Wie sich der Schlaf auf die Sportleistung auswirkt
Diäten

Wie sich der Schlaf auf die Sportleistung auswirkt

Jeder weiß, wie wichtig es ist, vor und nach dem Training oder Training ausreichend Schlaf zu bekommen.

Wenn wir nicht genug Schlaf bekommen, werden wir uns wahrscheinlich am nächsten Tag schlecht gelaunt und lethargisch fühlen, finden es schwierig zu funktionieren und unsere Leistung wird beeinträchtigt.

Studien haben gezeigt, dass Schlaf unsere Stimmung reguliert und unsere Fähigkeit beeinflusst lernen Sie neue Fähigkeiten und verbessern Sie unsere Leistung bei Tests. Es beeinflusst auch unsere Gesundheit, unser Gewicht und unser Energieniveau.

Obwohl Bewegung eine gute Sache ist, ist das Training kurz vor dem Schlafengehen keine gute Idee, da es zu Schlaflosigkeit führen kann. Unsere Körpertemperatur steigt an, wenn wir trainieren und es kann bis zu sechs Stunden dauern, bis wir fallen. Nach dem Training müssen unsere Körper abkühlen. und kühlere Körpertemperaturen sind mit dem Beginn des Schlafes verbunden. Es ist daher wichtig, mindestens drei Stunden vor dem Zubettgehen aufzuhören. In der Tat, Experten empfehlen, dass die beste Zeit für Sport oder Training ist am späten Nachmittag.

Sport Performance

Zwei Studien von Cheri D. Mah, MS, Forscher an der Stanford Schlafstörungen Klinik und Forschungslabor in Stanford, Kalifornien, kam zu dem Schluss, dass optimaler Schlaf notwendig ist, um sportliche Höchstleistungen zu erzielen und dass zusätzlicher Schlaf die sportliche Leistung und Stimmung verbessert.

In einer Studie, veröffentlicht in der Juli-Ausgabe 2011 der Zeitschrift SLEEP, 11 Gesunde Studenten der Stanford University Männer-Uni-Basketball-Team wurden gebeten, mindestens 10 Stunden pro Nacht für einen Zeitraum von 5 bis 7 Wochen zu schlafen. Ihre athletische Leistung wurde dann nach jedem Training gemessen.

Die Forscher fanden heraus, dass die Basketballspieler in der Lage waren, ihre Leistung, ihre Reaktionszeit und ihre Stimmung zu verbessern, indem sie die Zeit erhöhten, die sie schliefen. Sie zeigten schnellere Sprintzeiten und verbesserte Schussgenauigkeit; erhöhte Vitalität und verminderte Müdigkeit; und berichtete auch verbessertes physisches und geistiges Wohl während der Übungen und Spiele.

Die zweite Studie, die im Juni 2009 veröffentlicht wurde, überwachte fünf Mitglieder des Tennisteams von Stanford. In den ersten 2 bis 3 Wochen der Studie behielten die Frauen ihr normales Schlaf-Wach-Muster bei und ihre sportliche Leistung wurde beurteilt. Dann, für 5-6 Wochen, verlängerten sie ihren Schlaf und strebten 10 Stunden pro Nacht an. Stimmung und Tagesschläfrigkeit wurden überwacht, ebenso wie tägliche Schlaf- / Wachaktivitäten. Laut der Studienzusammenfassung auf eurekalert.org stellte Mah fest, dass viele Studienteilnehmer zum ersten Mal erkannten, wie wichtig Schlaf war und wie er sich auf ihre Leistung während der Wettkämpfe auswirkte.

Laut a 1. Juli 2011, Science Daily berichten, bietet Mah die folgenden Tipps für Sportler. Aber sie können sich auch auf uns ausüben, wenn wir trainieren oder trainieren:

1. Priorisieren Sie den Schlaf als Teil Ihres regelmäßigen Trainings, Trainings oder Übungsprogramms.

2. Holen Sie mehr Schlaf für mehrere Wochen vor einer Konkurrenz.

3. Erwachsene brauchen sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht; während Jugendliche und junge Erwachsene neun oder mehr brauchen.

4. Halten Sie einen regelmäßigen Schlaf-Wach-Zeitplan, indem Sie zu Bett gehen und jeden Tag zur selben Zeit aufwachen.

5. Nehmen Sie tagsüber kurze 20- bis 30-minütige Nickerchen, vor allem wenn Sie schläfrig sind.

Wenn wir trainieren oder trainieren, kann auch ein unzureichender Schlaf die Anfälligkeit für Verletzungen erhöhen.

Laut Cory Holly Institute, ein Online-International Sporternährung Bildungszentrum, Schlaf ist wichtig für die richtige Koordination und motorische Geschicklichkeit, wenn wir trainieren oder trainieren. Wenn wir während des Trainings oder während eines Spiels keinen Schlaf haben, können wir mit stationären Objekten und / oder unseren Gegnern kollidieren.

In einem Artikel im November 2011 Psychology Today sagt Matthew J. Edlund, MD einige Sportteams haben Schlafärzte angeheuert. Die NBA beriet sich mit Dr. Charles Czeisler, Leiter der Schlafmedizin in Harvard, der den Spielern empfiehlt, mehr als 8 Stunden Schlaf pro Nacht für optimale Leistung zu bekommen.

Edlund sagt, dass Athleten, die sich richtig ausruhen konnten, eine bessere Muskel- und Lungenfunktion zeigten; sie lernen besser und haben bessere Erinnerungen; Sie sind ruhiger und sich ihrer eigenen Körper und denen ihrer Teamkameraden bewusster. und sie sind eher in der Lage, eine Verletzung zu erkennen.

Also, egal, ob Sie ein Leistungssportler sind oder nur jemanden, der jeden Tag trainiert und Spaß am Training hat, denken Sie daran: Ruhe und Erholung sind entscheidend.

Das Gewicht-Verlust-Gerät, das Menschen spricht
Alt und versucht zu ernähren? Warum Sie vorsichtig sein müssen

Lassen Sie Ihren Kommentar