahnarzt konsultieren, der Ihnen strukturelle Geräte zur Verbesserung der Zähne und des Kieferknochens empfehlen kann B. andere Behandlungsmöglichkeiten wie Stressabbau, Vermeidung von Triggern wie lauten Geräuschen, die Tinnitus verschlimmern können, Reduzierung des Alkoholkonsums (Alkohol erhöht die Durchblutung des Ohres und somit Tinnitus), Durchführung von Kieferübungen, Auffinden eines Deutsch: bio-pro.de/de/region/stern/magazin/...3/index.html. Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Selbsthilfegruppe, die sich sowohl mit Kiefergelenkerkrankungen als auch mit Tinnitus auskennt und weiteren Hörschäden vorbeugt, indem sie das Volumen niedrig hält und eine gute Herzgesundheit aufrechterhält.

Wenn Ihr Tinnitus durch eine Verletzung verursacht wurde, sollten Sie die Folgen ansprechen geeignete Schritte, um zukünftige Schäden zu vermeiden.

Trockene Augenbehandlung, Diagnose: Fakten über künstliche Tränen, Tropfen und Augensalben
Top 2017 Artikel für Osteoporose

Lassen Sie Ihren Kommentar