Wie Hämoglobinspiegel natürlich zu erhöhen
Gesundheit

Wie Hämoglobinspiegel natürlich zu erhöhen

Viele Menschen würden davon profitieren zu wissen, wie sie ihren Hämoglobinspiegel erhöhen können, und dies natürlich zu tun wäre ein zusätzlicher Bonus. Hämoglobin ist ein eisenreiches Protein und ein Bestandteil unseres Blutes, der für die Verarbeitung des Sauerstofftransfers aus den Lungen und seine Zufuhr zu den Geweben und Organen im Körper benötigt wird. Hämoglobin dient auch dazu, Kohlendioxid - ein metabolisches Abfallprodukt - von den Zellen weg und zurück in die Lunge zu bringen, um ausgeatmet zu werden.

Abnahme von Hämoglobin kann bei verschiedenen Krankheiten und Krankheiten beobachtet werden, was zu folgenden niedrigen Hämoglobinsymptomen führt:

  • Müdigkeit
  • Schwäche
  • Kurzatmigkeit
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Blasse Haut
  • Spröde Nägel
  • Schneller Herzschlag
  • Appetitlosigkeit

Wenn Hämoglobinspiegel drastisch sinken und chronisch niedrig sind, wird eine Anämie diagnostiziert. Es ist wichtig zu erkennen, dass nicht alle Arten von Anämie von einer Krankheit herrühren, da Schwangerschaft und sogar Menstruation zu einer funktionellen Anämie führen können.

Andere häufige Ursachen für Anämie können jedoch Mangelernährung von Eisen (die häufigste Ursache), Folsäure sein Säure und Vitamin C und B12. Andere mögliche Ursachen können Erkrankungen des Knochenmarks, gastrointestinale Störungen, Diabetes oder sogar chronischer Blutverlust sein - ein häufiges Vorkommnis bei Darmkrebs.

Wissen, wie Hämoglobinspiegel schnell erhöht werden kann, kann denen mit niedrigem helfen Niveaus mildern nachteilige Symptome. Die Verwendung von Nahrung, um Hämoglobin schnell durch Lebensmittel zu erhöhen, die seine Produktion fördern, ist nichts Neues, und es ist der häufigste Weg, die notwendigen Vitamine und Nährstoffe zu erhalten.

7 Lebensmittel, die Ihre Hämoglobinspiegel erhöhen

Hämoglobinspiegel sind eng an das Eisen und die Vitamine gebunden, die wir täglich zu uns nehmen, was die Mangelernährung zu einer der Hauptursachen für das Auftreten von Anämien macht. Einige Personen sind anfälliger für die Entwicklung niedriger Hämoglobinspiegel, einschließlich menstruierende Frauen, schwangere Frauen, wachsende Kinder und Patienten, die sich von Krankheiten erholen. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl natürlicher Möglichkeiten, normale Hämoglobinspiegel wiederherzustellen und zu erhalten. Die folgenden sind einige wirksame Nahrungsmittel, die Hämoglobinspiegel erhöhen:

Eisenreiche Lebensmittel: Gute Quellen sind Leber, rotes Fleisch, Garnelen, Tofu, Mandeln, Datteln, Linsen, angereicherte Frühstücksflocken, Austern und Spargel. Es ist wichtig zu beachten, dass übermäßige Mengen an Eisenaufnahme negative Auswirkungen auf den Körper haben können, und alle signifikanten Änderungen der Ernährung sollten zuerst mit einem Arzt besprochen werden.

Erhöhung Vitamin C: Dies sollte wirklich in Verbindung mit erhöht werden Eisen in der Diät. Vitamin C ist ein trägerreiches Molekül, das verwendet werden kann, um Eisen in der Nahrung besser aufzunehmen. Gute Quellen sind Orangen, Zitronen, Erdbeeren, Papaya, Paprika und Grapefruit.

Erhöhte Folsäure: Ein notwendiges B-Komplex-Vitamin bei der Produktion von Hämoglobin, mit Mängeln, die zu Anämie führen. Gute Quellen sind grünes Blattgemüse, Sprossen, getrocknete Bohnen, Weizenkeime, Erdnüsse, Bananen, Brokkoli und Hühnerleber.

Rote Bete: Enthalten hohe Eisen-, Folsäure-, Ballaststoff- und Kaliumanteile, kann dieses nahrhafte Gemüse leicht roh genossen werden oder in einem Saft vorbereitet werden.

Äpfel: Reich an Eisen und vielen anderen Vitaminen, sind Äpfel eine gesunde Art, normale Hämoglobinwerte beizubehalten. Es empfiehlt sich täglich einen ganzen Apfel mit der Haut zu essen.

Granatapfel: Eine gute Quelle für Eisen, Kalzium, Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Proteine. Diese köstliche Frucht kann roh oder in Saft genossen werden.

Brennnessel : Ein Kraut, von dem bekannt ist, dass es den Hämoglobinspiegel erhöht, da es eine gute Quelle für Eisen, B-Vitamine, Vitamin C und andere Vitamine ist. Es wird am besten als Tee genossen und zweimal täglich getrunken.
Zu wissen, was zu konsumieren ist, um den Hämoglobinspiegel zu erhöhen, ist gut und gut, aber es ist auch wichtig, die Dinge zu erkennen, die die Fähigkeit des Körpers absorbieren, Eisen zu absorbieren. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für eisenblockierende Nahrungsmittel:

  • Kaffee: Enthält Polyphenole, die die wichtigsten Eiseninhibitoren sind.
  • Tee: Pfefferminze und einige Kräutertees enthalten Polyphenole.
  • Eier: Phosphoproteine, Phosvitin genannt, mit hohem Eisen- Bindungskapazität und kann die Eisenresorption begrenzen.
  • Rezeptfreie Antazida: Verringerung der Magensäureproduktion, was zu verminderter Eisenresorption führt.
  • Calciumreiche Lebensmittel: Einschließlich Milch- und Kalziumpräparate. Überschüssige Mengen an Calcium in der Nahrung hemmen die Resorption von Eisen.
  • Bier & Wein

Präventionstipps zur Aufrechterhaltung des Hämoglobinspiegels

Es ist wichtig, dass sowohl Männer als auch Frauen gesunde Vitamine und Mineralstoffe erhalten erforderlich für eine ausreichende Hämoglobinproduktion. Wenn ein Mangel auftritt, kann dies zu vielen negativen Auswirkungen führen, die sich nur verschlimmern können, wenn sie nicht entsprechend behoben werden. Leider gibt es keine Methode, um den Hämoglobinspiegel zu Hause zu kontrollieren, deshalb ist es erforderlich, die Hilfe Ihres Arztes zu suchen, um zu sehen, ob Sie tatsächlich an niedrigen Hämoglobinwerten leiden.

Die Vitamine und Mineralien können häufiger bei Individuen fehlen mit Diätbeschränkungen, wie bei Vegetariern oder Veganern. Diese Personen sollten sich bewusst bemühen, alle notwendigen Komponenten in ihre Ernährung aufzunehmen, um ihren Mangel an Fleischkonsum auszugleichen. Viele vegetarische hämoglobinsteigernde Nahrungsmittel existieren, um diesen Bedarf zu decken.

Ihre Gelenkschmerzen können ein Zeichen für etwas Ernsteres sein
Nierensteine, chronische Nierenerkrankung kann bei hohen Temperaturen zunehmen: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar