Behandlung von M. trapezius: Ursachen, Symptome, Diagnose und Übungen
Gesundheit

Behandlung von M. trapezius: Ursachen, Symptome, Diagnose und Übungen

M. Trapezius wird oft als akuter oder chronischer Schmerz beschrieben, der eine Anzahl kleiner Muskeln im oberen Rücken und Nacken betrifft. Die Schmerzen in diesem Bereich beginnen typischerweise und bleiben im Bereich des Trapezius.

Es wird angenommen, dass Trapezius-Stämme, die Schmerzen verursachen, durch wiederholte Belastung oder Stressverletzungen verursacht werden, ähnlich wie beim Tragen leichter Lasten oder bei bestimmten unnatürlichen Haltungen eine Computertastatur für lange Stunden. Es wird angenommen, dass Trapezius-Muskelschmerzen Triggerpunkte sind die Hauptursache für Nacken-und oberen Rückenschmerzen. Akute Verletzungsformen wie Schleudertrauma können auch zu Trapezius-Muskelschmerzen führen.

Anatomie des M. trapezius

Der M. trapezius ist einer der Hauptmuskeln im oberen Rücken und auf beiden Seiten der Wirbelsäule. Es handelt sich um einen großen Oberflächenmuskel, der sich vom Os occipitale des Schädels bis zu den unteren Brustwirbeln der Wirbelsäule erstreckt. Der M. trapezius ist verantwortlich für die Bewegung, Rotation und Stabilisierung des Schulterblattes (Scapula).

Der M. trapezius kann weiter in drei Muskelfaserbänder unterteilt werden, die alle unterschiedliche Strukturen und Funktionen haben. Sie alle arbeiten zusammen, um die Bewegung des Schulterblattes und der Wirbelsäule zu unterstützen.

Überlegene Fasern: Sie befinden sich an der hinteren und seitlichen Seite des Halses und heben das Schulterblatt an Achselzucken.

Mittelfasern: Entlang des oberen Thorakalwirbels, in den Schulterfortsatz einschiebend. Die Mittelfasern arbeiten, indem sie das Schulterblatt zurückziehen und adduzieren und es näher an die Wirbelsäule heranziehen.

Untere Fasern: Umfasst einen breiten Bereich des hinteren Schaftes von seinem Ursprung am unteren Brustwirbel bis in die Wirbelsäule des Schulterblatts. Die unteren Fasern wirken, um das Schulterblatt durch Annäherung an den unteren Brustwirbel zu drücken.

Was verursacht einen M. trapezius-Muskel?

Gezogene Muskeln: Tritt auf, wenn ein Muskel zu weit und zu schnell bewegt wurde. was zu Verletzungen führt. Da die Verbindung zwischen den Muskeln unterbrochen wurde, sind Schmerzen und verminderte Beweglichkeit wahrscheinlich.

Stress: Wenn Sie gestresst sind, kann sich dies in einem Punkt manifestieren, wo sich Ihre Muskeln anspannen oder angespannt sind Trapezmuskeln. Dies wird in erster Linie durch übermäßige Muskelkontraktion verursacht, was zu Muskelkater und Schmerzen führt. Diese Symptome können auch von psychischen Belastungen und Angstzuständen begleitet sein, die oft stressige Perioden begleiten.

Schlechte Haltung: Unsachgemäßes Sitzen oder Stehen kann zu Trapezius-Muskelschmerzen unter anderen Problemen der Wirbelsäule und Stützmuskeln führen. Wenn eine schlechte Haltung nicht frühzeitig korrigiert wird, kann sie dauerhaft werden.

Druck: Starker oder dichter Druck auf den M. trapezius, der Druck auf den Muskel verursacht, kann zu Schmerzen führen. Dies kann durch das Tragen von schweren Rucksäcken, Schultertaschen oder sogar engen BH-Trägern ausgelöst werden.

Haltepositionen: Das Aufrechterhalten von ungünstigen Sitz- oder Sitzpositionen kann zu Muskelschmerzen im M. trapezius führen. Dies kann auch als repetitive Belastungsverletzung bezeichnet werden.

Traumatische Verletzung: Trapezius-Muskelschmerzen können durch akute Verletzungen wie Schleudertrauma oder direkte Kopfverletzungen auftreten. Der Kopf wird gewaltsam nach hinten und dann nach vorn gezogen, der M. trapezius wird belastet.

Symptome einer Trapezius-Belastung

Das Hauptsymptom bei Trapezius-Patienten ist der Schmerz, der in allen Bereichen des M. trapezius spürbar ist. Schmerzen verschlimmern sich, wenn die Arme für eine Aktivität verwendet werden, da sie mit dem Schulterblatt verbunden sind, was zu einem verringerten Bewegungsumfang führt.

Trapezius-Muskelschmerzsymptome umfassen typischerweise:

  • Schmerzen oder Schmerzen
  • Nackenschmerzen / Steifheit
  • Schulterschmerz / Steifigkeit
  • Armschwäche
  • Kribbeln oder Taubheit
  • Hintere Kopfschmerzen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Intraskapulöse Schmerzen
  • Schweres Schlafen
  • Schwierigkeiten bei der Ausführung täglicher Tätigkeiten mit Armbewegung
  • Zärtlichkeit über der Verletzungsstelle
  • Wärme im Bereich
  • Schwellung der betroffenen Stelle
  • Muskelkrämpfe

Diagnose einer Trapezmuskulatur

Beim Arztbesuch für Ihren noch nicht diagnostizierten M. trapezius erkundigen Sie sich im Detail, wo sich Ihr Schmerz befindet fühlte, was es schlimmer macht und was es besser macht. Dies gibt dem Arzt eine bessere Vorstellung davon, wo der Schmerz lokalisiert werden kann. Eine kurze Anamnese und eine Medikamentenliste werden ebenfalls gemacht, um die zugrundeliegenden Ursachen auszuschließen.

Der offensichtlichste Grund für einen Trapezius-Stamm ist eine Verletzung, daher ist es wichtig, dass Sie Ihrem Arzt mitteilen, wenn Sie Sport treiben oder Führen Sie jede Aufgabe bei der Arbeit durch, die zu Ihren Trapezmuskelschmerzsymptomen hätte führen können.

Als nächstes wird die körperliche Untersuchung durchgeführt. Ihr Arzt wird das Gebiet auf Anzeichen von Blutergüssen auf dem oberen Rücken untersuchen und Sie dann bitten, Ihre Arme und Schultern zu bewegen, um genau zu sehen, wie der M. trapezius Muskelschmerz entsteht und welche Bereiche des oberen Rückens Enge und Zartheit zeigen. Andere Bewertungen bewerten die Hirnnervenfunktion, einschließlich der Empfindung der leichten Berührung und eines Nadelstichs. Muskelstreckungsreflexe und Krafttests werden ebenfalls gemessen.

Wenn der fortschreitende Nacken- und Schulterschmerz nicht von anderen Anzeichen und Symptomen einer zugrunde liegenden Erkrankung begleitet wird, sind spezifische Tests wie eine MRT nicht erforderlich.

Behandlung von M. trapezius Muskelschmerz

Rest: Die ständige Belastung der Muskulatur erschwert den Genesungsprozess. Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, um sich auszuruhen, kann dies zu Muskel-Skelett-Schmerzen führen.

Eis: Dies kann durch einfaches Auftragen von Eis auf die betroffene Stelle erfolgen, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Die Verwendung eines Eisbeutels ist ideal, aber Eiswürfel in einem Handtuch oder in einem Beutel mit gefrorenem Gemüse werden auch den Zweck erfüllen. Es wird empfohlen, den betroffenen Körperteil alle zwei bis vier Stunden für etwa 15 bis 20 Minuten zu vereisen.

Wärmebehandlung: Die Wärme von heißen Duschen oder einem erhitzten Handtuch kann Wunder bewirken, um Muskelverspannungen zu lösen. Dies kann sich auch auf das Tragen von warmer Kleidung an kalten Tagen erstrecken, wenn Sie besonders empfindlich auf Temperaturänderungen reagieren. Hitze kann auch den Heilungsprozess beschleunigen und Schmerzen lindern. Es können auch Wärmepackungen verwendet werden, die im Geschäft gekauft oder aus einer kleinen Socke oder einem Beutel mit Reis gefüllt und für zwei Minuten in die Mikrowelle gegeben werden können.

Bittersalz: Ein gebräuchliches Produkt, das warmen Bädern beigegeben wird, Epsom Salz kann auch helfen, Muskelschmerzen zu lindern. Dies ist dank seines hohen Magnesiumgehaltes, der zur Entspannung von Muskeln, Schmerzen und Schmerzen beiträgt. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, fügen Sie ein bis zwei Tassen Bittersalz in Ihr Bad und tränken Sie das betroffene Gelenk oder den gesamten Körper für mindestens 30 Minuten. Es wird empfohlen, Bäder bis zu dreimal pro Woche zu nehmen, bis Ihre Muskelschmerzen geheilt sind.

Aktivitätsänderung: Es kann helfen, anstrengende Aktivitäten zu begrenzen und eine ausreichende Menge an Ruhe zu bekommen. Eine bessere Körperhaltung beizubehalten, zum Beispiel mit dem Rücken gerade zu sitzen, während Sie am Schreibtisch sitzen, oder häufige Pausen vom Sitzen zu nehmen, kann helfen, die Symptome zu lindern. Eine gute Faustregel ist, dass Sie beim Sitzen oder Stehen Ihre Hand durch den Spalt im unteren Rückenbereich führen können.

Schmerzmittel: Die Anwendung von nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs) kann ein nützliches Add-on sein, um Schmerzen und Schwellungen weiter zu reduzieren. Gemeinsame NSAIDs umfassen Ibuprofen (Motrin, Advil), Naproxen (Aleve) und einige andere, die verschreibungspflichtige Stärke sind. Bei der Anwendung dieser Medikamente ist es wichtig, die Anweisungen des Arztes zu befolgen, da diese ebenfalls Nebenwirkungen haben können.

Massage zur Linderung von Trapezius-Muskelschmerzen

Bei Trapezius-Muskelzerrungen können sich zarte Knoten oder schmerzhafte Triggerpunkte bilden und Unbehagen, aber kann leicht durch Druck durch Massage behoben werden. Es wird empfohlen, bei jeder Art von Massage ein gutes Urteilsvermögen zu verwenden und nicht zu stark zu drücken. Schwerpunkte sollten die Schulter-, Nacken- und Brustwirbelsäulenbereiche sein. Im Folgenden finden Sie einige Massagetechniken, die Sie heute ausprobieren können:

Tennisball: Ein fester Gegenstand wie ein Tennisball kann zwischen dem Trapez und einer harten Oberfläche wie der Boden platziert und vor- und zurück gerollt werden. Konzentrieren Sie sich bei dieser Art von Massage auf den Schmerzbereich.

Legen: Durch einfaches Auflegen können Sie den M. trapezius entspannen. Es wird empfohlen, ein Kissen unter dem Kopf zu halten, um den Nacken zu stützen und ihn in einer Linie mit der Wirbelsäule zu halten. Sie können auch mit der Hand zurück greifen und die schmerzende Stelle mit den Fingern kneten.

Verwenden Sie ein Massagewerkzeug: Es gibt viele Massagewerkzeuge und Geräte, die Ihnen helfen, schwer zu erreichen, um Bereiche wie den Rücken zu erreichen. Je nach Vorliebe bevorzugen Sie vielleicht ein elektronisches Gerät für Ihre Trapezmuskelschmerzmassage, aber auch manuelle Optionen können Ihnen helfen.

Übungen zur Trapezmuskelstraffung

Wie bei anderen Muskeln des Körpers kann auch der M. trapezius gestreckt werden und trainiert, um Schmerzen und Stress zu lindern. Die folgenden sind einige der effektivsten Übungen für Trapezius Muskelschmerzen:

Schulter Achselzucken: Als eine der effektivsten Übungen zur Linderung von Trapezius Muskelschmerzen, kann es durchgeführt werden, indem Sie einfach die Schultern in Richtung Ihrer Ohren, straffen und halten / freigeben. Sie können auch Hanteln in jeder Hand hinzufügen, um die Dehnung zu erhöhen.

Aufrechte Reihen: Beginnen Sie, indem Sie Ihre Füße schulterbreit stehen und ein Paar Hanteln vor Ihren Oberschenkeln ruhen lassen, während Sie sich daran festhalten. Hebe nun die Kurzhanteln vor dir auf Schulterhöhe und bringe sie dann sanft wieder nach unten.

Schulterrolle: Stelle den Rücken gerade und die Füße schulterbreit auseinander, dann rolle deine Schultern hoch und dann in einer kreisförmigen Bewegung vorwärts. Die Rotation sollte langsam und kontrolliert durchgeführt werden. Sie können diese Übung auch in umgekehrter Reihenfolge durchführen.

Yogahalsdehnung: Stehen Sie gerade mit schulterbreit auseinanderstehenden Füßen und den Armen an Ihren Seiten, heben Sie Ihren rechten Arm und drücken Sie Ihren Kopf sanft nach links, bis Sie fühlen eine Strecke. Jetzt wiederholen Sie auf der gegenüberliegenden Seite. Sobald beide Seiten fertig sind, legen Sie beide Hände auf Ihren Hinterkopf und drücken Sie vorsichtig nach vorne, spüren Sie eine Dehnung im Nacken und auf dem Rücken. Halten Sie jede Dehnung für ca. 20 bis 30 Sekunden vor dem Loslassen.

[adstoa]

Teilen Sie diese Information

4 Faktoren, die das Risiko für Prostatakrebs erhöhen
Speiseöle im Vergleich: Was zu verwenden oder zu vermeiden für die Gesundheit Vorteile

Lassen Sie Ihren Kommentar