Wie Sie Ihre Lebensdauer erhöhen und
Naturheilmittel

Wie Sie Ihre Lebensdauer erhöhen und "Jünger" wachsen lassen, wenn Sie älter werden

Wenn körperliche Untersuchungen an neuen Patienten durchgeführt werden, gibt es immer eine Frage, die es schafft, die Monotonie einer ansonsten routinemäßigen Checkliste von Gesundheitsfragen zu durchbrechen:

Wie alt bist du?

"Eine Frau sagt nie... Ich bin jung im Herzen... Ich fühle mich älter als ich... wie alt sehe ich aus?... Ich bin jetzt seit über vier Jahrzehnten 25 Jahre alt... "Die Vielfalt der Antworten, die ich von dieser einfachen Frage bekomme, hört nie auf, mich zu überraschen - manchmal fühlt es sich an, als wäre ich in einer Singles Bar und nicht in einer Klassenraum! Neulich antwortete ein älterer Patient einfach: "Nichts, du musst dich um Doc kümmern. Alles was du wissen musst ist, dass ich noch nicht tot bin. "

Und eigentlich hätte ich es auch nicht besser ausdrücken können. Ich hatte Patienten in verschiedenen Formen von schlechter Gesundheit und in der Intensivpflege in ihren 50ern und 60ern, und ich habe Patienten gehabt, die immer noch tägliche Tennisspiele gut in ihren Neunzigern spielen. Als Arzt weiß ich aus erster Hand, dass die Anzahl der Kerzen auf Ihrem Geburtstagskuchen nicht dazu beiträgt, Ihren Gesundheitszustand, Ihr Krankheitsrisiko oder die Anzahl der Geburtstage, die Sie vor sich haben, vorherzusagen.

Aber Wenn Ihr Alter nicht vorhersagen kann, wie gesund Sie sind... kann Ihr "Fitnessalter" sein? Laut einer wachsenden Zahl von Forschung könnte Ihr Fitness-Alter in der Tat einen viel genaueren und aussagekräftigeren Einblick in Ihren Gesundheitszustand und vielleicht sogar Ihre ultimative Sterblichkeit bieten. Da immer mehr Studien das hoffnungsvolle Potenzial dieser Maßnahme bestätigen, hat die norwegische Universität für Wissenschaft und Technologie (NTNU) ein einfaches Online-Tool entwickelt, mit dem Menschen ihr eigenes Fitnessalter berechnen können, ohne dass ein Arzt oder eine Ausrüstung benötigt wird.

Fitness-Alter - Bist du so alt wie du bist, oder so alt wie du dich fühlst?

Während es um die Frage, ob unser Fitness-Level tatsächlich damit zu tun hat, kontrovers diskutiert wurde, gehen die meisten wissenschaftlichen Studien weiter um zu bestätigen, dass sich unsere allgemeine Gesundheit und unsere Risikofaktoren für Krankheiten verbessern, wenn wir uns fit halten. Und ob wir diesen Rat an uns selbst gerichtet haben oder nicht, der Zusammenhang zwischen besserer Fitness und besserer Gesundheit ist für die meisten von uns auch keine neue Nachricht.

Aber abgesehen von allgemeinen Richtlinien für Ernährung und Bewegung, was " fit sein "wirklich gemein? Wie viel wiegen Sie? Ist es die Menge an körperlicher Aktivität, die du an einem Tag machst? Wie lange kannst du in einem Rennen der Ausdauer dauern? Wie schnell schlägt dein Herz, wenn du dich ausruhst, oder wie schnell es schlägt, wenn du trainierst? Die Wissenschaft kämpft seit vielen Jahren um dieses Konzept, um festzustellen, welches Maß an Fitness die wichtigste Rolle spielt, um die Gesundheit, das Krankheitsrisiko und die Chancen eines frühen Todes anzuzeigen.

Eine Analyse von Tausende großangelegte Sport- und Bewegungsstudien haben Wissenschaftler zu dem Schluss geführt, dass der Schlüssel zur Bestimmung, wie fit jemand wirklich ist, ihre "maximale Sauerstoffaufnahme" ist, die auch als VO2max bekannt ist. Der VO2max eines Menschen misst, wie gut sein Körper während des Trainings Sauerstoff in allen seinen Zellen liefert und verwendet, um die körperliche Fitness einer Person zu reflektieren. Unter allen anderen Fitnessmaßen scheint VO2max der beste Weg zu sein, um die körperliche Verfassung und Herzgesundheit eines Menschen zu beurteilen, selbst bei älteren Menschen, Rauchern, Diabetikern oder Übergewicht.

In diesem Sinne Professor Ulrik Wisloff und sein Forschungsteam am NTNU KG Jebsen Zentrum für Sport und Medizin haben es sich zur Aufgabe gemacht, die weltweit größte Datenbank für gesunde Fitness für Männer und Frauen zu erstellen. Die Forscher berechneten die durchschnittlichen VO2max-Messungen von fast 5000 gesunden norwegischen Männern und Frauen im Alter zwischen 13 und 90 Jahren, um festzustellen, wie fit Sie relativ zu Ihrem tatsächlichen Alter sein sollten - d. H. Eine Skala des "Fitnessalters". Die Datenbank wurde auch verwendet, um das Fitnessniveau mit den Risikofaktoren für kardiovaskuläre Erkrankungen, der Todesursache Nummer 1 für Männer und Frauen auf der ganzen Welt, in Beziehung zu setzen.

Könnte Fitness-Alter der Schlüssel sein, für immer jung und gesund zu bleiben?

Die Forscher fanden heraus, dass für etwa alle 10 Jahre die durchschnittliche maximale Sauerstoffaufnahme von Männern und Frauen um etwa 5 Prozent abnimmt. Während eine durchschnittliche Frau in ihren 20ern eine VO2max von etwa 45 ml / kg / min hat, könnte sie bis zu ihrem 50. Lebensjahr auf etwa 34 ml / kg / min fallen.

Sie haben auch herausgefunden, dass Menschen mit ein Fitness-Alter, das höher als der Durchschnitt für ihr tatsächliches Alter ist, war etwa 8-mal häufiger Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, als Menschen mit einem Fitness-Alter, das gleich oder niedriger als der Durchschnitt ist. Darüber hinaus führt eine Verringerung des VO2max-Wertes einer Person um 5 ml / kg / min zu einer um 60 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit, an den Hauptrisikofaktoren für kardiovaskuläre Erkrankungen zu leiden. Diese Studie zeigt, dass körperliche Fitness für die Gesundheit des Herzens noch wichtiger ist, als wir bisher angenommen haben.

Weitere Studien deuten darauf hin, dass Fitness nicht nur bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und beim Tod eine Rolle spielen könnte; es kann auch ein Schlüsselindikator für Ihre Gesundheitsrisiken und Sterblichkeitsrisiken aus allen anderen Ursachen sein. Die Forschung hat deutlich gezeigt, dass Bewegung Ihren IQ verbessern, Arthritis bekämpfen, Schlaflosigkeit bekämpfen, Depressionen bekämpfen, starke Knochen aufbauen, das Gewicht reduzieren, Virusinfektionen abwehren, das Altern verlangsamen und das Krebsrisiko verringern kann. Eine Studie, die in Medizin und Wissenschaft in Sport und Bewegung veröffentlicht wurde, kam zu dem Schluss, dass je mehr Zeit Sie körperlich inaktiv verbringen, desto größer ist das Risiko eines vorzeitigen Sterbens von allen Ursachen. Eine andere Gruppe von Forschern der Stanford University School of Medicine untersuchte die Vorhersagekraft verschiedener Risikofaktoren für einen frühen Tod aus allen Ursachen. Sie fanden heraus, dass körperliche Leistungsfähigkeit und Energieverbrauch während des Trainings die stärksten Prädiktoren für die Mortalität waren - sogar stärker als andere traditionelle Risikofaktoren wie Rauchen, Bluthochdruck, Fettleibigkeit und Diabetes.

Mit körperlicher Fitness, die einen so großen Einfluss auf unsere Gesundheit hat Diese Forschung wird hoffentlich den Weg zu brandneuen Präventions- und Behandlungsansätzen für wichtige lebensbedrohende Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Fettleibigkeit ebnen. Eine "Übungsrezeptur" von Ihrem Arzt zu erhalten, wird immer mehr zur Gewohnheit, und Studien haben gezeigt, dass Patienten diese Rezepte ernsthafter nehmen. Derzeit arbeiten die norwegischen Wissenschaftler daran, genetische, zelluläre und molekulare Aspekte in ihre Studie zur körperlichen Fitness aufzunehmen. Sie arbeiten nun daran, einen einzigen Bluttest zu erstellen, der das effektivste, individualisierte Trainingsprogramm für jede Person bestimmen und ihnen die Entwicklung und Entwicklung vorbeugen kann sterben an Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Wie Sie Ihr Fitness-Alter verbessern können & "Jünger" werden, wenn Sie älter werden

Der beste Weg, um Ihre maximale Sauerstoffaufnahme zu verbessern, ist jeden Tag körperlich aktiver zu werden und mehr pro Woche zu trainieren. Und, so Wisloff, kann das Hinzufügen von etwas mehr zu Ihrer Woche bereits einen großen Einfluss auf Ihre Gesundheit und Lebensdauer haben. "Für Menschen, die in schlechter Verfassung sind, genügt ein Training von nur 15 Minuten pro Woche, um einen Unterschied zu machen. Sogar Eltern mit Kindern sollten das schaffen. "

Zusätzlich zu der Tatsache, dass Sie nur die Anzahl an belastungsarmen, lang andauernden körperlichen Aktivitäten, die Sie den ganzen Tag lang machen, erhöhen, zeigen Untersuchungen, dass Ihre Woche auch mindestens beinhalten sollte ein Training, das hochintensives Training beinhaltet. Nach etwa 10 Minuten Aufwärmzeit erhöhen Sie die Intensität Ihrer Übung, so dass Ihre Herzfrequenz für etwa 4 Minuten bis zu 90 Prozent ihrer Kapazität erreicht; dann folgen Sie diesem mit einer 3-minütigen Abkühlung. Oder, wenn Sie bereit für eine größere Herausforderung sind, versuchen Sie hochintensives Intervalltraining; Nach einer 10-minütigen Aufwärmphase 2 Minuten intensives Training durchführen, danach 2 Minuten lang mit geringer Intensität trainieren, 16 Minuten abwechselnd vor- und zurückschalten, gefolgt von einer 5-minütigen Abkühlung.

Während Sie Ihr chronologisches Alter nicht ändern können, scheint es, dass häufigeres und intensives Training das Elixier der Jugend ist, wenn es um Ihr Fitnessalter geht. Ergreifen Sie also die Gelegenheit, um Jahre zu verschwenden und eine bessere Gesundheit und Langlebigkeit zu genießen. "Ein jugendliches Fitness-Alter", sagt Dr. Wisloff, "ist der beste Prädiktor für aktuelle und zukünftige Gesundheit."

Finden Sie Ihr Fitness-Alter, indem Sie hier klicken.

Weitere Informationen darüber, wie ältere Erwachsene sicher und effektiv zu verbessern ihre Fitness-Ebene, ihre Gesundheit und ihre Langlebigkeit, überprüfen Sie diese großen Ressourcen:

Norwegian University of Science & Technology 7-Wochen Fit Fit Übungsprogramm

Bewegung und körperliche Aktivität: Ihre täglichen Guide vom National Institute on Alterung

Ihre Gesundheit,


Victor Marchione, MD

Warum sollten Sie nie Ihre Arthritis Symptome ignorieren
Richtiger Schlaf verbessert Speicher

Lassen Sie Ihren Kommentar