Zur Heilung von Muskelfaserriss: Behandlung, Physiotherapie, Übungen, Genesungszeit und Vorbeugung
Gesundheit

Zur Heilung von Muskelfaserriss: Behandlung, Physiotherapie, Übungen, Genesungszeit und Vorbeugung

Eine Oberschenkelzerrung kann eine schmerzhafte Verletzung in den Muskeln des Beines sein. Die Oberschenkelmuskulatur besteht aus drei hinteren Oberschenkelmuskeln zwischen der Hüfte und dem Knie, die auch als Oberschenkelrückseite bezeichnet werden. Der Biceps Femoris-Muskel, der Semitendinosus-Muskel und der Semimembranosus-Muskel beginnen alle als eine Sehne, die an den Beckenknochen ansetzt. Diese Muskeln setzen sich dann entlang der Länge des Femurknochens fort und kreuzen die Rückseite des Knies, um sie an den Knochen des Unterschenkels, der Tibia und der Fibula zu befestigen. Außerdem spannt sich ein kleiner Teil des ischiokruralen Muskels über das Hüftgelenk.

Die Kniesehnenmuskeln arbeiten mit den Quadrizepsmuskeln zusammen, um die Kraft und Stabilität des Kniegelenks zu kontrollieren. Dies ermöglicht es uns, Bewegungen wie Gehen, Laufen, Springen und Hocken leicht auszuführen.

Zu ​​wissen, wo die Beinmuskeln an den Knochen des Beines und des Beckens ansetzen, kann Ihnen eine gute Vorstellung davon geben, wie sie sich verletzen können.

Behandlung der Kniesehne

Eine Verletzung der Kniesehnenmuskulatur führt wahrscheinlich zu Schwellungen, Zärtlichkeit und Schmerzen. Als Ergebnis werden alle Aktionen, die diese Muskelgruppe erfordern, Schmerzen auslösen, wie beim Laufen oder Laufen. Um die Heilung und die Erholung des ischiokruralen Muskels zu fördern, kann sich Folgendes als vorteilhaft erweisen:

  • Ruhe : Wenn Sie ständig Ihre Muskeln belasten, wird der Heilungsprozess erschwert. Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, um sich auszuruhen, verschlechtern Sie häufig die Achillessehnenschmerzen.
  • Eis Dies kann durch einfaches Auftragen von Eis auf die betroffene Stelle erfolgen, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Die Verwendung eines Eisbeutels ist ideal, aber Eiswürfel in einem Handtuch oder in einem Beutel mit gefrorenem Gemüse werden auch den Zweck erfüllen. Es wird empfohlen, den betroffenen Körperteil alle zwei bis vier Stunden für etwa 15 bis 20 Minuten zu vereisen.
  • Kompression und Elevation : Das Aufwickeln des betroffenen Oberschenkels mit Kompressionsbandagen hilft, Schwellungen und Schmerzen zu lindern. Darüber hinaus hilft das leichte Anheben des Beins bei der Verringerung der Schwellung, indem es das Zusammenfließen von Blut verhindert.
  • Schmerzmittel : Die Verwendung von nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln (NSAIDs) kann eine nützliche Ergänzung zur weiteren Reduzierung sein Schmerzen und Schwellungen. Gemeinsame NSAIDs umfassen Ibuprofen (Motrin, Advil), Naproxen (Aleve) und einige andere, die verschreibungspflichtige Stärke sind. Es ist wichtig, die Anweisungen des Arztes zu befolgen, wenn Sie diese Medikamente einnehmen, da diese Nebenwirkungen haben können.

Physikalische Therapie bei gezogenem ischiokruralen Muskelstrang

Physiotherapie ist eine der am häufigsten angewendeten Behandlungen bei ischiokruralen Strängen Bewegung und Stärkung der Muskeln. Physiotherapie und Rehabilitationsprogramme können durch praktische Übungen mit einem Physiotherapeuten durchgeführt oder zu Hause durchgeführt werden. Physiotherapie ist jedoch nur wirksam, wenn sie regelmäßig durchgeführt wird. Ziel ist es, das Funktionsniveau des Patienten so weit wie möglich wiederherzustellen und gleichzeitig das Risiko einer erneuten Verletzung zu minimieren.

Aufgrund ihrer hohen Inzidenzrate, langsamen Heilungsrate und anhaltenden Symptomen können Verletzungen der ischiokruralen Nerven eine große Herausforderung darstellen für die Verletzten und die behandelnden Ärzte. Es wird geschätzt, dass fast ein Drittel der ischiokruralen Verletzungen innerhalb des ersten Jahres nach einer Rückkehr zu Sport oder körperlicher Aktivität wieder auftreten, wobei die nachfolgende Verletzung schwerer ist als die ursprüngliche.

Eine solche physikalische Therapietechnik, bekannt als tiefe Stripping-Massage, kann in Kombination mit anderen häufig verwendeten Behandlungen verwendet werden. Die Wirkung der tiefen Stripping-Massage führt zu einer Verlängerung der ischiokruralen Muskulatur in weniger als drei Minuten, was die Beweglichkeit verbessert, aber die Muskelkraft nicht beeinträchtigt.

Die Verwendung von Kinesiologietape, einer Art elastischem Adhäsiv, hat sich ebenfalls bewährt Verbessert die Muskelflexibilität und reduziert das Verletzungsrisiko. Dieses Gerät ist sowohl in der Dicke als auch in der Elastizität nahezu identisch mit der menschlichen Haut und wird häufig von Sportlern zur Behandlung von Verletzungen und einer Vielzahl von körperlichen Störungen verwendet.

Übungen und Dehnungen für gezogene Hamstränge

Gezielte Dehnungen der Hamstrings und Kräftigungsübungen können den Genesungsprozess unterstützen. Es ist wichtig zu bestimmen, ob Ihre besondere Belastung gering oder schwerwiegend ist, da sie das Intensitätsniveau vorgibt, mit dem Sie beginnen sollten. Im Laufe der Zeit werden Ihre Muskeln stärker werden und Sie werden wieder in der Lage sein, Ihre frühere körperliche Aktivität wieder aufzunehmen. Es wird empfohlen, vor dem Beginn einer der folgenden Übungen eine fünfminütige Aufwärmphase mit leichtem Cardio durchzuführen, nachdem Sie zuvor von Ihrem Arzt grünes Licht erhalten haben.

  • Effektive Stuhlstretchen : Beginnen Sie mit einem Stuhl mit Ihre Knie sind um 90 Grad angewinkelt. Heben Sie jetzt den Fuß Ihres verletzten Beines vom Boden und strecken Sie Ihr Bein so weit wie möglich aus, während Sie sich immer noch wohl fühlen. Halte dein Bein mindestens 20 Sekunden lang aus, bevor du es wieder auf den Boden bringst. Wiederholen Sie diese Strecke fünfmal auf beiden Seiten, um eine gleichmäßige Flexibilität in beiden Beinen zu erreichen.
  • Verwenden der Wand : Verwenden Sie eine Wand zur Unterstützung, auf dem Boden mit einem Bein durch eine Türöffnung und die andere ausgestreckt Bein gebogen mit dem Fuß an der Wand neben dem Türrahmen. Schieben Sie nun Ihren Fuß die Wand hoch und runter, bis Sie eine angenehme Dehnung in Ihrer Achillessehne fühlen. Halten Sie diese Dehnung mindestens 20 Sekunden lang und führen Sie dabei mindestens fünf Wiederholungen durch.
  • Übungen zum Liegend-Kräftigen : Durch die Verwendung Ihres Körpergewichts können Sie Ihre Oberschenkelmuskulatur stärken. Beginnen Sie mit dem Gesicht nach unten und strecken Sie beide Beine aus. Beuge jetzt ein Knie und bring deine Ferse fünf Sekunden lang an dein Gesäß. Führen Sie zwei Sätze von 15 Wiederholungen mit jedem Bein durch. Sobald dieser Teil der Übung beendet ist, bleib mit beiden Beinen gestreckt liegen und lege ein Bein so hoch wie möglich vom Boden ab. Wiederholen Sie diese zusätzliche Übung 15 Mal, bevor Sie zum anderen Bein wechseln. Sie können eventuell Gewichte zu dieser Übung hinzufügen, wenn Ihre Beinbeuger stärker werden.
  • Locken und Step-Ups : Diese Übungen werden empfohlen, sobald Sie etwas an Ihren Beinen gewonnen haben. Beginnen Sie mit Locken, indem Sie ein Ende eines Übungsbandes an ein unbewegliches Objekt und das andere Ende an Ihren Knöchel binden. Dann setze dich mit ausgestrecktem Knie auf einen Stuhl. Jetzt beuge oder beuge dein Knie zu Boden. Dies wird die Band dehnen und aktivieren Sie Ihre Achillessehne. Step-ups können durchgeführt werden, indem man einfach von einer Plattform hochsteigt und heruntersteigt, die hoch genug ist, um die Hamstrings zu aktivieren, wie beispielsweise einen stabilen Stuhl. Führen Sie für jede Übung zwei Sätze mit je 15 Wiederholungen durch.
  • Stehende Kniesehnenstreckung : Beginnen Sie damit, ein Bein vor Ihnen zu beugen, wobei der vordere Fuß in Ihre Richtung gebeugt ist. Beugen Sie das Knie des anderen Beines leicht, während Sie sich etwas zurücklehnen. Halten Sie Ihr Becken nach vorne geneigt und beugen Sie sich langsam nach unten, um Ihre gebeugten Zehen zu erreichen. Sie sollten die Dehnung der Rückseite des ausgestreckten Beins durch die Wade und den Oberschenkel spüren. Halten Sie diese Dehnung 20 bis 30 Sekunden lang, bevor Sie sie loslassen, und wiederholen Sie sie zwei bis drei Mal, bevor Sie zum gegenüberliegenden Bein wechseln. Diese Strecke ist ideal für diejenigen, die gerne laufen, Sprints machen oder Feldsport betreiben.
  • Gesäßstreckung : Setze dich auf den Boden und strecke deine Beine mit gestreckten Beinen vor dir aus. Langsam beuge dich mit deinen Hüften vor und versuche dein Bestes, um deine Zehen zu erreichen. Versuchen Sie nicht, Ihre Knie zu beugen, um eine gute Dehnung in Ihren Hamstrings zu bekommen. Wenn du so weit wie möglich angelangt bist, halte diese Position für 20 bis 30 Sekunden gedrückt.
  • Partnerstreckung : Mit Hilfe eines Freundes kannst du eine tiefe Dehnung der Achillessehne erreichen. Beginne damit, mit dem Rücken auf den Boden zu legen. Lassen Sie Ihren Partner ein Bein hochheben, während Sie es gerade halten. Ihr Partner sollte nun sanft Ihr Bein heben und es gerade nach oben strecken. Es ist wichtig, den Kontakt mit Ihrem Partner nicht zu überdehnen und zu erhalten, um dies zu vermeiden. Wiederholen Sie diese Übung zwei- bis dreimal an beiden Beinen.
  • Foam Roller Übung : Mit einer Schaumstoffrolle können Sie eine Selbstmassage und myofasziale Release durchführen. Beginnen Sie in einer sitzenden Position auf dem Boden, mit beiden Beinen ausgestreckt. Legen Sie die Schaumstoffrolle unter Ihr Gesäß und rollen Sie hin und her und leicht von einer Seite zur anderen. Dies wird helfen, verspannte Muskeln zu lösen. Bringen Sie zusätzlich die Rolle das Bein herunter und stützen Sie Ihr Gewicht, indem Sie beide Hände hinter sich auf den Boden legen. Nun rollen Sie das Gerät langsam vom Gesäß abwärts bis zum Knie und Rücken und konzentrieren sich dabei auf schmerzhafte Stellen.

Erholungszeit und Tipps für gezogene Kniesehnenstrang

Erholung von Verletzungen der ischiokruralen Muskulatur hängt von der Schwere der Verletzung, sowie die Fähigkeit des Körpers, sich selbst zu heilen. Darüber hinaus ist die Einhaltung der empfohlenen Therapiepläne und Behandlungspläne ein entscheidender Faktor für die schnelle Erholung Ihrer Achillessehne.

Es wird generell empfohlen, keine anstrengende körperliche Aktivität zu betreiben, bis Sie das Gefühl haben, dass sich Ihr verletztes Bein so frei bewegen kann dein unverletztes Bein und es hat seine Stärke wiedererlangt. Wenn du dich zu stark drückst, bevor deine Verletzung vollständig geheilt ist, kann dies zu einer erneuten Verletzung oder sogar permanenter Muskelfunktionsstörung führen.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass jeder Patient anders vorankommt, also gib dir die richtige Zeit, bevor du irgendeine Art von Neustart machst anstrengende Übung.

Vorbeugung der Belastung der ischiokruralen Muskulatur

Um die besten Chancen zu haben, Verletzungen der ischiokruralen Muskulatur zu vermeiden, ist es eine gute Idee, sich vor jeglicher körperlicher Aktivität aufzuwärmen und zu dehnen. Erhöhen Sie die Intensität Ihres Trainings langsam, da zu schnelles zu schnelles Erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer Muskelverletzung exponentiell erhöht. Hör auf zu trainieren, sobald du fühlst, dass du dich verletzt hast. Schließlich, konzentrieren Sie sich auf die Stärkung der Übungen, um Ihre Muskelausdauer zu steigern.

Healing Oberschenkel Verletzungen oder die Mehrheit der Muskelverletzungen für diese Angelegenheit kann viel schwieriger sein als sie von vornherein zu verhindern. Indem Sie sich an die Tipps und Empfehlungen halten, die in diesem Artikel beschrieben werden, können Sie sicher sein, dass Sie die bestmögliche Leistung erbringen und dabei Ihre Sicherheit im Hinterkopf behalten.

Alzheimer-Krankheit könnte ansteckend sein: Studie
Halsentzündung (Globusgefühl) Warnzeichen, Ursachen und Behandlung

Lassen Sie Ihren Kommentar