Wenn Sie unter Schwindel leiden, versuchen Sie dies
Gesundheit

Wenn Sie unter Schwindel leiden, versuchen Sie dies

Ist Ihnen das jemals passiert: Sie sitzen länger von Zeit und in dem Moment, in dem du aufstehst, musst du dich wieder hinsetzen, weil du Schwindel hast? Oder vielleicht wachst du auf und erlebst ein intensives Schwindelgefühl bis zu dem Punkt, an dem du beinahe ohnmächtig wirst, wenn du versucht hast, aus dem Bett zu kommen.

Wenn dir diese Situationen vertraut vorkommen, bist du nicht allein. Viele Menschen können plötzliches Schwindelgefühl beim Aufstehen erfahren. Aber warum?

Die Hauptursache für Schwindel beim Stehen sind Blutdruckänderungen. Ihr Herz pumpt, so dass Blut Ihren ganzen Körper erreichen kann, aber manchmal ist dieser Prozess verlangsamt oder schwer zu erreichen als Ergebnis der Schwerkraft oder Arterien. Arterien sind es, die das Blut vom Herzen wegtragen und Venen sind dafür verantwortlich, das Blut zurück zum Herzen zu bringen. In einigen Fällen reicht der Druck, der zur Durchblutung des Blutes zur Verfügung steht, nicht aus, was zu einem niedrigen Blutdruck führt. Darüber hinaus muss Blut in den Venen auch gegen die Schwerkraft kämpfen, um das Blut zurück zum Herzen zu bekommen.

Normalerweise ist dieser Prozess kein Thema und das Blut fließt ohne Probleme durch unseren Körper. In einigen Fällen, beispielsweise wenn Sie aufrecht stehen, reicht der Blutdruck nicht aus, um das Blut richtig zirkulieren zu lassen, was zu Schwindel führen kann.

Wenn Sie sitzen oder liegen, bekämpft Ihr Körper nicht die Schwerkraft. Erst wenn du schnell aufstehst, gerät dein Körper in Schock und muss Blut schnell bewegen, aber leider kann er die Nachfrage nicht bewältigen.

Dieser plötzliche Blutdruckabfall ist besonders gefährlich für Senioren, da es manchmal genug ist Ursache Ohnmacht, die zu Verletzungen führen kann. Wenn Sie versuchen, den Schwindel zu überwinden, steigt das Risiko einer Ohnmacht, also sollten Sie ruhig bleiben, bis der Schwindel nachlässt, oder sich wieder hinsetzen, damit er durchgeht.

Wie man Schwindel beim Aufstehen verhindert

Die offensichtliche Antwort auf die Frage, wie man Schwindel beim Aufstehen verhindern kann, besteht darin, einfach langsam aufzustehen. Es ist die plötzliche Änderung der Körperhaltung, die Schwindelgefühle verursacht, also nehmen Sie sich Zeit, um zu verhindern, dass die Schwerkraft mit Ihrem Kreislauf in Konflikt gerät, anstatt auf die Beine zu springen oder aus dem Bett zu springen.

Darüber hinaus möchten Sie vielleicht Halten Sie sich an etwas wie dem Bett, Stuhl oder Tisch fest, für den Fall, dass Sie sich schwach oder schwindelig fühlen.

Schließlich ist es wichtig, dass Sie gut hydriert bleiben. Ein gesunder Blutdruck hängt von der Hydratation ab und es ist wahrscheinlicher, dass Sie schwindlig werden, wenn Sie dehydriert sind. Insgesamt ist die Aufrechterhaltung eines gesunden Blutdrucks wichtig für die allgemeine Gesundheit. Egal ob hoch oder niedrig, diese Extreme können zu gesundheitlichen Komplikationen führen, daher ist es ideal, sie auf einem gesunden Niveau zu halten.

Häufige Diätfehler, die Sie müde machen
Wissenschaftler entdecken Schalter, der die Schilddrüse einschaltet

Lassen Sie Ihren Kommentar