Wie die Mittelmeerdiät Ihre Gesundheit verbessern kann
Gesundheit

Wie die Mittelmeerdiät Ihre Gesundheit verbessern kann

Die Mittelmeerdiät ist seit geraumer Zeit im Fokus als ein guter Weg Unterstützung der Gesundheit, insbesondere der Herzgesundheit und der Gesundheit des Gehirns. Nun, eine spanische Studie deutet nun darauf hin, dass Männer, die sich an eine strenge mediterrane Diät halten, kleinere Fälle von aggressivem Prostatakrebs haben.

Diejenigen, die der mediterranen Diät am nächsten kamen, hatten ein um 32 bis 34 Prozent geringeres Risiko für aggressiven Prostatakrebs aß eine westliche Diät. Die Wahrscheinlichkeit von Krebs im fortgeschrittenen Stadium war um 51 Prozent niedriger bei denen, die die Mittelmeerdiät verglichen mit denen, die dies nicht taten.

Forscherin Dr. Beatriz Perez-Gomez erklärte : "Unsere Ergebnisse zeigen, dass eine Diät auf die Prävention ausgerichtet ist von aggressiven Tumoren in der Prostata sollte wahrscheinlich wichtige Elemente der mediterranen Ernährung wie Fisch, Hülsenfrüchte und Olivenöl enthalten, und legen nahe, dass eine hohe Aufnahme von Obst, Gemüse und Vollkornprodukten nicht ausreichen könnte. "

Die Forscher sammelte Ernährungsinformationen aus 754 bestätigten Fällen von Prostatakrebs und 1.277 Kontrollen.

Die Forscher analysierten die Einhaltung von drei Ernährungsgewohnheiten einschließlich der mediterranen, westlichen und Prudent Diäten. Die westliche Ernährung ist reich an Milchprodukten, raffiniertem Getreide, verarbeitetem Fleisch, Soda, Süßigkeiten, Fast Food und Soßen. Die Prudent-Diät besteht aus fettarmen Milchprodukten, Vollkornprodukten, Obst, Gemüse und Säften.

Die Einhaltung einer Diät wurde in vier Quartilen von der niedrigsten bis zur höchsten Adhärenz eingestuft. Die Forscher stellten fest, dass eine höhere Einhaltung einer bestimmten Diät mit dem Risiko für Prostatakrebs in Verbindung gebracht wurde. Zum Beispiel war eine höhere Einhaltung der westlichen Diät mit einem höheren Risiko für aggressiven Prostatakrebs verbunden.

Ein schockierendes Ergebnis war, dass Männer, die im dritten Quartil der Einhaltung in der Prudent Diät fielen ein 60 Prozent höheres Risiko für aggressive Prostata hatten Krebs im Vergleich zu denen im ersten Quartil. Die Forscher spekulieren, dass sie mit dem Verzehr von Milchprodukten in Verbindung gebracht werden könnte.

Co-Autorin Dr. Adela Castello schloss : "Es besteht ein auffälliger Kontrast zwischen der Bedeutung von Prostatakrebs für die öffentliche Gesundheit und der Primärprävention. Wenn andere Forscher diese Ergebnisse bestätigen, könnte die Förderung des mediterranen Ernährungsmusters ein wirksames Mittel zur Verringerung des Risikos für die Entwicklung von fortgeschrittenem [Prostatakrebs] sein, zusätzlich zur Senkung des Risikos anderer vorherrschender Gesundheitsprobleme bei Männern wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ernährungsempfehlungen sollten ganze Muster berücksichtigen, anstatt sich auf einzelne Nahrungsmittel zu konzentrieren. "

Wie erwähnt, ist die Mittelmeerdiät reich an Fisch, Olivenöl, Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und wenig raffinierten und verarbeiteten Lebensmitteln, Zucker, und Fett.

Kauen Sie Ihre Nahrung hilft gegen Krankheit: Studie
Prävalenz von Vorhofflimmern bei Dialysepatienten ist höher als bisher angenommen

Lassen Sie Ihren Kommentar