Wenn du Kaffee trinkst, riskierst du das...
Gesundheit

Wenn du Kaffee trinkst, riskierst du das...

Jeden Tag sind 54 Prozent der Amerikaner über die Alter von 18 Jahren konsumieren Kaffee. Es ist nicht zu leugnen, dass Kaffee ein weltweit beliebtes Getränk ist. Unabhängig davon, ob Sie es morgens trinken oder als Nachmittagsmahlzeit konsumieren, ist Kaffee weltweit das beliebteste und am häufigsten konsumierte Stimulans.

Viele Studien haben den Kaffeekonsum mit gesundheitlichen Vorteilen wie der Verbesserung der Lebergesundheit in Verbindung gebracht. Auf der anderen Seite besteht die Befürchtung, dass der Kaffeekonsum zu schwächeren Knochen beitragen könnte. Um herauszufinden, ob Kaffee für Knochen sicher ist oder nicht, wurde eine Überprüfung durchgeführt.

Kaffeekonsum ist ein bekannter Risikofaktor für Osteoporose, da er die Kalziumknochen schädigen kann. Die Studie, die in der Zeitschrift Food and Chemical Toxicology veröffentlicht wurde, fand heraus, dass Kaffee das Risiko von Knochenbrüchen oder Stürzen bei älteren Erwachsenen nicht erhöhte, solange sie gesund waren und ausreichend Kalzium in ihrer Ernährung und in ihren Knochen hatten. Aber das bedeutet nicht, dass Kaffee bei schwächenschwachen Patienten noch keine Bedrohung darstellt.

Projektleiterin der Studienübersicht Alison Kretser erklärte: "Wenn der Kalziumspiegel im Körper ausreichend ist, ist Koffein nicht ausreichend negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Knochen verursachen. Unsere Studie ergab, dass es bei der Einnahme von weniger als 400mg Koffein (ca. 4 Tassen Kaffee) pro Tag keine signifikanten Auswirkungen auf Fraktur- und Sturzraten, Knochenmineraldichte und Osteoporose oder eine veränderte Calciumhomöostase, insbesondere unter adäquaten Kalziumbedingungen, gab Aufnahme. "

Einige Rückschläge waren, dass sich die Studie auf gesunde ältere Erwachsene konzentrierte, so dass die Wirkung von Kaffee auf Personen, die schwache Knochen oder andere Gesundheitsprobleme haben, unbekannt ist.

Der durchschnittliche tägliche Konsum von Kaffee in Amerika ist um 165 mg, was weit unter der Schwelle von 400 mg liegt. Das sind gute Nachrichten, denn Sie können Ihr Lieblingsgetränk immer noch genießen, ohne Angst vor einer Knochenschwächung zu haben.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Übersicht nur gesunde Personen betraf. Wenn bei Ihnen bereits eine Osteoporose diagnostiziert wurde oder ein Risiko besteht, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob der Kaffee sicher ist oder nicht.

Diese Information teilen

Beliebte Anzeigen bedeuten weniger Frauen versuchen, Gewicht zu verlieren
Windpocken im Abnehmen dank Impfung

Lassen Sie Ihren Kommentar